Forums
Allgemeine News rund um den FCB! - Druckversion

+- Forums (https://www.bayernkurve.de)
+-- Forum: Bayernkurve.de - FC BAYERN - Fußball Saison aktuell (https://www.bayernkurve.de/forum-4.html)
+--- Forum: Rund um den Verein (https://www.bayernkurve.de/forum-29.html)
+--- Thema: Allgemeine News rund um den FCB! (/thread-2758.html)



RE: Allgemeine News rund um den FCB! - dreas - 27.05 2014

Arg heftig, raus finden den Hurensohn und dann "Standrecht"


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Cookie Monster - 27.05 2014

(27.05 2014, 13:13)Dennis schrieb: Auf Facebook gibt es zur Zeit eine Seite, auf der der Ersteller auf die "Stunde Null" im deutschen Fußball hofft, und dafür betet dass das Flugzeug des FC Bayern abstürzt.
Der Ersteller der Seite hat binnen weniger Stunden bereits über 300 Anhänger. Tendenz im Moment stark steigend.

Meldung bei FB erfolglos: "Verstößt nicht gegen Gemeinschaftsstandards."
Aber: FC Bayern schrieb gerade, dass sie rechtliche Schritte prüfen.

Es gibt schon kranke Leute.

Sicher, dass das nicht einfach die "automatische Überprüfung" ist ?
Wenn der FC Bayern die Betreiber anschreibt, ist die Seite schneller down als der Admin schauen kann.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Munich - 27.05 2014

Komisch, dass so was nicht sofort gelöscht wird von Facebook. Aber ich als Bayern-Fan ignorier das, weil ich weiß, dass der Admin psychisch gestört ist. Die Vereinsführung geht dagegen vor, das ist sehr gut.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Jarou - 27.05 2014

Unverschämt gerade weil so etwas schon einmal wirklich passiert ist.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Alohol - 27.05 2014

1000 Likes? Okay


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Dennis - 27.05 2014

Habe von mehreren Seiten nun schon gehört, dass dagegen rein rechtlich gesehen nichts zu machen ist, da sie nicht drohen einen Anschlag auf das Flugzeug zu verüben, sondern sich nur wünschen, dass es abstürzt. Das ist nur geschmacklos und bedenklich, aber mit rechtlichen Schritten hätte man wohl keinen Erfolg.

Heißt:
FB duldet sowas.
FC Bayern prüft rechtliche Schritte, kann sich die aber wohl sparen.
Lufthansa weiß auch Bescheid, die behalten das im Auge.

Der Ersteller der Seite kann jetzt die ganzen Bayern Fans, die ihm auf die Seite geschrieben haben, wegen Beleidigung anzeigen und wäre der Gewinner der Geschichte. Irgendwie abartig.
Aber gut, die Anzahl der Beleidigungen da ist natürlich auch nicht schön.

Ich kann auch mal gerne unsachlich werden und mir Geschichten so zurecht drehen, dass sie gegen den BVB sind, obwohl man es auch anders formulieren bzw. sehen könnte. Aber das gehört dazu, ein bisschen sticheln und so, man muss sich auch nicht mögen. Aber den Tod wünschen, da vergeht mir der Spaß.

Im Endeffekt bin ich aber auch doof, weil ich dem viel zu viel Aufmerksamkeit widme, also genau das, was der Seitenersteller damit erreichen wollte.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - DerKölner - 27.05 2014

(27.05 2014, 20:32)Jarou schrieb: Unverschämt gerade weil so etwas schon einmal wirklich passiert ist.

Und zwar IN München. Angry


AW: Allgemeine News rund um den FCB! - Dennis - 05.06 2014

Nach "kicker"-Informationen hat der FC Bayern die Suche nach einem neuen Innenverteidiger vorerst eingestellt.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - celt0711 - 05.06 2014

(05.06 2014, 15:09)Dennis schrieb: Nach "kicker"-Informationen hat der FC Bayern die Suche nach einem neuen Innenverteidiger vorerst eingestellt.

Wenn das stimmt,dann sind sie sich mit einem Spieler schon einig,und es wird irgendwann bekanntgegeben.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - dreas - 05.06 2014

Ist vielleicht auch erst mal besser so.Nicht das wir einen verpflichten der verletzt von der WM zu uns kommt und den wir dann aufpäppeln müssen.

(05.06 2014, 15:29)celt0711 schrieb:
(05.06 2014, 15:09)Dennis schrieb: Nach "kicker"-Informationen hat der FC Bayern die Suche nach einem neuen Innenverteidiger vorerst eingestellt.

Wenn das stimmt,dann sind sie sich mit einem Spieler schon einig,und es wird irgendwann bekanntgegeben.

Ist auch ne Variante.