Forums
CL: Manchester City - FC Bayern München - Druckversion

+- Forums (https://www.bayernkurve.de)
+-- Forum: Bayernkurve.de - FC BAYERN - Fußball Saison aktuell (https://www.bayernkurve.de/forum-4.html)
+--- Forum: Spieltag 2019/2020 (https://www.bayernkurve.de/forum-18.html)
+---- Forum: Saison 14/15 (https://www.bayernkurve.de/forum-37.html)
+---- Thema: CL: Manchester City - FC Bayern München (/thread-3088.html)



RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - Flogs - 17.09 2014

Am Anfang habe ich mich auch gefragt, warum manche Konter so langsam waren. Dann ist mir aber aufgefallen, dass ManCity doch meistens noch eine Menge Männer hinter dem Ball hatte. Was will man groß kontern, wenn man zu zweit gegen sechs Gegner ankommen muss. Dann lieber den Rest nachrücken lassen und das Spiel wieder vernünftig aufbauen.

Für mich war das heute ein richtig gutes Spiel. Vorallem die Einstellung hat gestimmt. Man hat an den besonders gefährlichen Torszenen gesehen, dass langsam die Spielzüge verinnerlicht sind. Götze hat mir gefallen, Benatia und Bernat haben einen guten Eindruck hinterlassen. Dazu das erste CL-Tor von Boateng, der einmal mehr ein hervorragendes Spiel gezeigt hat.

Ob es ein Elfer war? Keine Ahnung. Genauso wenig wie ich mir nicht sicher bin ob es bei nicht Robben einer war oder bei Müller. Ist mir aber ehrlich gesagt auch absolut egal, denn das sind keine Szenen die man kritisieren muss wenn alles gut geht.

Alles in allem 3 Punkte die verdient waren und über die ich mich richtig freue.


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - davidpollar - 17.09 2014

(17.09 2014, 23:03)Flogs schrieb: Am Anfang habe ich mich auch gefragt, warum manche Konter so langsam waren. Dann ist mir aber aufgefallen, dass ManCity doch meistens noch eine Menge Männer hinter dem Ball hatte. Was will man groß kontern, wenn man zu zweit gegen sechs Gegner ankommen muss. Dann lieber den Rest nachrücken lassen und das Spiel wieder vernünftig aufbauen.

"zu zweit" ein grund von vielen, warum das mit dem kontern nicht so klappt. es wird zu langsam nachgerückt. das dann gepaart mit dem zu lange ballgehalte einzelner spieler macht es dann unmöglich einen vernünftigen konterangriff zu starten


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - gkgyver - 17.09 2014

Ach david, heul leise.


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - davidpollar - 17.09 2014

(17.09 2014, 23:08)gkgyver schrieb: Ach david, heul leise.

"heul leise" du schaust zu viele kinderfilme , mein freund


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - Flogs - 17.09 2014

(17.09 2014, 23:07)davidpollar schrieb: "zu zweit" ein grund von vielen, warum das mit dem kontern nicht so klappt. es wird zu langsam nachgerückt. das dann gepaart mit dem zu lange ballgehalte einzelner spieler macht es dann unmöglich einen vernünftigen konterangriff zu starten

Das mag schon stimmen. Aber meiner Meinung nach ist ein stabiles defensives Stehen wichtiger wenn du gegen eine passsichere Mannschaft wie ManCity spielst. ManCity hat heute mehrfach gezeigt, dass sie auch Ballbesitz und schnelles Passspiel beherrschen. Da ist es mir lieber, wenn 9-10 Mann hinten verteidigen, anstatt dass vier Spieler vorne auf einen schnellen Konter spekulieren.


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - hamad138 - 17.09 2014

Ja die stimmung im stadion war heute der hammer,hatte schon sorgen wegen 1.Spieltag in BL


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - Ordo - 17.09 2014

Die Diskussionskultur ist hier manchmal schon unter aller Sau. Wenn einer beim Gruppenfreuen nicht gänzlich mitmachen will, wird er weggemobbt. Ich dachte bisher, in einem Forum geht es um die gepflegte Diskussion, und nicht nur um Gruppenkuscheln. davidpollar hab ich zwar in schlechter Erinnerung, aber die Punkte, die er hier angesprochen hat, sind auf jeden Fall diskussionswürdig. Also vor allem die langsamen Konter, das träge Umschaltspiel. Das war neben der schlechten Chancenverwertung heute auch das Einzige, was mir (wieder mal) negativ aufgefallen ist.


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - DerKölner - 17.09 2014

Stimmung war aber mal super, besonders zu Beginn, wäre das nur immer so.

Hätte Müller nur mal in Minute 1 das Ding gemacht, frage mich wie das Spiel gelaufen wäre.


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - davidpollar - 18.09 2014

(17.09 2014, 23:50)Ordo schrieb: Die Diskussionskultur ist hier manchmal schon unter aller Sau. Wenn einer beim Gruppenfreuen nicht gänzlich mitmachen will, wird er weggemobbt. Ich dachte bisher, in einem Forum geht es um die gepflegte Diskussion, und nicht nur um Gruppenkuscheln. davidpollar hab ich zwar in schlechter Erinnerung, aber die Punkte, die er hier angesprochen hat, sind auf jeden Fall diskussionswürdig. Also vor allem die langsamen Konter, das träge Umschaltspiel. Das war neben der schlechten Chancenverwertung heute auch das Einzige, was mir (wieder mal) negativ aufgefallen ist.

und genau das ist das motiv ,weshalb ich das angesprochen habe. wäre es heute die ausnahme gewesen, dann hätte ich drüber hinweg sehen können.

aber das ist echt ein punkt, der mir so gut wie jedes mal auffällt


RE: CL: FC Bayern München - Manchester City - gkgyver - 18.09 2014

(17.09 2014, 23:50)Ordo schrieb: Die Diskussionskultur ist hier manchmal schon unter aller Sau. Wenn einer beim Gruppenfreuen nicht gänzlich mitmachen will, wird er weggemobbt. Ich dachte bisher, in einem Forum geht es um die gepflegte Diskussion, und nicht nur um Gruppenkuscheln. davidpollar hab ich zwar in schlechter Erinnerung, aber die Punkte, die er hier angesprochen hat, sind auf jeden Fall diskussionswürdig. Also vor allem die langsamen Konter, das träge Umschaltspiel. Das war neben der schlechten Chancenverwertung heute auch das Einzige, was mir (wieder mal) negativ aufgefallen ist.

davidpollar + gepflegte Diskussion = nicht kompatibel

Wenn einer nach dem Spiel schreibt, Halbzeit zwei war Murks, ohne Begründung, obwohl es die größte Willensleistung bisher in der Saison war, hat das mit Diskussion nichts zu tun.

Kontern kann man nur dann gefährlich, wenn die gegnerische Mannschaft auch aufgerückt ist, und nicht 5 Mann absichern. Das ist ungefähr auf der gleichen unreflektierten Schiene der Kritik wie wenn man nach einem 1:0 gegen eine Mauertruppe sagt, man hätte zu wenig klare Chancen herausgespielt.