Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
Nochmal, ich muss das rauslassen: Mir macht die Entwicklung des FC Bayern Sorgen.
Ja, mag sein, dass wir wieder Meister werden, trotz derzeit schauerlichen Leistungen . Aber das greift mir zu kurz.

In der kommenden Saison brechen zwei bisherige Säulen, Leistungsträger und Meinungsführer weg. Boateng und Alaba.
Sportlich sind sie, bei aller Kritik, immer noch auf einem sehr guten Niveau.

Im Tor haben wir - Gott sei Dank - Noch 3 Jahre (vermutlich) Manuel Neuer.

Im Mittelfeld haben wir Kimmich, Goretzka und Kimmich.

Auf den außen: Sane, Gnabry , Coman und Costa.

Vorne haben wir Lewandowski.

Die IV wird wahrscheinlich aus Upamecano, Süle, Hernandez und Nianzou besetzt. Wobei Süle ebenfalls nicht sicher ist und aufgrund seiner Leistungen auch durchaus in Frage zu stellen ist.
Als Außenverteidiger, dem ich zutraue sich zu stabilisieren und dauerhaft Leistung zu bringen, haben wir Davies.

Pavard ist Durchschnitt.
Sarr ist nicht mal ein BL-Spieler.

Im Mittelfeld gibt es keinen Spieler, der spielerisch gestalten kann. Und: Es gibt für die drei genannten keinen ernsthaften Ersatz. NIEMANDEN!

Die Baustellen sind bekannt. Jetzt kommt wohl ein englischer ZWEITligaspieler.

Hat der FC Bayern wirklich so viel geld verloren, dass jetzt nur noch die 2 Liga in Frage kommt?

In der kommenden Saison sind wir - Stand heute - noch schwächer als in dieser Saison im Vergleich zur letzten.
Das mannschaftsgefüge wird noch brüchiger.
Sane, Gnabry, Coman sind keine Führungsspieler, oft verletzt, alles andere als in den Leistungen konstant. zu Costa muss man nichts sagen.

Neuer, Kimmich, Müller, Lewandowski - mehr Führungsspieler hast Du nicht. Das könnte reichen, wenn du gestandene Profis mit int. Niveau in der Mannschaft hast. haben wir aber zu wenig.

Wenn es einem Brazzo selbst mit prall gefüllten Konten nicht gelingt rechtzeitig und nachhaltig Ersatz für Weltstars zu verpflichten, jede Transferperiode in den Sand zu setzen, wie soll das funktionieren, wenn der FCB sparen muss bzw. will?


Die Treppe fegt man von oben.
Dass Kahn sich noch nicht klar positioniert, verstehe ich. Derzeit bleibt er im Hintergrund.
Aber ich kann nicht nachvollziehen, dass auf der wichtigsten sportlichen Position noch immer ein Azubi rumläuft. Als ich heute den Eberl gehört habe, wurde ich richtig neidisch. Dass Rose geht, ist ein Schlag. Aber bei Eberl weiss man, der kann was, der arbeitet herausragend auch mit bescheidenen Mitteln.

Wenn es bei Bayern nicht läuft wird alles in frage gestellt. Flick wird so langsam kritisiert.
Aber über den verantwortlichen Kaderplaner hört man nichts, es wird nicht mal danach gefragt?
Ich kann nicht glauben, dass die Kombi Kahn/Brazzo erfolgreich die Zukunft gestalten kann.

ich bin an einer anderen Sichtweise interessiert: wer kann in der sich derzeit abzeichnenden Entwicklung etwas positives sehen?
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread - von Porsche - 21.02 2021, 15:42
RE: Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread - von dreas - 03.08 2021, 09:40
RE: Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread - von Smülli - 25.08 2021, 16:14
RE: Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread - von dreas - 09.01 2022, 19:48