Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(1) Manuel Neuer
(10.12 2022, 18:46)lavl schrieb:
(10.12 2022, 15:44)Jano schrieb: Keine Ahnung ob nun Nübel oder Ulreich der bessere Tw ist. Aber... Man kommuniziert ja immer wieder, dass er die Zukunft sein soll.
Dann wäre doch jetzt der perfekte Zeitpunkt, ihn einzubauen.
Also wenn möglich, wäre das meine erste Option.

Das ist es ja, keine Ahnung warum man so einen Narren an diesen Nübel gefressen hat.
Seit seiner Verpflichtung gab es entweder nur Probleme oder er hat nie so richtig die Empfehlung abgeliefert dass er irgendwann wirklich mal Neuer ablösen könnte.
Wie gesagt... bei Monaco ganz OK, das wars aber auch.
Der einzige, der wohl so von ihn überzeugt war, ist und immer bleiben wird ist brazzo.
Und der wird sich immer dafür einsetzen dass der gute Nübel irgendwann mal im Bayern Tor steht.

Wahrscheinlich hat brazzo den guten neuer auf der Ski persönlich umgenietet, damit Nübel endlich seine Chance bekommt. (vorsicht... das war ein Scherz... gell)

Ja aber nun könnte er und Bayern es halt beweisen. Er soll es werden. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Man muss halt auch sehen, diese Verletzung kann das Ende für Neuers Karriere sein.
Bei einer eventuellen Verpflichtung eines neuen geht es halt auch gleich um die Zukunft.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Warum soll Monaco ihn mitten in der Saison ziehen lassen? Warum soll Nübel da mitspielen, wenn klar ist, dass Neuer nächste Saison wieder Nummer 1 ist?
Zitieren
(10.12 2022, 21:22)Jano schrieb:
(10.12 2022, 18:46)lavl schrieb:
(10.12 2022, 15:44)Jano schrieb: Keine Ahnung ob nun Nübel oder Ulreich der bessere Tw ist. Aber... Man kommuniziert ja immer wieder, dass er die Zukunft sein soll.
Dann wäre doch jetzt der perfekte Zeitpunkt, ihn einzubauen.
Also wenn möglich, wäre das meine erste Option.

Das ist es ja, keine Ahnung warum man so einen Narren an diesen Nübel gefressen hat.
Seit seiner Verpflichtung gab es entweder nur Probleme oder er hat nie so richtig die Empfehlung abgeliefert dass er irgendwann wirklich mal Neuer ablösen könnte.
Wie gesagt... bei Monaco ganz OK, das wars aber auch.
Der einzige, der wohl so von ihn überzeugt war, ist und immer bleiben wird ist brazzo.
Und der wird sich immer dafür einsetzen dass der gute Nübel irgendwann mal im Bayern Tor steht.

Wahrscheinlich hat brazzo den guten neuer auf der Ski persönlich umgenietet, damit Nübel endlich seine Chance bekommt. (vorsicht... das war ein Scherz... gell)

Ja aber nun könnte er und Bayern es halt beweisen. Er soll es werden. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Man muss halt auch sehen, diese Verletzung kann das Ende für Neuers Karriere sein.
Bei einer eventuellen Verpflichtung eines neuen geht es halt auch gleich um die Zukunft.

Aber wie ich schon mal geschrieben habe, Bayern und Torwart Talente das hat noch nie funktioniert...
das hat mit Kraft nicht funktioniert oder mit Rensing, mit Wessels, Gospotarek... oder wie sie alle hießen.

Alle haben es versucht und sich gegenseitig scheitert und am Ende bekamen wir alle wieder einen echten Einser.

Mein Favorit wäre Sommer oder Trapp.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(10.12 2022, 21:53)awlos schrieb: Warum soll Monaco ihn mitten in der Saison ziehen lassen? Warum soll Nübel da mitspielen, wenn klar ist, dass Neuer nächste Saison wieder Nummer 1 ist?

Ergänzend, Flick plant auch weiterhin mit Neuer in 2024 als Nummer 1. 

https://twitter.com/imiasanmia/status/16...dKsZ_osRGw
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
So langsam sollte man halt schon einen Fahrplan für Nübel haben. 2024 wäre er schon 28 (Neuer war zu dem Zeitpunkt Weltmeister und CL-Sieger, 2x Welttorhüter...). Dann hat er vielleicht noch 4 Jahre auf internationalen Niveau.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
Tapalovic ist gefeuert. Da bin ich mal auf die Reaktion von Neuer gespannt. Ob das das Ende schon von Neuer ist oder der Schachzug zur Vorbereitung auf Nübel.
Zitieren
(23.01 2023, 20:30)BayernBerniB schrieb: Tapalovic ist gefeuert. Da bin ich mal auf die Reaktion von Neuer gespannt.

Hat sich in diversen Medien geäußert und die Bosse hart kritisiert.
Zitieren
Manuel Neuer (36) hat den FC Bayern nach der Trennung von Torwarttrainer Toni Tapalovic in deutlichen Worten kritisiert - und unter anderem die Kommunikation der Verantwortlichen bemängelt.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/935929/artikel/neu...rlebt-habe

In einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" sagte Neuer über die Entlassung seines langjährigen Torwarttrainers und Weggefährten: "Dieser Schlag hat mich extrem getroffen." Die Entscheidung sei für ihn "aus dem Nichts gekommen", ebenso für Tapalovic. "Ich habe das überhaupt nicht verstanden. Mich hat das richtig umgehauen."

"Für mich war das ein Schlag, als ich bereits am Boden lag", sagt Neuer, der nach einem bei einer Skitour erlittenen Unterschenkelbruch mehrere Monae ausfällt. Nur kurz vor Tapalovics Entlassung hatte Bayern Yann Sommer als Ersatz verpflichtet, Neuers Zukunft beim deutschen Rekordmeister ist damit fraglich.

"Ich hatte das Gefühl, mir wird mein Herz rausgerissen", sagt Neuer weiterhin. "Das war das Krasseste, was ich in meiner Karriere erlebt habe. Und ich habe wirklich schon einiges erlebt." Es übersteige sogar den Fan-Hass und die "Koan Neuer"-Plakate bei seinem Wechsel von Schalke nach München 2011. "Was jetzt passiert ist, das ist noch mal eine ganz andere Hausnummer", befindet Neuer. "Alle in unserer Torwart-Gruppe hat es zerrissen, da sind Leute in Tränen ausgebrochen."

Neuer sagt weiter, er sei von den Bayern-Verantwortlichen über den Schritt informiert worden. "Eine für mich nachvollziehbare Begründung gab es nicht", berichtet er. "Es wurden Dinge gesagt, die ich nicht teile. Aber ich habe keine Argumente gehört, die ausschließen, dass man miteinander hätte sprechen und die Dinge hätte klären können." Gerüchte, Tapalovic habe Interna aus dem Trainerstab an Neuer weitergeleitet, könne er "zu hundert Prozent verneinen".

Nachdem er vom Aus Tapalovics erfahren hatte, habe er "an alles gedacht, auch was meine eigene Zukunft im Verein angeht". Die Führungsriege habe ihm aber versichert, dass die Entlassung nichts mit ihm selbst zu tun habe. Dennoch habe ihn die Entscheidung "kalt und brutal erwischt", er verspüre nun "große Enttäuschung". Das habe "mit dem Menschlichen zu tun, dem Umgang mit einem verdienten Mitarbeiter: Wir wollen als Bayern München anders - eine Familie - sein. Und dann passiert etwas, das ich so hier noch nicht erlebt habe. Das ist für alle schade."
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Ich denke mal, dass das hauptsächlich mit Nagelsmann zu tun hat.
„Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt.“
Zitieren
Wow. Geht's eigentlich noch dramatischer? Er verdient so viel, da kann er sich Tapalovic doch als Privattrainer anstellen, wenn er mit einem anderen Trainer nicht mehr leben kann.

Dass es große Probleme gab zwischen Nagelsmann und Tapalovic ist offensichtlich. Dass man sich dann irgendwann trennt ist einfach nachvollziehbar.

In seiner aktuellen Situation ist es auch nicht gerade klug, da jetzt wieder Öl ins Feuer zu gießen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste