Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(8) Javi Martínez
#11
Eine sehr positive Einschätzung zu Martinez gibt Gerhard Poschner ab: http://www.spox.com/de/sport/fussball/bu...ilbao.html

Nach BILD-Informationen laufen die Verhandlungen allerdings vielversprechend. Bayern hofft, Martinez für weniger als 20 Mio Ablöse zu bekommen. Das Gehalt soll dabei „nur“ fünf Millionen brutto betragen. http://www.bild.de/sport/fussball/javi-m....bild.html
Zitieren
#12
ist trotzdem noch viel geld. ich habe ihn selber noch nicht richtig beobachtet, aber für einen dm 20+ mio?

andererseits muß an ihm was dran sein. schließlich sind angeblich auch Barca, Real und ManC interessiert!?
hasta la victoria siempre
Zitieren
#13
Hoffen wir es. Im Euroleaguefinale 2012 bekam er die Kicker Note 4.5 und ist auch im Spiel nicht positiv aufgefallen.
Zitieren
#14
Jetzt wird's eng. Laut spanischen Medien ist Barca bereit, die 40mio auf den Tisch zu legen.
Allerdings nur, wenn Martínez auf Gehalt verzichtet.

http://www.fussballtransfers.com/primera...rnst_29009
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#15
http://www.kicker.de/news/fussball/bunde...ilbao.html

Das hört sich sehr eindeutig ein. Javier Martinez will in Bilbao bleiben.
Loenz, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Apr 2012.
Zitieren
#16
Und nächste Woche unterschreibt er einen Vertrag in Barcelona ...^^

Aber scheinbar wird das dann wohl eher nichts mit Martinez in München, hoffentlich hat man gute Alternativen, dann auch gerne günstiger als 40 Mio, in Aussicht. Smile
Zitieren
#17
40 Mio., die haben ja was an der Klatsche!
Zitieren
#18
Ich nehme so etwas immer auch als Alibi-Aktion der Bayern-Führung wahr. Dass die Ablöse so hoch ist, weiß man doch vorher. Entweder ist der Spieler so gut, dann muß man halt auch an diese Grenze gehen. Oder man lässt es sein. Und ich habe auch meine Zweifel am Wert von Martinez. Am Schluß hat man dann wieder keinen großen Transfer getätigt und man steht doch als "vernünftig" dar, weil man nicht soviel Geld ausgegeben hat. Im Moment muß man den Vorstand fragen:

Ist das alles? Dante und ein M. Sammer als Haupttransfer ? Ist das wirklich alles?
Zitieren
#19
(14.07 2012, 06:02)Brasil82FCB schrieb: Ist das alles? Dante und ein M. Sammer als Haupttransfer ? Ist das wirklich alles?

Ähm ... Ich finde dass die bisherigen Transfers echt eine gute Wahl waren. Das Sammer gekommen ist, ist der HAMMER! Und Dante würde ICH vieleicht gar nicht als Haupttransfer betiteln, sondern Shaqiri. Dante war der Abwehrchef in Gladbach, dafür hat Shaqiri in seinem jungen Alter schon mehr internationale Erfahrung wie Dante und ist ein toller + frischer Fußballer.

Einen hungrigen Eindruck machen aber alle neuen, das find ich sehr gut. Und die Leute aus dem eigenen Nachwuchs können auch mal groß rauskommen.

Das einzige was MIR noch fehlt ist ein starker Mittelfeldmann neben Schweini. Die beste Alternative aus der Mannschaft ist Kroos, aber ich glaube nicht das diese Position seine beste ist. Heynckes stellte ihn ja immer zwischen Rob/Rib auf, was ja auch kein Fehler ist.
Zitieren
#20
Ich hoffe immer noch, dass Emre Can direkt einschlägt. Dieses Talent darf nicht versauern. Und wenn das klappt, fragt keine Sau mehr nach einem Martinez. Den kennt ja jetzt schon kaum einer.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste