Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Joachim Löw
(19.07 2018, 15:34)davidpollar schrieb:  
(19.07 2018, 15:33)Cookie Monster schrieb:  
(19.07 2018, 15:32)davidpollar schrieb:  
(19.07 2018, 15:29)gkgyver schrieb:  Außer 20 Minuten gegen Portugal und ne Stunde gegen Marokko hat Thiago in den 390 spanischen Minuten gar nicht gespielt, hatte also gar keine Möglichkeit zu versagen, im Gegensatz zu Stamm- und Startelf Versager Müller.
Lass mal stecken, deine Hate Speech gegen Thiago.

also wenn dir immer noch opa iniesta vorgezogen wird, lässt das schon tief blicken 

Ist doch nix anderes als bei uns Robbery. Nur dass letztere im Vergleich zu Iniesta wirklich nix mehr bringen.

iniesta ist auch schon seit jahren über den zenit.  

Und er wechselt jetzt nach Japan. Bei uns spielen Robbery um Verträge für 2020...
Antworten

Thiago war unter Lopetegui eine Säule, aber der wurde ja gekickt. Dafür spielte die pfeife von Atletico. Immerhin musste sich Thiago nicht blamieren
Antworten
 Es bedanken sich: DerSachseReloaded

(19.07 2018, 15:32)davidpollar schrieb:  
(19.07 2018, 15:29)gkgyver schrieb:  Außer 20 Minuten gegen Portugal und ne Stunde gegen Marokko hat Thiago in den 390 spanischen Minuten gar nicht gespielt, hatte also gar keine Möglichkeit zu versagen, im Gegensatz zu Stamm- und Startelf Versager Müller.
Lass mal stecken, deine Hate Speech gegen Thiago.

also wenn dir immer noch opa iniesta vorgezogen wird, lässt das schon tief blicken 

Stimmt so nicht ganz. Unter Lopetegui hat Thiago regelmäßig gespielt. Neben Iniesta. Hierro hat bei der WM dann einiges umgeworfen, unter anderem hat er Thiago aus der Stammelf genommen. Warum auch immer

Edit: merengue war schneller
Antworten

Wie kommt ihr jetzt auf Thiago? ...
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

(19.07 2018, 17:06)Dimi schrieb:  Wie kommt ihr jetzt auf Thiago? ...

Wenn wir schon bei WM-Versagern sind. Spanien hat sich schließlich auch blamiert.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(19.07 2018, 16:46)merengue schrieb:  Thiago war unter Lopetegui eine Säule, aber der wurde ja gekickt. Dafür spielte die pfeife von Atletico. Immerhin musste sich Thiago nicht blamieren

Es lag also am Trainer? Dann lags bei Müller und Deutschland auch an Löw.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(19.07 2018, 17:56)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 16:46)merengue schrieb:  Thiago war unter Lopetegui eine Säule, aber der wurde ja gekickt. Dafür spielte die pfeife von Atletico. Immerhin musste sich Thiago nicht blamieren

Es lag also am Trainer? Dann lags bei Müller und Deutschland auch an Löw.

Müller spielt aber bei Bayern auch Mist seit 2 Jahren. Thiago spielt um Welten besser, wenngleich natürlich auch er nicht unfehlbar ist.
Antworten

(19.07 2018, 18:00)Cookie Monster schrieb:  
(19.07 2018, 17:56)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 16:46)merengue schrieb:  Thiago war unter Lopetegui eine Säule, aber der wurde ja gekickt. Dafür spielte die pfeife von Atletico. Immerhin musste sich Thiago nicht blamieren

Es lag also am Trainer? Dann lags bei Müller und Deutschland auch an Löw.

Müller spielt aber bei Bayern auch Mist seit 2 Jahren. Thiago spielt um Welten besser, wenngleich natürlich auch er nicht unfehlbar ist.

Thiago hatte ein gutes Jahr unter Ancelotti. Mehr nicht.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(19.07 2018, 17:06)Dimi schrieb:  Wie kommt ihr jetzt auf Thiago? ...

Nicht beachten. Der typische Boeschner Whataboutism.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

(19.07 2018, 17:56)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 16:46)merengue schrieb:  Thiago war unter Lopetegui eine Säule, aber der wurde ja gekickt. Dafür spielte die pfeife von Atletico. Immerhin musste sich Thiago nicht blamieren

Es lag also am Trainer? Dann lags bei Müller und Deutschland auch an Löw.

Ähm. Ja (?)
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste