Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bayern Amateure
(27.07 2020, 13:05)lavl schrieb:  
(27.07 2020, 12:59)Wembley Nacht schrieb:  Richtiger Spieler? Welche Spieler hat Flick denn jetzt bisher gemein behandelt oder für Spieler XY fallen gelassen?

ich hab nicht gesagt gemein gehandelt,
aber die richtigen Speler auf den jeweiligen Positionen.


ich weiß... jeder fährt auf diesen Pavard ab,
ich nicht!

wegen mir kann er schön Flanken, das ist aber auch das einzige! und das auch nur weil Kimmich unbedingt in der Mitte spielen muss, wie bei Kumpel Jogi.


dazu jetzt noch Goretzka und wir sind so kreativ wie Stahlarbeiter bei Arbeit, inkl. einem Müller hinter den Spitzen.

Also ich finde Pavard defensiv nicht schlechter als Kimmich, beim defensiven Kopfballspiel sogar wesentlich stärker!
Hätte man Neuer 1961 als Mauer aufgestellt, gäbe es die DDR heute noch.
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner

(27.07 2020, 12:59)Wembley Nacht schrieb:  Richtiger Spieler? Welche Spieler hat Flick denn jetzt bisher gemein behandelt oder für Spieler XY fallen gelassen?

Thiago für Goretzka, Coutinho für Müller, Alaba für Davies, weil Davies ja unbedingt zum LV umschulen muss obwohl er offensiv ne Granate ist und seine einzige Konkurrenz Coman ist. 
Flick ist hier ein halbes Jahr, und hat die Mannschaft von absolut desolat zu akzeptabel gebracht. Wenn das unser Anspruch ist, herzlichen Glückwunsch. 
Einen Spieler wegen einer 3-wöchigen Verletzung auszubooten, wie bei Thiago, ist die Definition von schlechten Stil. Da kann sich Flick seine Krokodilstränen über Thiago sparen. 
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten
 Es bedanken sich: lavl

(27.07 2020, 14:24)gkgyver schrieb:  
(27.07 2020, 12:59)Wembley Nacht schrieb:  Richtiger Spieler? Welche Spieler hat Flick denn jetzt bisher gemein behandelt oder für Spieler XY fallen gelassen?

Thiago für Goretzka, Coutinho für Müller, Alaba für Davies, weil Davies ja unbedingt zum LV umschulen muss obwohl er offensiv ne Granate ist und seine einzige Konkurrenz Coman ist. 
Flick ist hier ein halbes Jahr, und hat die Mannschaft von absolut desolat zu akzeptabel gebracht. Wenn das unser Anspruch ist, herzlichen Glückwunsch. 
Einen Spieler wegen einer 3-wöchigen Verletzung auszubooten, wie bei Thiago, ist die Definition von schlechten Stil. Da kann sich Flick seine Krokodilstränen über Thiago sparen. 

Thiago war, und ich wiederhole mich, verletzt. Er war vor seiner Verletzung Stammspieler. Also ist das schon mal Unsinn. Ich meine er hat ganze 3 Spiele nicht gespielt. Hast du echt von Flick erwartet, dass er Thiago frisch nach Verletzung in KO-Spiele reinschmeißt? Vor allem gg Frankfurt hat man meine ich gesehen, dass er noch nicht bei 100% ist.
Alaba hat a) nichts mehr als LV gerissen b) war er immer scharf auf eine zentrale Position c) hat er fast alle Spiele gemacht für uns. Inwieweit Davies ihn also ausgebootet hat, will mir auch nicht in den Kopf aber na gut. Vor allem wer war sonst eine Alternative für die IV?
Müllers Zahlen sprechen für sich. Coutinhos Leistung war nie überragend und das er nicht lange bleibt war auch klar. Weshalb hätte Flick ihn also spielen lassen sollen? Edit: Vor allem war es Flicks Aufgabe, die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen. Natürlich hätte er u.a. Coutinho einbauen können, aber weshalb sollte er das in dieser Situation tun? Er kannte Müller und sein Erfolg gibt ihm nun mal aktuell Recht.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner , Gil

(27.07 2020, 14:42)Wembley Nacht schrieb:  
(27.07 2020, 14:24)gkgyver schrieb:  
(27.07 2020, 12:59)Wembley Nacht schrieb:  Richtiger Spieler? Welche Spieler hat Flick denn jetzt bisher gemein behandelt oder für Spieler XY fallen gelassen?

Thiago für Goretzka, Coutinho für Müller, Alaba für Davies, weil Davies ja unbedingt zum LV umschulen muss obwohl er offensiv ne Granate ist und seine einzige Konkurrenz Coman ist. 
Flick ist hier ein halbes Jahr, und hat die Mannschaft von absolut desolat zu akzeptabel gebracht. Wenn das unser Anspruch ist, herzlichen Glückwunsch. 
Einen Spieler wegen einer 3-wöchigen Verletzung auszubooten, wie bei Thiago, ist die Definition von schlechten Stil. Da kann sich Flick seine Krokodilstränen über Thiago sparen. 

Thiago war, und ich wiederhole mich, verletzt. Er war vor seiner Verletzung Stammspieler. Also ist das schon mal Unsinn. Ich meine er hat ganze 3 Spiele nicht gespielt. Hast du echt von Flick erwartet, dass er Thiago frisch nach Verletzung in KO-Spiele reinschmeißt? Vor allem gg Frankfurt hat man meine ich gesehen, dass er noch nicht bei 100% ist.
Alaba hat a) nichts mehr als LV gerissen b) war er immer scharf auf eine zentrale Position c) hat er fast alle Spiele gemacht für uns. Inwieweit Davies ihn also ausgebootet hat, will mir auch nicht in den Kopf aber na gut. Vor allem wer war sonst eine Alternative für die IV?
Müllers Zahlen sprechen für sich. Coutinhos Leistung war nie überragend und das er nicht lange bleibt war auch klar. Weshalb hätte Flick ihn also spielen lassen sollen? Edit: Vor allem war es Flicks Aufgabe, die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen. Natürlich hätte er u.a. Coutinho einbauen können, aber weshalb sollte er das in dieser Situation tun? Er kannte Müller und sein Erfolg gibt ihm nun mal aktuell Recht.


das mit Coutinho halt so wie bei James un das hat man auch bei Heynckes gesehen! wenn du den richtig anpackts, dann funktioniert er auch und dann ist der Fußballerisch top! und würde uns wahrscheinlich um Welten weiterhelfen, als manch andere auf der Position. aber das war ja nie vorgesehen. weil man hier immer auf Statistiken und nackte Zahlen abfährt.

darum feiert man jetzt auch den Flick so ab! man sieht nur die Oberfläche, eine völlig hilflose Bundesliga zerschossen mit einfachem Trainer 1x1. da ist es auch egal, ob uns der Typ auch gegen internationale, gute Gegner weiterbringt.

es sind einfach so manche Entscheidungen, die nicht nachvollziehen kann.
was die Aufstellung betrifft und einzelne Spieler....
Kimmich Mitte, daneben Goretzka (Müller spielt immer!) Pavard rechts, Davis links, Alaba mitte....


aber was soll's.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Antworten

Ach hör doch auf mit dem Unsinn. James ist ne ganz andere Geschichte. Coutinho war einfach overhyped

Die Argumentation von dir und gyver sind da einfach nur zum Haara raufen
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner , Gil

(27.07 2020, 16:03)Wembley Nacht schrieb:  Ach hör doch auf mit dem Unsinn. James ist ne ganz andere Geschichte. Coutinho war einfach overhyped

Die Argumentation von dir und gyver sind da einfach nur zum Haara raufen

unsere Planung ist zum Haare raufen!

und den Flick jetzt als Messias zu feiern noch viel mehr.

wegen mir kann man ihn ja eine Chance geben, aber die Chancen stehen schon wieder 50 zu 50 dass es schief geht!

und ich frage mich einfach, warum wir immer so ein Harakiri Projekt eingehen müssen?
beim Sportdirektor? beim Trainer? überall!

können wir nicht einfach mal jemanden holen, wo wir wissen...
der passt von vorne bis hinten zu uns! und zwar aus Erfahrung
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Antworten

Ja, absolut, Coutinho ist aber auch selbst schuld dass er nicht liefert. Kam als Paniktransfer ganz ohne Saisonvorbereitung in München bei laufender Saison an, kam in eine kaputte Mannschaft ohne Trainerführung, wurde von Niko Kovac erstmal paar Spiele auf die Bank verfrachtet weil man im Training ja so gut Spielpraxis sammelt, dann wird kurz darauf der Trainer gefeuert, Hansi Flick setzt dann darauf Müller wieder aufzubauen statt auf Coutinho, der sich selbst unter Druck setzt und völlig blockiert, und zu guter letzt verletzt er sich.
Du hast recht, es liegt vollkommen am Spieler!
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

Bin mir 1000% sicher, stellt Pep genau so auf oder um, nimmt vielleicht noch Thiago mit rein, wird er für seine Leistungen noch 5 Jahre nach der Saison bewundert.
Man kommt einfach nicht drauf klar, dass er weg ist.
Ständig von Wertschätzung quatschen aber Flicks Leistungen nicht mal annähernd anerkennen, ja nicht mal akzeptieren.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner , Gil

(27.07 2020, 16:19)gkgyver schrieb:  Ja, absolut, Coutinho ist aber auch selbst schuld dass er nicht liefert. Kam als Paniktransfer ganz ohne Saisonvorbereitung in München bei laufender Saison an, kam in eine kaputte Mannschaft ohne Trainerführung, wurde von Niko Kovac erstmal paar Spiele auf die Bank verfrachtet weil man im Training ja so gut Spielpraxis sammelt, dann wird kurz darauf der Trainer gefeuert, Hansi Flick setzt dann darauf Müller wieder aufzubauen statt auf Coutinho, der sich selbst unter Druck setzt und völlig blockiert, und zu guter letzt verletzt er sich.
Du hast recht, es liegt vollkommen am Spieler!

Ne ganz verrückte Theorie: vielleicht ist Müller einfach der bessere Spieler für uns?
Bei Liverpool weint keiner Coutinho hinterher, bei Inter genau so wenig, bei Barcelona weint jeder den 145 Millionen hinterher. So klasse scheint er ja wohl nicht zu sein.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner , Gil

Müller hat halt einfach Mal die meisten Assists der Bundesliga-Geschichte und es wird trotzdem noch gemeckert, dass nicht Coutinho gespielt hat, der seit Jahren nichts groß geleistet hat und auch nur 1 Jahr ausgeliehen ist! Weil... der hat ja Technik und Zahlen sind unwichtig! Flick, so ein Depp!

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bayern Amateure - 1860 II vayacontoz 26 28.873 18.07 2015, 20:21
Letzter Beitrag: Münsterländer FCBler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste