Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Robbery - und was dann?
#21
das ist alles noch so weit weg. Bald sind beide, die durch gegnerische Fouls verletzt wurden, wieder gesund.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
#22
und Ribery ist dann wieder zurück, um sich dann in 3 Wochen wieder zu verletzten.

Das ist eben nicht alles weit weg, es ist besser gesagt schon sehr nah. Nächstes Jahr muss man einen Spieler finden, der Ribery ersetzt und für Robben einen Backup, der dann in 2 Jahren Robben ablösen kann.
Und man braucht Ersatz, ohne unser Flügelspieler geht uns einfach sehr viel verloren, da muss man was tun. Keinen Ersatz zu holen wäre sehr fahrlässig.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#23
Robben ist 31, Ribery ist 32. Als Fluegelstuermer werden beide nicht mehr ewig spielen. Auf diesen Positionen ist man nunmal Fouls ausgesetzt, und die Robustheit dagegen wird irgendwann nicht mehr besser.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
#24
(15.04 2015, 13:34)Wembley Nacht schrieb: und Ribery ist dann wieder zurück, um sich dann in 3 Wochen wieder zu verletzten.

Das ist eben nicht alles weit weg, es ist besser gesagt schon sehr nah. Nächstes Jahr muss man einen Spieler finden, der Ribery ersetzt und für Robben einen Backup, der dann in 2 Jahren Robben ablösen kann.
Und man braucht Ersatz, ohne unser Flügelspieler geht uns einfach sehr viel verloren, da muss man was tun. Keinen Ersatz zu holen wäre sehr fahrlässig.

Nicht Ribery verletzt sich, sondern Gegenspieler. Das würden Gegner auch mit gleichwertigen jungen Spielern machen, denke an Martinez, Alaba und Thiago. Bayern baut doch schon längst vor, langfristig mit Kurt und jetzt schon mit Müller und Götze. Sch mal auf die heutige Aufstellung, offensiv mit Lahm, Tiago, Müller, Bernat, Götze und Lewandowski. Ist das garnichts? 6 Offensivspieler und das ohne Robben und Ribery.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
#25
Glaubst du das wir mit diesen 5 Offensivspielern gg Madrid oder Barca gewinnen würden? An einem Sahnetag schon, aber an einen durchschnittlichen Tag würden wir verlieren. Götze, Lewa, Thiago und Müller sind ja ganz gute Spieler, aber alle haben alle nicht das was einen Robben und Ribery auszeichnen.
Ohne Robben und Ribery reicht es für die BL und auch noch für die Gruppenphase der Cl vielleicht auch noch für das CL Achtelfinale, aber dann braucht man unbedingt solche Spieler wie Robben und Ribery. Robben kann sicher noch 1 Saison durchspielen, aber bei Ribery ist es sehr wahrscheinlich nicht mehr der Fall.
Man muss Ersatz finden.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#26
wo habe ich gesagt, dass Bayern mit 5 Offensivspielern gegen Madrid spielen soll. Ich habe festgestellt, dass Bayern auch, ohne Robben und Ribery, heute schon 6 erstklassige Offensivspieler hat. Wenn Du meine Aussagen immer umdrehen möchtest, gebe ich es darauf zu antworten.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
#27
(15.04 2015, 15:35)pitvonbonn schrieb: wo habe ich gesagt, dass Bayern mit 5 Offensivspielern gegen Madrid spielen soll. Ich habe festgestellt, dass Bayern auch, ohne Robben und Ribery, heute schon 6 erstklassige Offensivspieler hat. Wenn Du meine Aussagen immer umdrehen möchtest, gebe ich es darauf zu antworten.

Nein, das Ding ist, du tust hier desöfteren so als ob Ribery und Robben noch lange auf top-niveau spielenn können. Und denkst es wäre Majestätsbeleidigung, wenn man sich nach Alternativen umschaut.
Und wo ich deine Aussage verdreht habe, weiß ich nicht. Ich habe nur gesagt, dass das 5 erstklassige Offensivspielern sind, die uns aber gg Madrid oder Barca nicht reichen werdne.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#28
(15.04 2015, 15:29)Wembley Nacht schrieb: Glaubst du das wir mit diesen 5 Offensivspielern gg Madrid oder Barca gewinnen würden? An einem Sahnetag schon, aber an einen durchschnittlichen Tag würden wir verlieren. Götze, Lewa, Thiago und Müller sind ja ganz gute Spieler, aber alle haben alle nicht das was einen Robben und Ribery auszeichnen.
Ohne Robben und Ribery reicht es für die BL und auch noch für die Gruppenphase der Cl vielleicht auch noch für das CL Achtelfinale, aber dann braucht man unbedingt solche Spieler wie Robben und Ribery. Robben kann sicher noch 1 Saison durchspielen, aber bei Ribery ist es sehr wahrscheinlich nicht mehr der Fall.
Man muss Ersatz finden.

Weißt du was sie noch auszeichnet? Dass sie Spieler für ganz andere Positionen sind. Hauptsache mal wieder was in den Raum geworfen. Wie kann man Lewandowski und Thiago mit Robben und Ribery vergleichen? Warum nicht gleich Schweinsteiger mit Dante? :roll:

Gegen Real ist überhaupt nicht die Offensive das entscheidende, sondern die Defensive. Und da sind wir nominell die besten in Europa. Gegen Reals Defensive und Phlegma-Toni hat Schalke im Bernabeu 4 Buden gemacht, und du willst mir erzählen Lewandowski, Müller, Thiago und Götze hätten da keine Chance?
Zu sagen die vier seien "ganz gute" Spieler ist als würde man sagen die Saison 12/13 war "ganz gut".
"Great nations don't fight endless wars"
Zitieren
#29
(15.04 2015, 15:40)gkgyver schrieb:
(15.04 2015, 15:29)Wembley Nacht schrieb: Glaubst du das wir mit diesen 5 Offensivspielern gg Madrid oder Barca gewinnen würden? An einem Sahnetag schon, aber an einen durchschnittlichen Tag würden wir verlieren. Götze, Lewa, Thiago und Müller sind ja ganz gute Spieler, aber alle haben alle nicht das was einen Robben und Ribery auszeichnen.
Ohne Robben und Ribery reicht es für die BL und auch noch für die Gruppenphase der Cl vielleicht auch noch für das CL Achtelfinale, aber dann braucht man unbedingt solche Spieler wie Robben und Ribery. Robben kann sicher noch 1 Saison durchspielen, aber bei Ribery ist es sehr wahrscheinlich nicht mehr der Fall.
Man muss Ersatz finden.

Weißt du was sie noch auszeichnet? Dass sie Spieler für ganz andere Positionen sind. Hauptsache mal wieder was in den Raum geworfen. Wie kann man Lewandowski und Thiago mit Robben und Ribery vergleichen? Warum nicht gleich Schweinsteiger mit Dante? :roll:

Gegen Real ist überhaupt nicht die Offensive das entscheidende, sondern die Defensive. Und da sind wir nominell die besten in Europa. Gegen Reals Defensive und Phlegma-Toni hat Schalke im Bernabeu 4 Buden gemacht, und du willst mir erzählen Lewandowski, Müller, Thiago und Götze hätten da keine Chance?
Zu sagen die vier seien "ganz gute" Spieler ist als würde man sagen die Saison 12/13 war "ganz gut".

Ich habe nie gesagt, das diese Spieler(Müller,Lewa usw.), das können müssten oder derartiges. Ich habe gesagt, das Robben und Ribery gut im 1 gg 1 und im Dribbling sind und das die anderen 5 Spieler es eben nicht so können wie Robben und Ribery. Das ist ,wie man merken kann, kein direkter Vergleich zwischen den Spielern, sondern eine Feststellung, das man keinen Spieler im Kader hat, mit den ähnlichen Anlagen von Robben und Ribery.
Nicht mehr und nicht weniger wollte ich damit ausdrücken, war eigentlich auch ziemlich offentsichtlich wie cih finde.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#30
(15.04 2015, 15:39)Wembley Nacht schrieb:
(15.04 2015, 15:35)pitvonbonn schrieb: wo habe ich gesagt, dass Bayern mit 5 Offensivspielern gegen Madrid spielen soll. Ich habe festgestellt, dass Bayern auch, ohne Robben und Ribery, heute schon 6 erstklassige Offensivspieler hat. Wenn Du meine Aussagen immer umdrehen möchtest, gebe ich es darauf zu antworten.

Nein, das Ding ist, du tust hier desöfteren so als ob Ribery und Robben noch lange auf top-niveau spielenn können. Und denkst es wäre Majestätsbeleidigung, wenn man sich nach Alternativen umschaut.
Und wo ich deine Aussage verdreht habe, weiß ich nicht. Ich habe nur gesagt, dass das 5 erstklassige Offensivspielern sind, die uns aber gg Madrid oder Barca nicht reichen werdne.

Und letztes Jahr hat man trotz Robben und Ribery gegen Real verloren... Die Sache kann man drehen wie man will, ich denke aber auch an einen "direkten" Ersatz und nicht an einen kompletten Umbau im System, der aufgrund von Verletzungen zusammenkommt. Allerdings wird man es offen gesagt auch sehr schwer haben gegen Barca und Real in den nächsten Jahren, denn die schrecken ja selbst bei hohen Gehältern für 16 Jährige nicht zurück, oder verpflichten einfach mal so einen Spieler wie Suarez um 90 Millionen €.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste