Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
Bei aller Liebe....
Kane zu holen wäre auch unter diesen Umständen Wahnsinn!
Alle haben die eventuellen Vorteile des Abgangs Lewas diskutiert und damit vielleicht auch zurück zu mehr Flexibilität im Angriff.
Und dann tun wir uns nach einem Jahr ohne echten stürmer im Grunde den eindimensionalsten Stürmer schlecht hin an...?
Wäre echt keine gute Idee.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(14.08 2022, 10:07)lavl schrieb: Bei aller Liebe....
Kane zu holen wäre auch unter diesen Umständen Wahnsinn!
Alle haben die eventuellen Vorteile des Abgangs Lewas diskutiert und damit vielleicht auch zurück zu mehr Flexibilität im Angriff.
Und dann tun wir uns nach einem Jahr ohne echten stürmer im Grunde den eindimensionalsten Stürmer schlecht hin an...?
Wäre echt keine gute Idee.
el-capitano, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jan 2013.
Zitieren
Dachte wir haben jetzt eh diesen Tel. Wäre mir lieber wir probierens mit dem als mit Kane.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Wenn wir jetzt noch Zirkzee für 15 Mio + verkaufen wäre  echt Top.

fehlt nur noch Sarr und Fein dann wäre diese echt perfekt.
boris, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Feb 2013.
Zitieren
So....
da wir jetzt auch noch Nianzou für ca 20 Mio abgegeben haben, lässt sich wohl sagen, dass wir insgesamt eine durchaus gute und auch finanziell erfolgreiche Transferbilanz hatten.
Auch im Hinblick der trotz großen Investitionen eines Mane oder De Ligt.

So lag unser Minus insgesamt bei lediglich bei ca 50-45 Mio. wo noch Bonuszahlungen von 10-20Mio dazu kommen könnten.
Bei einer doch deutlichen Stärkung des Kaders, auch in der Breite, ein auf den ersten Blick überschaubares Risiko. Da es sich auch größtenteils um junge Spieler handelt, die ihr Potenzial noch steigern können. (bis auf Mane)

Beim Gehalt haben wir aufgrund des Wechsels von lewa lediglich einen Verlust von 8 Mio zu verkraften.
Den größten Teil der neuen Investitionen schlägt hier wieder Mane zu buche, der hier aber auch wieder eine kurzfristige Investition darstellt.
Bei den zukünftig, wichtigen Vertragsverlängerungen sollte man hier also noch ein wenig Spielraum haben.

Alles in allem...
guter Transfer Sommer, wo es einerseits mal geschafft wurde eine gewisse Balance zu halten, zwischen Verstärkung des Kaders gegenüber den Abgängen.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(18.08 2022, 08:50)lavl schrieb: So....
da wir jetzt auch noch Nianzou für ca 20 Mio abgegeben haben, lässt sich wohl sagen, dass wir insgesamt eine durchaus gute und auch finanziell erfolgreiche Transferbilanz hatten.
Auch im Hinblick der trotz großen Investitionen eines Mane oder De Ligt.

So lag unser Minus insgesamt bei lediglich bei ca 50-45 Mio. wo noch Bonuszahlungen von 10-20Mio dazu kommen könnten.
Bei einer doch deutlichen Stärkung des Kaders, auch in der Breite, ein auf den ersten Blick überschaubares Risiko. Da es sich auch größtenteils um junge Spieler handelt, die ihr Potenzial noch steigern können. (bis auf Mane)

Beim Gehalt haben wir aufgrund des Wechsels von lewa lediglich einen Verlust von 8 Mio zu verkraften.
Den größten Teil der neuen Investitionen schlägt hier wieder Mane zu buche, der hier aber auch wieder eine kurzfristige Investition darstellt.
Bei den zukünftig, wichtigen Vertragsverlängerungen sollte man hier also noch ein wenig Spielraum haben.

Alles in allem...
guter Transfer Sommer, wo es einerseits mal geschafft wurde eine gewisse Balance zu halten, zwischen Verstärkung des Kaders gegenüber den Abgängen.
Gut zusammengefasst.
Wenn jetzt noch Fein und Sarr verkauft werden können (beim Ersteren scheint es nicht schlecht auszusehen) wäre das die Krönung.

In der neuen Saison wird man zudem sehen, ob sich im Mittelfeld durch Gravenberch etwas mehr Kreativität entwickeln kann.
Ansonsten wäre das eine Aufgabe für die darauf folgende Saison.
el-capitano, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jan 2013.
Zitieren
(18.08 2022, 08:57)el-capitano schrieb:
(18.08 2022, 08:50)lavl schrieb: So....
da wir jetzt auch noch Nianzou für ca 20 Mio abgegeben haben, lässt sich wohl sagen, dass wir insgesamt eine durchaus gute und auch finanziell erfolgreiche Transferbilanz hatten.
Auch im Hinblick der trotz großen Investitionen eines Mane oder De Ligt.

So lag unser Minus insgesamt bei lediglich bei ca 50-45 Mio. wo noch Bonuszahlungen von 10-20Mio dazu kommen könnten.
Bei einer doch deutlichen Stärkung des Kaders, auch in der Breite, ein auf den ersten Blick überschaubares Risiko. Da es sich auch größtenteils um junge Spieler handelt, die ihr Potenzial noch steigern können. (bis auf Mane)

Beim Gehalt haben wir aufgrund des Wechsels von lewa lediglich einen Verlust von 8 Mio zu verkraften.
Den größten Teil der neuen Investitionen schlägt hier wieder Mane zu buche, der hier aber auch wieder eine kurzfristige Investition darstellt.
Bei den zukünftig, wichtigen Vertragsverlängerungen sollte man hier also noch ein wenig Spielraum haben.

Alles in allem...
guter Transfer Sommer, wo es einerseits mal geschafft wurde eine gewisse Balance zu halten, zwischen Verstärkung des Kaders gegenüber den Abgängen.
Gut zusammengefasst.
Wenn jetzt noch Fein und Sarr verkauft werden können (beim Ersteren scheint es nicht schlecht auszusehen) wäre das die Krönung.

In der neuen Saison wird man zudem sehen,  ob sich im Mittelfeld durch Gravenberch etwas mehr Kreativität entwickeln kann.
Ansonsten wäre das eine Aufgabe für die darauf folgende Saison.

Gravenberch bleibt in der Rechnung auch das größte Fragezeichen.

weil er hier zwischen Sabitzer, Goretzka und auch Kimmich wahrscheinlich den wenigsten Mehrwert bietet.
Er ist kein Speilgestalter im klassischen Sinne, aber auch kein rein Defensiv orientierter Mittelfeldspieler.
Er ist wie Tolisso, nur wahrscheinlich mit weniger zug zum Tor. Was uns aber schlussendlich auch nichts bringt.
Was uns gerade in der Rückrunde gefehlt hat ist Übersicht, Ballkontrolle und Passsicherheit.
Und was man in den Kurzeinsätzen schon sehen kann ist, dass gerade ihm gegenüber Sabitzer diese Attribute noch fehlen.
Dabei ist Sabitzer auch nicht der.... große Speilgestalter.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Ich kann mir echt noch kein Urteil zu Gravenberch erlauben. Dafür hatte er mir persönlich zu wenig Gelegenheiten sich zu zeigen.

So verletzungsanfällig wie Tolisso wird er nicht sein und daher wird er vermutlich auch mehr Einsätze als Coco bekommen.

Gore, Kimmich und Sabitzer werden bei der Vielzahl der Spiele nicht reichen und gerade Sabitzer muss sich auch erstmal beweisen. Was er letzte Saison geboten hat, war nicht der burner.
Mal schauen, ob es bei ihm einen erfolgreichen Neustart gibt. Zumindest scheint ihm Nagelsmann das zuzutrauen.
el-capitano, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jan 2013.
Zitieren
Ahh, Brazzos europäische Toptalent 20/21 ist nun weg? Wer hätte das gedacht? LOL
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
(18.08 2022, 19:53)Dimi schrieb: Ahh, Brazzos europäische Toptalent 20/21 ist nun weg? Wer hätte das gedacht? LOL

Tja zwei aus Boeschners Traumabwehr Luci, Ninzi, Upi und Richi sind schon weg...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 16 Gast/Gäste