Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(15.07 2021, 19:14)Boeschner schrieb:
(15.07 2021, 18:39)Wembley Nacht schrieb: Die Mannschaft hat es so kompensiert, das man am Ende der Saison anstatt Triple-Sieger nur die Meisterschaft gewonnen hat. Boateng-->Upa ist ein Märchen und Alaba-->Hernandez ebenso.

Das verteidigen von Sane nimmt sowieso absurde Züge an. Der Junge ist 25, hat schon in der PL gespielt und kommt einfach nicht aus dem Quark, weil er einfach nicht zu 100% das Ganze lebt.

Quatsch, das ist doch ohne Grundlage! Als ob man mit Thiago mehr gewonnen hätte. Fakt ist, dass man ein Jahr nach Thiago ein richtig gutes Mittelfeld aus Goretzka und Kimmich hat.

Was die IV mit Märchen zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen. Obwohl, es heißt ja immer: am Ende lebten sie glücklich und zufrieden.

Nichts gegen dich, aber bei Sané vertrau ich dann doch eher Nagelsmann.

Du würdest auch jedem vertrauen, der beim FCB angestellt ist, egal wie unseriös er ist (nein, damit will ich nicht sagen, dass Nagelsmann für mich unseriös ist). Für dich wäre Uli doch auch ein astreiner Steuerberater.

Boateng und Alaba sind erfahrene Spieler, Upamecano unsicher ohne Ende bei Leipzig gewesen am Ende und Hernandez schwankt extrem zwischen Genie und Wahnsinn.

Was soll Nagelsmann btw sagen? "Ja, stimmt der Sane spielt dreck", oder was? Natürlich äußert er sich diplomatisch, aber jeder blinde erkennt die Probleme bei Sane, die auch vor dem Transfer immer wieder thematisiert worden sind und damit meine ich NICHT, das Bling-Bling Image
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(16.07 2021, 07:22)Wembley Nacht schrieb:
(15.07 2021, 19:14)Boeschner schrieb:
(15.07 2021, 18:39)Wembley Nacht schrieb: Die Mannschaft hat es so kompensiert, das man am Ende der Saison anstatt Triple-Sieger nur die Meisterschaft gewonnen hat. Boateng-->Upa ist ein Märchen und Alaba-->Hernandez ebenso.

Das verteidigen von Sane nimmt sowieso absurde Züge an. Der Junge ist 25, hat schon in der PL gespielt und kommt einfach nicht aus dem Quark, weil er einfach nicht zu 100% das Ganze lebt.

Quatsch, das ist doch ohne Grundlage! Als ob man mit Thiago mehr gewonnen hätte. Fakt ist, dass man ein Jahr nach Thiago ein richtig gutes Mittelfeld aus Goretzka und Kimmich hat.

Was die IV mit Märchen zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen. Obwohl, es heißt ja immer: am Ende lebten sie glücklich und zufrieden.

Nichts gegen dich, aber bei Sané vertrau ich dann doch eher Nagelsmann.

Du würdest auch jedem vertrauen, der beim FCB angestellt ist, egal wie unseriös er ist (nein, damit will ich nicht sagen, dass Nagelsmann für mich unseriös ist). Für dich wäre Uli doch auch ein astreiner Steuerberater.

Boateng und Alaba sind erfahrene Spieler, Upamecano unsicher ohne Ende bei Leipzig gewesen am Ende und Hernandez schwankt extrem zwischen Genie und Wahnsinn.

Was soll Nagelsmann btw sagen? "Ja, stimmt der Sane spielt dreck", oder was? Natürlich äußert er sich diplomatisch, aber jeder blinde erkennt die Probleme bei Sane, die auch vor dem Transfer immer wieder thematisiert worden sind und damit meine ich NICHT, das Bling-Bling Image

Den ersten Absatz werde ich ignorieren.

Boateng und Alaba... ja, sie sind erfahren, wobei, eigentlich ist nur Boateng erfahren als IV. Aber sind die etwa konstant? War Alaba nicht auch oft genug unsicher? Und bei Boateng ist’s auch nicht so, dass er seit Jahren konstant Weltklasse gespielt hat. Man hat den Vertrag ja nicht aus reiner Boshaftigkeit auslaufen lassen. Die Topvereine scheinen auch nicht gerade Schlange zu stehen. Und nur mal so, Hernandez und Upamecano sind jetzt auch keine total unerfahrenen Spieler.

Nagelsmann ist nicht der Typ, der Dinge sagt, von denen er eigentlich das Gegenteil denkt.
Zitieren
Dieses Sparring wird langsam alt hier.

Kurz meine unprofessionelle Meinung:
Auch Alaba ist ein Verlust, er hatte eine starke Rückrunde, deutlich besser als die Rückrunde. Außerdem kann man nun ja nicht sagen, man hat Boateng, Alaba und Martinez mit Hernandez, Nianzou und Upamecano ersetzt. Hernandez ist kein Neuzugang. Dafür hat Martinez kaum noch eine Rolle gespielt und ihr habt ja auch einen neuen Linksverteidiger.

Müsste ich das bei Comunio (gibt's das noch?) aufstellen, würde ich Davies, Hernandez, Upamecano, Pavard benennen. Nianzou/Süle ist einr komplette Backup-IV.
Richards als LV, Sarr als RV.
Das ist keine internationale Klasse auf den Ersatz-Positionen, gerade bei den Außenverteidigern. Also die übliche Kaderschwachstelle bei sehr vielen Clubs. Wie die zweite Garde jetzt bei den verschiedenen Vereinen so funktioniert, wird man sehen, wenn es soweit ist.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
(16.07 2021, 10:30)Jarou schrieb: Dieses Sparring wird langsam alt hier.

Kurz meine unprofessionelle Meinung:
Auch Alaba ist ein Verlust, er hatte eine starke Rückrunde, deutlich besser als die Rückrunde. Außerdem kann man nun ja nicht sagen, man hat Boateng, Alaba und Martinez mit Hernandez, Nianzou und Upamecano ersetzt. Hernandez ist kein Neuzugang. Dafür hat Martinez kaum noch eine Rolle gespielt und ihr habt ja auch einen neuen Linksverteidiger.

Müsste ich das bei Comunio (gibt's das noch?) aufstellen, würde ich Davies, Hernandez, Upamecano, Pavard benennen. Nianzou/Süle ist einr komplette Backup-IV.
Richards als LV, Sarr als RV.
Das ist keine internationale Klasse auf den Ersatz-Positionen, gerade bei den Außenverteidigern. Also die übliche Kaderschwachstelle bei sehr vielen Clubs. Wie die zweite Garde jetzt bei den verschiedenen Vereinen so funktioniert, wird man sehen, wenn es soweit ist.

Wieso kann man das nicht sagen? Hernandez wird wohl Alabas Position übernehmen, Upa die von Boateng und Nianzou wird die Rolle von Martínez übernehmen als Option für die IV und das Mittelfeld.
Zitieren
(16.07 2021, 03:50)gkgyver schrieb:
(15.07 2021, 10:52)lavl schrieb: Ich sage ja nicht, wir müssen 100Mio ausgeben, aber einfach nichts zu tun und nur darauf zu hoffen, dieses Jahr wird alles besser, als letztes Jahr nur weil der Trainer jetzt Nagelsmann heißt, das ist es ja wohl auch nicht!

Warum eigentlich nicht?
Müssen doch noch 100 Millionen von den 200 übrig sein, die der Aufsichtsrat 2019 bewilligt hat, und Brazzo zu doof war die auszugeben.

Ja....
ich rede auch nicht von damals.
Jeder versteht, dass es heute ein anderes Thema ist geld auszugeben.

Aber es kann mir keiner erzählen, wir tun nichts für das Team. Belassen einfach alles beim alten, trotz aller offensichtlicher Probleme und hoffen auf den Faktor Nagelsmann!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(16.07 2021, 11:19)Boeschner schrieb:
(16.07 2021, 10:30)Jarou schrieb: Dieses Sparring wird langsam alt hier.

Kurz meine unprofessionelle Meinung:
Auch Alaba ist ein Verlust, er hatte eine starke Rückrunde, deutlich besser als die Rückrunde. Außerdem kann man nun ja nicht sagen, man hat Boateng, Alaba und Martinez mit Hernandez, Nianzou und Upamecano ersetzt. Hernandez ist kein Neuzugang. Dafür hat Martinez kaum noch eine Rolle gespielt und ihr habt ja auch einen neuen Linksverteidiger.

Müsste ich das bei Comunio (gibt's das noch?) aufstellen, würde ich Davies, Hernandez, Upamecano, Pavard benennen. Nianzou/Süle ist einr komplette Backup-IV.
Richards als LV, Sarr als RV.
Das ist keine internationale Klasse auf den Ersatz-Positionen, gerade bei den Außenverteidigern. Also die übliche Kaderschwachstelle bei sehr vielen Clubs. Wie die zweite Garde jetzt bei den verschiedenen Vereinen so funktioniert, wird man sehen, wenn es soweit ist.

Wieso kann man das nicht sagen? Hernandez wird wohl Alabas Position übernehmen, Upa die von Boateng und Nianzou wird die Rolle von Martínez übernehmen als Option für die IV und das Mittelfeld.

Achso....
So einfach ist das!

Hernandez soll einen langjährigen leistungsträger ersetzen. Nur weil er bei der WM war und 80mio gekostet hat.
Nianzou die Rolle von Martinez?
Die auf der Bank?
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(16.07 2021, 13:29)lavl schrieb:
(16.07 2021, 11:19)Boeschner schrieb:
(16.07 2021, 10:30)Jarou schrieb: Dieses Sparring wird langsam alt hier.

Kurz meine unprofessionelle Meinung:
Auch Alaba ist ein Verlust, er hatte eine starke Rückrunde, deutlich besser als die Rückrunde. Außerdem kann man nun ja nicht sagen, man hat Boateng, Alaba und Martinez mit Hernandez, Nianzou und Upamecano ersetzt. Hernandez ist kein Neuzugang. Dafür hat Martinez kaum noch eine Rolle gespielt und ihr habt ja auch einen neuen Linksverteidiger.

Müsste ich das bei Comunio (gibt's das noch?) aufstellen, würde ich Davies, Hernandez, Upamecano, Pavard benennen. Nianzou/Süle ist einr komplette Backup-IV.
Richards als LV, Sarr als RV.
Das ist keine internationale Klasse auf den Ersatz-Positionen, gerade bei den Außenverteidigern. Also die übliche Kaderschwachstelle bei sehr vielen Clubs. Wie die zweite Garde jetzt bei den verschiedenen Vereinen so funktioniert, wird man sehen, wenn es soweit ist.

Wieso kann man das nicht sagen? Hernandez wird wohl Alabas Position übernehmen, Upa die von Boateng und Nianzou wird die Rolle von Martínez übernehmen als Option für die IV und das Mittelfeld.

Achso....
So einfach ist das!

Hernandez soll einen langjährigen leistungsträger ersetzen. Nur weil er bei der WM war und 80mio gekostet hat.
Nianzou die Rolle von Martinez?
Die auf der Bank?

Ach was, Hernandez und Upa werden ein Upgrade zu Alaba und Boateng sein, da geh ich jede Wette ein!

Vorerst die als erste Einwechseloption für die IV und als Option fürs Mittelfeld, sollte er da gebraucht werden. Ist ja nicht zu übersehen, dass Nagelsmann von dem Jungen total begeistert ist.
Zitieren
(16.07 2021, 13:45)Boeschner schrieb:
(16.07 2021, 13:29)lavl schrieb:
(16.07 2021, 11:19)Boeschner schrieb:
(16.07 2021, 10:30)Jarou schrieb: Dieses Sparring wird langsam alt hier.

Kurz meine unprofessionelle Meinung:
Auch Alaba ist ein Verlust, er hatte eine starke Rückrunde, deutlich besser als die Rückrunde. Außerdem kann man nun ja nicht sagen, man hat Boateng, Alaba und Martinez mit Hernandez, Nianzou und Upamecano ersetzt. Hernandez ist kein Neuzugang. Dafür hat Martinez kaum noch eine Rolle gespielt und ihr habt ja auch einen neuen Linksverteidiger.

Müsste ich das bei Comunio (gibt's das noch?) aufstellen, würde ich Davies, Hernandez, Upamecano, Pavard benennen. Nianzou/Süle ist einr komplette Backup-IV.
Richards als LV, Sarr als RV.
Das ist keine internationale Klasse auf den Ersatz-Positionen, gerade bei den Außenverteidigern. Also die übliche Kaderschwachstelle bei sehr vielen Clubs. Wie die zweite Garde jetzt bei den verschiedenen Vereinen so funktioniert, wird man sehen, wenn es soweit ist.

Wieso kann man das nicht sagen? Hernandez wird wohl Alabas Position übernehmen, Upa die von Boateng und Nianzou wird die Rolle von Martínez übernehmen als Option für die IV und das Mittelfeld.

Achso....
So einfach ist das!

Hernandez soll einen langjährigen leistungsträger ersetzen. Nur weil er bei der WM war und 80mio gekostet hat.
Nianzou die Rolle von Martinez?
Die auf der Bank?

Ach was, Hernandez und Upa werden ein Upgrade zu Alaba und Boateng sein, da geh ich jede Wette ein!

Vorerst die als erste Einwechseloption für die IV und als Option fürs Mittelfeld, sollte er da gebraucht werden. Ist ja nicht zu übersehen, dass Nagelsmann von dem Jungen total begeistert ist.

Bis jetzt war Hernandez nur ein Upgrade für unsere Krankenkasse
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Jaja, Boateng der 2013 absolute Weltklasse war und 2020 problemlos Hernandez auf die Bank verbannt hat (so wie Alaba es auch mit Hernandez getan hat) ist natürlich niemals so gut wie Hernandez.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(16.07 2021, 15:27)Wembley Nacht schrieb: Jaja, Boateng der 2013 absolute Weltklasse war und 2020 problemlos Hernandez auf die Bank verbannt hat (so wie Alaba es auch mit Hernandez getan hat) ist natürlich niemals so gut wie Hernandez.

Flick hatte eben seine Lieblinge. Egal wie mies die verteidigen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 16 Gast/Gäste