Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(09.08 2021, 05:19)Jano schrieb:
(09.08 2021, 00:33)gkgyver schrieb:
(08.08 2021, 17:16)BayernBerniB schrieb: Was muss man bei der Verkündung einer Vertragsverlängerung planen? Muss jemand für Brazzo eine Rede schreiben?

Natürlich. 
Oder glaubst du Brazzo schreibt die Presseerklärung selbst?

Jano hat so eine beschränkt vorsortierte Haltung, bald steigt er im Forum auf in den Rang "Faktenchecker".
Dass Boatengs seit Jahren geplanter Abgang "rechtzeitig" durch Upamecano kompensiert wird, widerlegt natürlich komplett die Coutinho, Perisic, Sarr, Costa, Roca, Choupo-Moting, Cambozola etc pp Ansammlung von Last Minute Orgien.

Upamecano und Richards stehen beim Vorstand schon länger auf dem Zettel, und die beiden Lückenfüller beweisen am Ende nur eines, nämlich dass es bei Transfers in München keine Rolle spielt wer Trainer ist.

Jetzt kommt wahrscheinlich einer um die Ecke und sagt "Ja ich bin sicher Nagelsmann ärgert sich furchtbar dass sein Spieler aus Leipzig nach München kommt" oder ähnlichen Rotz, und windet sich so wieder arrogant am Problem vorbei.
Das du mit Fakten Probleme hast, ist schon klar.
Dass die drei Transfers in diesem Jahr, Sané und Nübel im letzten Jahr und  im Jahr davor Hernandez und Pavard keine Last Minute Transfers waren, ist halt nicht zu widerlegen.
Dementsprechend war die Aussage halt nicht richtig.

Auch das kann man übrigens nachlesen, Mr. Google.

Aha, vielleicht fragt man mal ...

1) ob das mit Nübel und Neuer wirklich sein musste
2) Ablösefreie Abgänge von Stammspielern, insbesondere in der Verteidigung
3) Pandemie und weinen, aber dann in die Verteidigung 150 Mio stecken
4) weitere ablösefreie Abgänge drohen (Goretzka, Coman, Süle, Tolisso, etc.) - warum ist das so?
5) underperformer Sane als einer der Topverdiener 
6) Kimmich als 6er nicht Weltklasse

... es gibt genug kritische Fragen, aber kam halt nichts. Die Haaland Frage hat er nicht kommen sehen und direkt unsouverän geantwortet, deshalb steht der Mist auch in den Zeitungen heute.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
Geht runter wie Öl

https://www.sport.de/news/ne4582871/fc-b...ihamidzic/
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
(09.08 2021, 07:09)BayernBerniB schrieb: Ob Last Minute Transfers oder nicht. Nachweisbar ist doch, dass keiner der genannten Namen bisher einen Mehrwert für die Mannschaft oder Zukunft darstellen. Das ist doch entscheidend. Nun fordert Brazzo von allen diese Saison den Durchbruch. Wenn aber nicht? Was dann? Wenn aber er selbst auf dem Prüfstand stehen sollte dann ist er früher weg als alle diese Namen verramscht sind.
Da geh ich ja in großen Teilen mit.
Choupo hat sicher das gebracht, was er sollte. Ein solider Backup. Das ist der einzige Last Minute Transfer vom letzten Jahr, der in Ordnung war.
Bei Roca wird man jetzt unter Nagelsmann noch mal schauen, ansonsten wird er auch nicht mehr lange da sein.
Sarr ist bis jetzt ein kompletter Fehleinkauf. Keine Frage.

Bei Hernandez hoffe ich einfach, dass er jetzt verletzungsfrei bleibt. Denn das Potential hat er mMn.

Zu Richards kann ich nichts sagen.

Bei Upamecano bin ich guter Dinge.

Sané... Ja der MUSS jetzt liefern. Ein paar Ansätze reichen nicht aus.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(09.08 2021, 07:18)Dimi schrieb:
(09.08 2021, 05:19)Jano schrieb:
(09.08 2021, 00:33)gkgyver schrieb:
(08.08 2021, 17:16)BayernBerniB schrieb: Was muss man bei der Verkündung einer Vertragsverlängerung planen? Muss jemand für Brazzo eine Rede schreiben?

Natürlich. 
Oder glaubst du Brazzo schreibt die Presseerklärung selbst?

Jano hat so eine beschränkt vorsortierte Haltung, bald steigt er im Forum auf in den Rang "Faktenchecker".
Dass Boatengs seit Jahren geplanter Abgang "rechtzeitig" durch Upamecano kompensiert wird, widerlegt natürlich komplett die Coutinho, Perisic, Sarr, Costa, Roca, Choupo-Moting, Cambozola etc pp Ansammlung von Last Minute Orgien.

Upamecano und Richards stehen beim Vorstand schon länger auf dem Zettel, und die beiden Lückenfüller beweisen am Ende nur eines, nämlich dass es bei Transfers in München keine Rolle spielt wer Trainer ist.

Jetzt kommt wahrscheinlich einer um die Ecke und sagt "Ja ich bin sicher Nagelsmann ärgert sich furchtbar dass sein Spieler aus Leipzig nach München kommt" oder ähnlichen Rotz, und windet sich so wieder arrogant am Problem vorbei.
Das du mit Fakten Probleme hast, ist schon klar.
Dass die drei Transfers in diesem Jahr, Sané und Nübel im letzten Jahr und  im Jahr davor Hernandez und Pavard keine Last Minute Transfers waren, ist halt nicht zu widerlegen.
Dementsprechend war die Aussage halt nicht richtig.

Auch das kann man übrigens nachlesen, Mr. Google.

Aha, vielleicht fragt man mal ...

1) ob das mit Nübel und Neuer wirklich sein musste
2) Ablösefreie Abgänge von Stammspielern, insbesondere in der Verteidigung
3) Pandemie und weinen, aber dann in die Verteidigung 150 Mio stecken
4) weitere ablösefreie Abgänge drohen (Goretzka, Coman, Süle, Tolisso, etc.) - warum ist das so?
5) underperformer Sane als einer der Topverdiener 
6) Kimmich als 6er nicht Weltklasse

... es gibt genug kritische Fragen, aber kam halt nichts. Die Haaland Frage hat er nicht kommen sehen und direkt unsouverän geantwortet, deshalb steht der Mist auch in den Zeitungen heute.

Ich verstehe nicht, was das mit der Diskussion zu tun hat, ob es nur noch Last Minute Transfers gibt.

Und wo hat man denn seit Beginn der Pandemie 150mio in die Verteidigung gesteckt?
Nicht vergessen. Hernandez kam davor.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Vor allem ein Satz, den Brazzo beim Doppelpass getätigt hat, ist halt für mich bezeichnet, in wie weit bei vielen und auch beim Verein selbst die Selbsteinschätzung mittlerweile auseinander klafft.
Gut....
auch wenn bei manch einem eine generelle, spontane Objektivität in den letzten Jahren, geprägt von vielen schlechten Entscheidungen abhanden gekommen mag, wie auch bei mir, geb ich gerne zu, so dass man gerne bei vielen auch nur das negative sieht, muss man konstatieren, ein salihamidzic als Sportdirektor und Sportvorstand macht aus seinen Voraussetzungen hier bei uns einfach zu wenig!
Er hat gesagt:
"Das nicht jeder Transfer sitzt ist normal"
Klar! Unterschreibe ist sofort, nur bei ihm sind die Transfers, sie sitzen und die Entscheidungen die er trifft, die am Ende positiv sind, eher die Seltenheit und werden dann auch meiner Meinung nach zu sehr ins positive Licht gerückt.
Und im Gegensatz dazu sind einfach Personen in den letzten Jahren in Gladbach, Frankfurt... ec. die aus sehr viel weniger, sehr viel mehr machen.
Und da lass ich jetzt irgendwelche Ausreden, wie Pandemie usw. auch nicht gelten, weil das sind Voraussetzungen, mit denen alle in Deutschland zu kämpfen haben. Nicht nur der FC Bayern, aber so kommt es mir fast schon vor. Wenn man das ständige Gejammer hört!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Mir ist da auch so einiges unklar. Ja, wir haben große Einnahmeverluste, das Geld ist knapper, wir haben keinen Scheich, der mal eben x Mio freigibt für irgendwelche aberwitzigen Transfers wie bei PSG, Man City oder Chelsea.
Aber mir kann doch keiner erzählen, dass wir, wenn wir wirklich den Spieler haben wollten, nicht in der Lage sind, einen Sabitzer für kolpotierte 15 Mio zu verpflichten. Ich betone, wenn wir wollten, d.h. wenn man vom Spieler überzeugt ist ( ich bin es nicht). Das glaube ich einfach nicht.
Zitieren
Der FC Bayern arbeitet an einer Verpflichtung von Amine Adli. Der Franzose, der offensiv sowohl auf den Flügeln als auch als hängende Spitze eingesetzt werden kann, konnte bereits von einem Wechsel nach München überzeugt werden. Nun muss sich der FC Bayern noch mit dem FC Toulouse einigen.

Quelle: Facebook/ Bayern kompakt
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Dazu hier ein Artikel aus der französischen Presse.

https://www.getfootballnewsfrance.com/20...mine-adli/
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Hier ein Zusammenschnitt aus 20/21. Ich weiß, dies ist nicht immer aussagekräftig, bin mir aber sicher dass auch einige andere ihn nicht kennen.

https://youtu.be/xASQAcfJ8KM
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Hier eine beschreibung von jemand aus dem TM forum der ihn besser kennt:

Ein unglaublich schneller Spieler. Sowohl auf den ersten Metern als auch auf Distanz, nicht gabz so extrem wie Davies, eine Stufe darunter.
Hat ansonsten eine tolle Technik, ist Dribbelstark.

Spielt in Toulouse Sturm bzw hängende Spitze, weicht aber häufiger auch auf den linken Flügel aus. Ist Linksfuß und schießt gute Freistöße.

Sein Manko trotz seiner Position ist, dass er nicht wirklich Torgeföhrlich ist. Letzte Saison eben als hängende Spitze 8 Tore in 33 Spielen, dazu 7 Assists. In dem Punkt muss er eben noch viel drauflegen.

Manch einer Vergleicht ihn vom Bewegungsstil, dem Körperschwerpunkt und des Spielstils mit einem jungen Salah, als er noch bei Basel war. Da hatte der Ägypter sehr ähnlich gespielt, war noch weit entfernt von der Tormaschine, die er wurde. Also theoretisch alles möglich, aber eben in beide Richtungen.

Nur weil er in der zweiten Liga kickt, muss das nichts heißen. In Dortmund hat man auch einen Bellingham aus der zweiten Liga geholt. Gibt genug Spieler, denen eben noch die passenden Rahmenbedingungen fehlen, zu explodieren. Sollte man also Vertrauen haben, dass seine Anlagen hier gebraucht werden und er ist günstig, wieso nicht? Einen gestandenen Winger wird man kaum bekommen, in der eigenen Jugend hat man nichts besseres.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 8 Gast/Gäste