Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(27.08 2021, 14:43)Wembley Nacht schrieb: Das du die ganze Thematik nicht verstehst, hast du ja uns allen schon eindrucksvoll im Fall Hernandez-Alaba-Upamecano bewiesen

Wer wirklich nicht versteht, weshalb Boateng noch keinen Club hat, sollte wirklich mit keinem Menschen über Finanzen reden wollen.

Joa, wenn das dein einziges Argument ist. Bewirb dich doch Mal bei Bayern. Solltest du ja locker qualifiziert sein. Kannst ja erklären warum der Verein eigentlich ja doch viel Geld ausgeben kann und Ginter und Boateng. Big Grin

"Wer wirklich nicht versteht..."
Zitieren
(27.08 2021, 13:25)Boeschner schrieb:
(27.08 2021, 13:03)Wembley Nacht schrieb:
(27.08 2021, 12:55)Boeschner schrieb:
(27.08 2021, 12:24)Wembley Nacht schrieb: Was genau hat Brazzo nochmals studiert? Fußball? Das macht ihn zum Finanzexperten.

Boateng hatte ein Jahresgehalt von 12 Millionen bei uns, Ginter hat bei Gladbach eins von angeblich circa 5 Millionen. Boateng hat immer den Eindruck gemacht, als ob er bei einem neuen vertrag auch mit weniger Leben könnte. Beim Handgeld kannst du von mindestens 3 Millionen ausgehen. Rein rechnerisch liegt man also wahrscheinlich irgendwo bei 0. Boateng ist der bessere Spieler und kennt die Mannschaft.
Brazzo sieht einfach wie jedes Jahr seine Felle davonschwimmen und wird jetzt irgendwelche bescheuerten Moves machen. So wie letztes Jahr und das Jahr davor.

Du bist nochmal Sportvorstand von welchem Verein?

Warum hat denn der Boateng noch keinen Verein, wenn er mit weniger leben könnte? Haben andere Vereine wohl auch keine Ahnung.

Um Finanzen zu verstehen, muss ich kein Sportvorstand sein, aber ich merke schon bei dir ist bei der Thematik echt alles verloren.

Warum Boateng keinen Verein hat, ist relativ simpel, aber lohnt es sich wirklich dir dies zu erklären? Ich denke nicht, wenn du nicht mal die Basics von Finanzen verstehst.

Schon klar. Haste wohl wieder gegoogelt du Experte.

Deine Hauptaufgabe hier im Forum ist es, Artikel von Google zusammen zu klauben um sie in dein täglich wechselndes Bild einzufügen.
Zitieren
Nehmen wir mal folgendes Szenario: Boateng ist bereit sein Gehalt auf 8 oder 9 Millionen zu reduzieren, wenn der Club wenigstens europäisch spielt. Das begrenzt die Auswahl in den Top 5 Ligen auf round about 35 Mannschaften. Die Clubs an der Spitze sind in der IV gut aufgestellt (es gab dieses Jahr kaum Wechsel von Verteidigern auf spitzen Niveau (und wenn dann nur untereinander siehe Ramos-->PSG, Alaba-->Real, Varane-->United) und müssten das Gehalt+Handgeld zahlen. Nicht unbedingt erstrebenswert, wenn man eine Stammiv hat. Die guten Clubs haben auch eine Stamminnenverteidigung, zwar wäre Boateng wahrscheinlich der bessere IV in den meisten Fällen, aber finanziell sind 8-9 Millionen Gehalt für einen guten Club (bei Dortmund wäre er Top 3) noch immer viel Geld. Sprich es ist kaum lohnenswert, sich Boateng zu holen aus finanziellen Gründen. Boateng hat dieses Jahr einfach die Arschkarte gezogen, weil die Top-Clubs allesamt versorgt sind.


Aber ich merke schon, du raffst es nicht. Wenn man nicht beim FC Bayern arbeitet und wie Brazzo paar Jahre Fußball gekickt hat, kann man von Finanzen nichts verstehen (insert Clown-Emoji)
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(27.08 2021, 14:55)Wembley Nacht schrieb: Nehmen wir mal folgendes Szenario: Boateng ist bereit sein Gehalt auf 8 oder 9 Millionen zu reduzieren, wenn der Club wenigstens europäisch spielt. Das begrenzt die Auswahl in den Top 5 Ligen round about 35 Mannschaften. Die Clubs an der Spitze sind in der IV gut aufgestellt (es gab dieses Jahr kaum Wechsel von Verteidigern auf spitzen Niveau) und müssten das Gehalt+Handgeld zahlen. Nicht unbedingt erstrebenswert, wenn man eine Stammiv hat. Die guten Clubs haben auch eine Stamminnenverteidigung, zwar wäre Boateng wahrscheinlich der bessere IV in den meisten Fällen, aber finanziell sind 8-9 Millionen Gehalt für einen guten Club (bei Dortmund wäre er Top 3) noch immer viel Geld. Sprich es ist kaum lohnenswert, sich Boateng zu holen aus finanziellen Gründen.  Boateng hat dieses Jahr einfach die Arschkarte gezogen, weil die Top-Clubs allesamt versorgt sind.


Aber ich merke schon, du raffst es nicht. Wenn man nicht beim FC Bayern arbeitet und wie Brazzo paar Jahre Fußball gekickt hat, kann man von Finanzen nichts verstehen (insert Clown-Emoji)

Er ist also teuer. Wow, wer hätte das gedacht?

Da muss man kein Finanzexperte sein um das zu wissen. Ich weiß es ja auch. Deswegen sag ich ja, Ginter ist billiger.
Zitieren
(27.08 2021, 14:58)Boeschner schrieb:
(27.08 2021, 14:55)Wembley Nacht schrieb: Nehmen wir mal folgendes Szenario: Boateng ist bereit sein Gehalt auf 8 oder 9 Millionen zu reduzieren, wenn der Club wenigstens europäisch spielt. Das begrenzt die Auswahl in den Top 5 Ligen round about 35 Mannschaften. Die Clubs an der Spitze sind in der IV gut aufgestellt (es gab dieses Jahr kaum Wechsel von Verteidigern auf spitzen Niveau) und müssten das Gehalt+Handgeld zahlen. Nicht unbedingt erstrebenswert, wenn man eine Stammiv hat. Die guten Clubs haben auch eine Stamminnenverteidigung, zwar wäre Boateng wahrscheinlich der bessere IV in den meisten Fällen, aber finanziell sind 8-9 Millionen Gehalt für einen guten Club (bei Dortmund wäre er Top 3) noch immer viel Geld. Sprich es ist kaum lohnenswert, sich Boateng zu holen aus finanziellen Gründen.  Boateng hat dieses Jahr einfach die Arschkarte gezogen, weil die Top-Clubs allesamt versorgt sind.


Aber ich merke schon, du raffst es nicht. Wenn man nicht beim FC Bayern arbeitet und wie Brazzo paar Jahre Fußball gekickt hat, kann man von Finanzen nichts verstehen (insert Clown-Emoji)

Er ist also teuer. Wow, wer hätte das gedacht?

Da muss man kein Finanzexperte sein um das zu wissen. Ich weiß es ja auch. Deswegen sag ich ja, Ginter ist billiger.

OH MEIN GOTT. Als ob du das jetzt wirklich nicht gerafft hast, was ich damit sagen will....
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
Das ist so anstrengend manchmal... Kommen jetzt wieder ne Handvoll Posts wo du erklärst, dass du ja ganz viel Ahnung von Finanzen hast? Ich habs kapiert, du denkst du kannst von oben herab argumentieren. Kannst du aber nicht. Ich meins ja nicht böse aber Sag doch einfach was du meinst und spar dir den ganzen Mist drum herum. So wichtig ist mir das Thema jetzt auch nicht, dass ich da ewig diskutieren muss.
Zitieren
Man muss mit dir ja leider von oben herab reden, weil das einzige was von dir kommt, sind nichtssagende Post und dann verstehst du nicht mal die Reaktionen darauf. WIR, der FC BAYERN, hätten Boateng kein Handgeld gezahlt, da der Spieler bei uns unter Vertrag stand bis vor kurzem. Damit ist dein Satz "Deswegen sag ich ja, Ginter ist billiger." absoluter Nonsens und passt null zu meinen Ausführungen.

Und zum Thema obenherab: du streitest hier jedem die Kompetenz ab, während du einem einfachen Ex-Fußballspieler zu einem Managergott "diskutieren" willst.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(27.08 2021, 15:08)Wembley Nacht schrieb: Man muss mit dir ja leider von oben herab reden, weil das einzige was von dir kommt, sind nichtssagende Post und dann verstehst du nicht mal die Reaktionen darauf. WIR, der FC BAYERN, hätten Boateng kein Handgeld gezahlt, da der Spieler bei uns unter Vertrag stand bis vor kurzem. Damit ist dein Satz "Deswegen sag ich ja, Ginter ist billiger." absoluter Nonsens und passt null zu meinen Ausführungen.

Und zum Thema obenherab: du streitest hier jedem die Kompetenz ab, während du einem einfachen Ex-Fußballspieler zu einem Managergott "diskutieren" willst.

Wir reden von Ginter, so gewaltig wird das Handgeld nicht sein denke ich. Das würde sich dann nicht so stark auf die Kosten auswirken. Aber ich hab ja keine Ahnung, vielleicht will er auch 30Mio Handgeld und ich lieg komplett daneben.

Natürlich streite ich dir die Kompetenz ab. Du bist doch auch nur ein Fan. Es ist nervig wenn man erstmal ewig diskutieren muss, ob ich es überhaupt würdig bin, Argumente jenseits von "Ich hab Ahnung und du nicht" zu hören. Das gibt mir nichts und dir ja wohl auch nicht.

Brazzo ist nunmal Sportvorstand und das nicht erst seit gestern. Es ist halt völlig unrealistisch zu denken, der wäre da weniger Kompetent als ein normaler Fan. Selbst wenn du ihn für einen schlechten Sportvorstand hältst.
Zitieren
(27.08 2021, 15:22)Boeschner schrieb:
(27.08 2021, 15:08)Wembley Nacht schrieb: Man muss mit dir ja leider von oben herab reden, weil das einzige was von dir kommt, sind nichtssagende Post und dann verstehst du nicht mal die Reaktionen darauf. WIR, der FC BAYERN, hätten Boateng kein Handgeld gezahlt, da der Spieler bei uns unter Vertrag stand bis vor kurzem. Damit ist dein Satz "Deswegen sag ich ja, Ginter ist billiger." absoluter Nonsens und passt null zu meinen Ausführungen.

Und zum Thema obenherab: du streitest hier jedem die Kompetenz ab, während du einem einfachen Ex-Fußballspieler zu einem Managergott "diskutieren" willst.

Wir reden von Ginter, so gewaltig wird das Handgeld nicht sein denke ich. Das würde sich dann nicht so stark auf die Kosten auswirken. Aber ich hab ja keine Ahnung, vielleicht will er auch 30Mio Handgeld und ich lieg komplett daneben.

Natürlich streite ich dir die Kompetenz ab. Du bist doch auch nur ein Fan. Es ist nervig wenn man erstmal ewig diskutieren muss, ob ich es überhaupt würdig bin, Argumente jenseits von "Ich hab Ahnung und du nicht" zu hören. Das gibt mir nichts und dir ja wohl auch nicht.

Brazzo ist nunmal Sportvorstand und das nicht erst seit gestern. Es ist halt völlig unrealistisch zu denken, der wäre da weniger Kompetent als ein normaler Fan. Selbst wenn du ihn für einen schlechten Sportvorstand hältst.

und da beginnt halt der Schwachsinn schon. Es sind Finanzen. Das hat nichts mit Fußball zu tun, sondern mit Wirtschaft, ob ich also ein Fan bin oder nicht, tut da absolut gar nichts zur Sache. Ich muss nur wissen, wie Geld funktioniert und wenn ich mir die Kommentare unserer Bosse bezüglich Corona und Finanzen anhöre, dann streite ich eher denen die Kompetenz ab, wobei die wahrscheinlich noch immer dumm aus der Wäsche schauen bezüglich der diesjährigen europäischen Transferphase. Brazzo ist btw nur ein Spieler ohne jegliche Qualifikation just saying, aber da wirst du sicherlich einen tollen Grund erfinden, weshalb das bei ihm was ganz anderes ist.

Das du die Thematik bei Ginter nicht rallen willst, finde ich wirklich unbegreiflich. Er verdient jetzt bei Gladbach 5 Millionen, er wird bei uns also sicherlich nicht nur für 5 Millionen spielen und selbst ein Handgeld von "nur" 3 Millionen macht ein Summe von 8 Millionen bei seinem JETZIGEN GEHALT. Wenn Boateng sein Gehalt auf 8 oder 9 Millionen reduzieren würde, weiß ich nicht, wo Ginter billiger sein sollte. Hinzukommt noch, dass du bei Boateng deutlich mehr Qualität bekommst.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(27.08 2021, 15:28)Wembley Nacht schrieb:
(27.08 2021, 15:22)Boeschner schrieb:
(27.08 2021, 15:08)Wembley Nacht schrieb: Man muss mit dir ja leider von oben herab reden, weil das einzige was von dir kommt, sind nichtssagende Post und dann verstehst du nicht mal die Reaktionen darauf. WIR, der FC BAYERN, hätten Boateng kein Handgeld gezahlt, da der Spieler bei uns unter Vertrag stand bis vor kurzem. Damit ist dein Satz "Deswegen sag ich ja, Ginter ist billiger." absoluter Nonsens und passt null zu meinen Ausführungen.

Und zum Thema obenherab: du streitest hier jedem die Kompetenz ab, während du einem einfachen Ex-Fußballspieler zu einem Managergott "diskutieren" willst.

Wir reden von Ginter, so gewaltig wird das Handgeld nicht sein denke ich. Das würde sich dann nicht so stark auf die Kosten auswirken. Aber ich hab ja keine Ahnung, vielleicht will er auch 30Mio Handgeld und ich lieg komplett daneben.

Natürlich streite ich dir die Kompetenz ab. Du bist doch auch nur ein Fan. Es ist nervig wenn man erstmal ewig diskutieren muss, ob ich es überhaupt würdig bin, Argumente jenseits von "Ich hab Ahnung und du nicht" zu hören. Das gibt mir nichts und dir ja wohl auch nicht.

Brazzo ist nunmal Sportvorstand und das nicht erst seit gestern. Es ist halt völlig unrealistisch zu denken, der wäre da weniger Kompetent als ein normaler Fan. Selbst wenn du ihn für einen schlechten Sportvorstand hältst.

und da beginnt halt der Schwachsinn schon. Es sind Finanzen. Das hat nichts mit Fußball zu tun, sondern mit Wirtschaft, ob ich also ein Fan bin oder nicht, tut da absolut gar nichts zur Sache. Ich muss nur wissen, wie Geld funktioniert und wenn ich mir die Kommentare unserer Bosse bezüglich Corona und Finanzen anhöre, dann streite ich eher denen die Kompetenz ab, wobei die wahrscheinlich noch immer dumm aus der Wäsche schauen bezüglich der diesjährigen europäischen Transferphase. Brazzo ist btw nur ein Spieler ohne jegliche Qualifikation just saying, aber da wirst du sicherlich einen tollen Grund erfinden, weshalb das bei ihm was ganz anderes ist.

Das du die Thematik bei Ginter nicht rallen willst, finde ich wirklich unbegreiflich. Er verdient jetzt bei Gladbach 5 Millionen, er wird bei uns also sicherlich nicht nur für 5 Millionen spielen und selbst ein Handgeld von "nur" 3 Millionen macht ein Summe von 8 Millionen bei seinem JETZIGEN GEHALT. Wenn Boateng sein Gehalt auf 8 oder 9 Millionen reduzieren würde, weiß ich nicht, wo Ginter billiger sein sollte.

Ginter würde ja denke ich Mal nicht nur für ein Jahr unterschreiben. Entsprechend verteilt sich auch das Handgeld. Und wie weit Boateng überhaupt bereit wäre, sein Gehalt zu reduzieren, ist auch nicht klar. 8 Millionen? Vielleicht, weil er sonst nichts findet. Aber damals? Als Stammspieler?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 15 Gast/Gäste