Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2. Spieltag: FC Schalke 04 - FC Bayern München (0:2)
#11
(05.09 2016, 12:25)Beobachter schrieb:
(05.09 2016, 10:46)davidpollar schrieb:
(05.09 2016, 10:36)lavl schrieb: Denke schon, dass wir uns hier durchsetzen werden. Wobei Schalke noch nicht so eingespielt wirkt.
Haben im ersten Spiel nicht so souverän gespielt!
Bremen war jetzt aber auch nicht der Gradmesser Wink

Schalke aber auch nichtWink

Wer ist denn der erste Gradmesser Big Grin
Bremen war es definitiv nicht.
Schalke nicht.
Ingolstadt? Hertha? Naja.
HSV? gemessen an der jüngeren Vergangenheit Roflmao - vielleicht dieses Jahr stabiler
Köln am 6. ST. Stand jetzt am ehesten. Und zwischen HSV und Köln in der CL natürlich AM

Gegen Leverkusen, Gladbach und Dortmund muss man sich schon etwas strecken um zu gewinnen .  Alle anderen sind ein Witz
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
#12
am Freitag können Sanches und Costa wieder sicher eingreifen!
schreibt der Kicker!

vor allem auf Sanches freu ich mich ja besonders! Big Grin
Zitieren
#13
Ich freue mich mehr auf Costa. Ich hoffe so sehr, dass er wieder an die letztjährige Hinrunde anknüpft, dann ist er unaufhaltsam...
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
#14
Costa hat doch bis Samstag nicht voll mittrainieren können, ich finde wir sollten da kein Risiko eingehen, Schalke muss auch ohne ihn fallen.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
#15
Ich würde bei Costa vorsichtig sein und ihn max. 15 - 20 Min. spielen lassen,bei Sanches kann ich mir allein wegen physischen Stärke vorstellen das er mehr könnte, ich glaube allerdings auch das Carlo vernünftig ist und beide langsam integriert.
Zitieren
#16
(05.09 2016, 21:17)Cookie Monster schrieb: Costa hat doch bis Samstag nicht voll mittrainieren können, ich finde wir sollten da kein Risiko eingehen, Schalke muss auch ohne ihn fallen.

Wie auch immer. Wenn er fit ist, dann ist das so. Wenn nicht dann sollte er geschont werden, aber das kann ich von meinem Sofa aus leider nicht beurteilen. 
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
#17
(05.09 2016, 22:21)jaichdenke schrieb:
(05.09 2016, 21:17)Cookie Monster schrieb: Costa hat doch bis Samstag nicht voll mittrainieren können, ich finde wir sollten da kein Risiko eingehen, Schalke muss auch ohne ihn fallen.

Wie auch immer. Wenn er fit ist, dann ist das so. Wenn nicht dann sollte er geschont werden, aber das kann ich von meinem Sofa aus leider nicht beurteilen. 

och...
so manchmal, in letzter Zeit, hatte ich das Gefühl unsere Verantwortlichen vor Ort konnte das auch nicht! Wink
Zitieren
#18
Wenn alle fit sind, hat CA die Qual der Wahl. Wen
sollte er vom Bremen Spiel draußen lassen?
Ist doch geil. Jetzt evtl. Sanches und Costa noch dazu.
Würde bei Costa auch vorsichtig sein. Aber vielleicht ist
er ja fit. Auch ich kann dies vom meiner Couch aus nicht
beurteilen. Die Sicht zur Säbener ist teils versperrt. ;-)
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
#19
(05.09 2016, 22:25)lavl schrieb:
(05.09 2016, 22:21)jaichdenke schrieb:
(05.09 2016, 21:17)Cookie Monster schrieb: Costa hat doch bis Samstag nicht voll mittrainieren können, ich finde wir sollten da kein Risiko eingehen, Schalke muss auch ohne ihn fallen.

Wie auch immer. Wenn er fit ist, dann ist das so. Wenn nicht dann sollte er geschont werden, aber das kann ich von meinem Sofa aus leider nicht beurteilen. 

och...
so manchmal, in letzter Zeit, hatte ich das Gefühl unsere Verantwortlichen vor Ort konnte das auch nicht! Wink

Ich habe über den Kommentar herzhaft gelacht. Wahrheit und Humor vereint ist immer köstlich.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
#20
Es besteht Hoffnung auf eine spannende Saison  Nervös

"Bremen (dpo) - Das hätten ihnen wohl nur die Wenigsten zugetraut: In der laufenden Saison liegt Werder Bremen nur drei Punkte hinter dem derzeitigen Tabellenführer FC Bayern München. Nun hoffen die Bremer und ihre Fans auf einen spannenden Titelkampf.

"Dass wir jetzt nur drei Punkte hinter den Bayern stehen, hätte uns wahrscheinlich kaum jemand zugetraut", erklärte Werder-Coach Viktor Skripnik am Montag. "Wer hätte gedacht, dass wir uns nach Tabellenplatz 13 in der letzten Saison nun direkt im Verfolgerfeld auf die Bayern platzieren können."
Einziger Wermutstropfen: Zwar liegt Werder Bremen nur wenige Punkte hinter der Konkurrenz aus München, doch die Tordifferenz (-6) lässt im Vergleich zu den Bayern (+6) durchaus zu wünschen übrig.
Nur ein Drei-Punkte-Abstand trennt Werder von der Meisterfeier am Ende der Saison.
"Das ist aber nicht weiter schlimm. Die Tordifferenz ist ja nur bei Punktgleichheit relevant. Wenn wir vier Punkte gegenüber den Bayern gutmachen, dann stehen sie hinter uns", so Skripnik optimistisch. "Es sind ja noch ein paar Spieltage und falls wir es doch nicht mehr schaffen, dann dürfte mit drei Punkten hinter München zumindest ein Champions-League-Platz drin sein."
Angst vor der vermeintlichen Stärke der Bayern hat Skripnik jedenfalls nicht. "Die kochen in München ja auch nur mit Wasser. In dieser Saison haben sie bislang erst einen Heimsieg geschafft."
Eine gute Gelegenheit, den Abstand zu verkürzen, bietet sich den Bremern am 18. Spieltag. Dann kommt es zu einer direkten Begegnung zwischen Rekordmeister und Bayern-Jäger Nummer 1 17."

http://www.der-postillon.com/2016/08/wer...stark.html

Wäre noch hinzuzufügen: auch sechs Punkte sind kein Ruhekissen Big Grin Bremen, Schalke und wie sie alle heißen: sie sitzen uns im Nacken eek panic
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  19. Spieltag: FC Bayern München - FC Schalke 04 Fritzitelli 149 55.376 06.02 2017, 01:15
Letzter Beitrag: Fritzitelli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste