Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mesut Özil
(23.07 2018, 23:00)davidpollar schrieb:  
(23.07 2018, 22:56)gkgyver schrieb:  Die Politik haben Özil und sein Berater selbst ins Spiel gebracht. Daher wird auch darüber geschrieben.
Das ist ja grade der Witz bei uns: in Deutschland darf sich jeder zu Deutschland und Migranten frei äußern, nur die Deutschen nicht.
Und wenn Özil uns quasi ans Bein pinkelt, gibt's ein Echo, und das zurecht.

wenn man im bvb forum so mitliest könnte man meinen, dass dortmund gar kein nazi problem hat.  so linksversifft wie es da im forum ist

Internetforen sind jetzt nicht gerade der repräsentativste Ort. Wink Dortmund hat alleine schon als Stadt definitv ein Problem mit Rechten.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

(24.07 2018, 07:21)Jarou schrieb:  
(23.07 2018, 23:00)davidpollar schrieb:  
(23.07 2018, 22:56)gkgyver schrieb:  Die Politik haben Özil und sein Berater selbst ins Spiel gebracht. Daher wird auch darüber geschrieben.
Das ist ja grade der Witz bei uns: in Deutschland darf sich jeder zu Deutschland und Migranten frei äußern, nur die Deutschen nicht.
Und wenn Özil uns quasi ans Bein pinkelt, gibt's ein Echo, und das zurecht.

wenn man im bvb forum so mitliest könnte man meinen, dass dortmund gar kein nazi problem hat.  so linksversifft wie es da im forum ist

Internetforen sind jetzt nicht gerade der repräsentativste Ort. Wink Dortmund hat alleine schon als Stadt definitv ein Problem mit Rechten.

Nicht mit Rechten. Rechts sein ist kein Problem. RechtsEXTREME sind ein Problem.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten
 Es bedanken sich: Prosecutor

(24.07 2018, 08:46)Boeschner schrieb:  
(24.07 2018, 07:21)Jarou schrieb:  
(23.07 2018, 23:00)davidpollar schrieb:  
(23.07 2018, 22:56)gkgyver schrieb:  Die Politik haben Özil und sein Berater selbst ins Spiel gebracht. Daher wird auch darüber geschrieben.
Das ist ja grade der Witz bei uns: in Deutschland darf sich jeder zu Deutschland und Migranten frei äußern, nur die Deutschen nicht.
Und wenn Özil uns quasi ans Bein pinkelt, gibt's ein Echo, und das zurecht.

wenn man im bvb forum so mitliest könnte man meinen, dass dortmund gar kein nazi problem hat.  so linksversifft wie es da im forum ist

Internetforen sind jetzt nicht gerade der repräsentativste Ort. Wink Dortmund hat alleine schon als Stadt definitv ein Problem mit Rechten.

Nicht mit Rechten. Rechts sein ist kein Problem. RechtsEXTREME sind ein Problem.

Schon klar. Die fragliche Partei in DO heisst aber zB "Die Rechte". Du kannst allerdings davon ausgehen, dass die im Vergleich zu "Die Linke" durchaus verfassungsfeindlicher eingestellt sind. Nationaler Widerstand Dortmund und so. Aber alles Offtopic hier. Wink
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

(23.07 2018, 22:16)Boeschner schrieb:  Wers noch nicht gesehen hat, hier gibts was zum lachen:

https://www.bild.de/sport/fussball/mesut-oezil/nach-hoeness-kritik-berater-von-mesut-oezil-schiesst-gegen-bayern-boss-zurueck-56406960.bild.html

„Der Fokus von Mesuts Aussagen lag nicht unbedingt auf dem Fußball. Vielmehr ging es darum, auf das Wiederaufleben des Rassismus aufmerksam zu machen. Er hat den Mut und die Tapferkeit gezeigt, sich für all jene einzusetzen, die in Deutschland unfair behandelt werden: Einwanderer, Muslime und viele mehr.“

Der arme Mesut, wird so unfair behandelt. Roflmao

Der Berater spielt mit dem Feuer. Sollte lieber aufpassen, dass er sich nicht verbrennt.

Einfach. Nur. Peinlich.

Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein und will ich auch gar nicht dazu sagen. Eins ist jedoch sicher: Özil oder besser gesagt seine Berater haben ihm mit dieser ganzen Chose ganz bestimmt keinen Gefallen getan.
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner

(24.07 2018, 07:21)Jarou schrieb:  
(23.07 2018, 23:00)davidpollar schrieb:  
(23.07 2018, 22:56)gkgyver schrieb:  Die Politik haben Özil und sein Berater selbst ins Spiel gebracht. Daher wird auch darüber geschrieben.
Das ist ja grade der Witz bei uns: in Deutschland darf sich jeder zu Deutschland und Migranten frei äußern, nur die Deutschen nicht.
Und wenn Özil uns quasi ans Bein pinkelt, gibt's ein Echo, und das zurecht.

wenn man im bvb forum so mitliest könnte man meinen, dass dortmund gar kein nazi problem hat.  so linksversifft wie es da im forum ist

Internetforen sind jetzt nicht gerade der repräsentativste Ort. Wink Dortmund hat alleine schon als Stadt definitv ein Problem mit Rechten.

Ich weiss .  Erstrecht dieses forum von schwatzgelb .  Da wird ja sehr sehr schnell gebannt und aussortiert was nicht annähernd links ist.  Bzw wenn man rechtes gedankengut (was nicht alles perse falsch ist , [wenn die rechten sagen, die erde ist rund, werde ich nicht sagen ne sie ist eckig])  .  Daher ist es extrem linksversifft wenn es um solche themen geht. 
Empty your mind, be formless,shapeless like water. If you put water into a cup it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot it becomes the teapot. Now, water can flow or it can crash. Be water my friend.
Antworten

@mix : So lange du dich nur über Politiker, Islam, Linke und Rechte usw auslässt, werde ich es immer wieder löschen. Da kannst du es noch so oft wiederholen.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

Laut türkischen Medien wird Erdogan Ehrengast auf Özils Hochzeit Roflmao
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

Soll Trauzeuge sein?

Zum totlachen
“Speak softly and carry a big stick; you will go far.”
Antworten

Bestimmt auch nur eine Geste des Respekts für seinen Präsidenten. Wink

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste