Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2. Spieltag CL: Atlético Madrid - FC Bayern München (1:0)
#1
Übermorgen geht es gegen Atlético Madrid.
Dies ist der erste Prüfstein diese Saison - wobei man auch sehen muss, dass AM CL-Vorrunde ≠ AM CL-HF. Der Gegner ist jedenfalls ebenfalls ungeschlagen und es wird ein hartes Stück Arbeit.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass man an die "Leistungen" der 1. HZ FCI/HSV anknüpft. Bei einer leidlich "normalen" Leistung sollte ein Unentschieden, vielleicht sogar ein knapper Sieg drin sein. Bei unterdurchschnittlicher Performance ist aber mit einer Niederlage zu rechnen.
0:0, 1:1, 1:0, 0:1. Irgendwas in die Richtung - wobei: ein überzeugendes 3:0 wäre mal schön. fcbjubel
Zitieren
#2
(26.09 2016, 12:37)Beobachter schrieb: Übermorgen geht es gegen Atlético Madrid.
Dies ist der erste Prüfstein diese Saison - wobei man auch sehen muss, dass AM CL-Vorrunde ≠ AM CL-HF. Der Gegner ist jedenfalls ebenfalls ungeschlagen und es wird ein hartes Stück Arbeit.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass man an die "Leistungen" der 1. HZ FCI/HSV anknüpft. Bei einer leidlich "normalen" Leistung sollte ein Unentschieden, vielleicht sogar ein knapper Sieg drin sein. Bei unterdurchschnittlicher Performance ist aber mit einer Niederlage zu rechnen.
0:0, 1:1, 1:0, 0:1. Irgendwas in die Richtung - wobei: ein überzeugendes 3:0 wäre mal schön. fcbjubel

Weiß nicht, hab überhaupt keine Meinung. Es ist einfach blöde so ein Spiel in der Vorrunde.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
#3
(26.09 2016, 12:37)Beobachter schrieb: Übermorgen geht es gegen Atlético Madrid.
Dies ist der erste Prüfstein diese Saison - wobei man auch sehen muss, dass AM CL-Vorrunde ≠ AM CL-HF. Der Gegner ist jedenfalls ebenfalls ungeschlagen und es wird ein hartes Stück Arbeit.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass man an die "Leistungen" der 1. HZ FCI/HSV anknüpft. Bei einer leidlich "normalen" Leistung sollte ein Unentschieden, vielleicht sogar ein knapper Sieg drin sein. Bei unterdurchschnittlicher Performance ist aber mit einer Niederlage zu rechnen.
0:0, 1:1, 1:0, 0:1. Irgendwas in die Richtung - wobei: ein überzeugendes 3:0 wäre mal schön. fcbjubel

Mit einer normalen Leistung zu einem Sieg ? Hmmm so zuversichtlich bin ich dann ehrlich gesagt nicht, rechne doch eher mit einer knappen Niederlage. Mal sehen...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
#4
(26.09 2016, 15:58)Cookie Monster schrieb:
(26.09 2016, 12:37)Beobachter schrieb: Übermorgen geht es gegen Atlético Madrid.
Dies ist der erste Prüfstein diese Saison - wobei man auch sehen muss, dass AM CL-Vorrunde ≠ AM CL-HF. Der Gegner ist jedenfalls ebenfalls ungeschlagen und es wird ein hartes Stück Arbeit.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass man an die "Leistungen" der 1. HZ FCI/HSV anknüpft. Bei einer leidlich "normalen" Leistung sollte ein Unentschieden, vielleicht sogar ein knapper Sieg drin sein. Bei unterdurchschnittlicher Performance ist aber mit einer Niederlage zu rechnen.
0:0, 1:1, 1:0, 0:1. Irgendwas in die Richtung - wobei: ein überzeugendes 3:0 wäre mal schön. fcbjubel

Mit einer normalen Leistung zu einem Sieg ? Hmmm so zuversichtlich bin ich dann ehrlich gesagt nicht, rechne doch eher mit einer knappen Niederlage. Mal sehen...

Ja, wie ich schon sagte, blödes Spiel zur Unzeit.
Ein Sieg nützt nicht wirklich viel und sagt wenig aus. Eine Niederlage würde gleich wieder Zweifel aufkommen lassen, ob wir international gut aufgestellt sind. Dabei wäre mir natürlich ein Sieg wesentlich lieber.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
#5
Ich finde es gar nicht so schlecht, dass wir jetzt gleich so früh mal einen Brecher bekommen. Dann wissen wir wirklich um unser wares Leistungsvermögen.
Wenn wir jetzt immer nur gegen Gurken antreten, aber wir uns trotzdem schwer tun, dann kommen wieder die selben Phrasen, wie....
Gegen richtige Gegner sieht das anders aus, nur das Ergebnis zählt!

Wenn unser Anspruch dieses Jahr die CL ist, dann ist so ein Gegner zu so einem Zeitraum perfekt.
Auch wenn's in die Hose, so hat Carlo noch genug Zeit die richtigen Schrauben zu justieren!
Zitieren
#6
nachdenken hmmm, also ich denke, wenn ein Sieg in Aussicht ist, dann wird es ein knapper. Eine Niederlage gibt es hoffentlich nicht. *Daumen drück*
Zitieren
#7
(26.09 2016, 16:47)lavl schrieb: Ich finde es gar nicht so schlecht, dass wir jetzt gleich so früh mal einen Brecher bekommen. Dann wissen wir wirklich um unser wares Leistungsvermögen.
Wenn wir jetzt immer nur gegen Gurken antreten, aber wir uns trotzdem schwer tun, dann kommen wieder die selben Phrasen, wie....
Gegen richtige Gegner sieht das anders aus, nur das Ergebnis zählt!

Wenn unser Anspruch dieses Jahr die CL ist, dann ist so ein Gegner zu so einem Zeitraum perfekt.
Auch wenn's in die Hose, so hat Carlo noch genug Zeit die richtigen Schrauben zu justieren!

Kann man auch SO sehen. Ist eh egeal, man muss den Tatsachen isn Auge sehen und es geht nicht ohne das Spiel. Beste draus machen.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
#8
Es wird eh nicht der Maßstab sein, wie Thiago glaub ich heute auch sagte, weil es zwar AM ist, aber eben ein Vorrundenspiel. Auf jeden Fall fordernder als Rostov, darauf können wir uns wohl einigen Big Grin
Mit normaler Leistung meine ich übrigens weitgehende Normalform aller Spieler, passable Chancenverwertung, normalstabile Defensive - dann ist da schon ein (knapper) Sieg drin. Sehe aber auch eher ein UE. Angsichts der derzeitigen Form wäre das sicher auch ok. Auswärts UE und daheim gegen AM ein Sieg - passt.
Zitieren
#9
Wenn man davon ausgeht, dass AM und ihr evtl. 12 Punkte gegen die beiden anderen in der Gruppe holt, sind die direkten Duelle natürlich wichtig für den Gruppensieg. Mit einem UE und einem Sieg wärt ihr dann vorne dabei.
Könnte mir aber auch vorstellen, dass ihr und AM am Ende punktgleich seid. 2 UE, je ein Sieg, wer weiss.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
#10
Je nach zugelostem Gruppensieger kann man auch als Zweiter ganz gut durchkommen. Ob nun ZSKA, Monaco, Tottenham oder Leverkusen (E) - das nimmt sich nicht viel. Dito Gruppe G (Leicester, Porto, Kopenhagen, Brügge), aber auch bei den mutmaßlichen Ersten/Zweiten der Gruppen A (Arsenal, Paris) oder B (Neapel, Benfica).
F (Real, Dortmund) und C (Barca, Man City) sind auf ihre Art jeweils schwierig (wenngleich Dortmund Stand jetzt besser ist als Real und City natürlich einfacher als Barca), nur in der H scheint es mir eindeutig besser nicht Juve sondern {Zagreb, Sevilla, Lyon} zu bekommen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  6. Spieltag CL: FC Bayern München - Atlético Madrid Beobachter 122 46.485 09.12 2016, 14:17
Letzter Beitrag: Mädel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste