Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(4) Niklas Süle
Der Kerl hofft er kann mit dem BVB die CL gewinnen. Mehr muss man dazu nicht sagen.
Zitieren
(18.05 2022, 11:00)Boeschner schrieb: Der Kerl hofft er kann mit dem BVB die CL gewinnen. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Fußball-Nationalspieler Niklas Süle hat seinem Ex-Klub Bayern München eine Kampfansage gemacht. Mit dem Rekordmeister sei er fünfmal Meister, zweimal Pokal- und einmal Champions-League-Sieger geworden, „jetzt hoffe ich, dass ich diese Erfolge mit Dortmund wiederholen kann. Was heißt hoffen: Daran glaube ich fest!“, sagte der 26-Jährige der Sport Bild.

Süle wechselt ablösefrei zu Bayerns Rivalen Borussia Dortmund. Er wolle mit dem BVB „alles dransetzen, dass Bayern nicht ein elftes Mal Meister wird“. Er brenne darauf „wie eine Fackel“.

Ich glaube ja nicht, dass er hofft in Dortmund nochmal 8 Titel zu gewinnen. "Erfolge" kann aus dieser Reihe + der EuroLeague alles heißen. Und ganz ehrlich, selbst wenn Dortmund gar nix gewinnt in den nächsten X Jahren, dass er den Satz oben sagt, ist doch vollkommen klar. Das sagt auch einer, der aus der 3. japanischen Liga zu Dortmund wechseln würde.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
(18.05 2022, 11:06)Jarou schrieb:
(18.05 2022, 11:00)Boeschner schrieb: Der Kerl hofft er kann mit dem BVB die CL gewinnen. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Fußball-Nationalspieler Niklas Süle hat seinem Ex-Klub Bayern München eine Kampfansage gemacht. Mit dem Rekordmeister sei er fünfmal Meister, zweimal Pokal- und einmal Champions-League-Sieger geworden, „jetzt hoffe ich, dass ich diese Erfolge mit Dortmund wiederholen kann. Was heißt hoffen: Daran glaube ich fest!“, sagte der 26-Jährige der Sport Bild.

Süle wechselt ablösefrei zu Bayerns Rivalen Borussia Dortmund. Er wolle mit dem BVB „alles dransetzen, dass Bayern nicht ein elftes Mal Meister wird“. Er brenne darauf „wie eine Fackel“.

Ich glaube ja nicht, dass er hofft in Dortmund nochmal 8 Titel zu gewinnen. "Erfolge" kann aus dieser Reihe + der EuroLeague alles heißen. Und ganz ehrlich, selbst wenn Dortmund gar nix gewinnt in den nächsten X Jahren, dass er den Satz oben sagt, ist doch vollkommen klar. Das sagt auch einer, der aus der 3. japanischen Liga zu Dortmund wechseln würde.

Er glaubt fest daran, dass er diese Erfolge, die er ja auch klar benennt (5xMeister, 2xPokal, 1xCL) in Dortmund wiederholen kann. Weiß nicht wie du da jetzt auf Europaleague kommst. Er hat ja auch klar gesagt, dass der BVB jetzt mit ihm, Schlotterbeck und Adeyemi eindeutig stark genug ist, um die Meisterschaft zu holen.

Ich bin gespannt.
Zitieren
(18.05 2022, 11:21)Boeschner schrieb:
(18.05 2022, 11:06)Jarou schrieb:
(18.05 2022, 11:00)Boeschner schrieb: Der Kerl hofft er kann mit dem BVB die CL gewinnen. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Fußball-Nationalspieler Niklas Süle hat seinem Ex-Klub Bayern München eine Kampfansage gemacht. Mit dem Rekordmeister sei er fünfmal Meister, zweimal Pokal- und einmal Champions-League-Sieger geworden, „jetzt hoffe ich, dass ich diese Erfolge mit Dortmund wiederholen kann. Was heißt hoffen: Daran glaube ich fest!“, sagte der 26-Jährige der Sport Bild.

Süle wechselt ablösefrei zu Bayerns Rivalen Borussia Dortmund. Er wolle mit dem BVB „alles dransetzen, dass Bayern nicht ein elftes Mal Meister wird“. Er brenne darauf „wie eine Fackel“.

Ich glaube ja nicht, dass er hofft in Dortmund nochmal 8 Titel zu gewinnen. "Erfolge" kann aus dieser Reihe + der EuroLeague alles heißen. Und ganz ehrlich, selbst wenn Dortmund gar nix gewinnt in den nächsten X Jahren, dass er den Satz oben sagt, ist doch vollkommen klar. Das sagt auch einer, der aus der 3. japanischen Liga zu Dortmund wechseln würde.

Er glaubt fest daran, dass er diese Erfolge, die er ja auch klar benennt (5xMeister, 2xPokal, 1xCL) in Dortmund wiederholen kann. Weiß nicht wie du da jetzt auf Europaleague kommst. Er hat ja auch klar gesagt, dass der BVB jetzt mit ihm, Schlotterbeck und Adeyemi eindeutig stark genug ist, um die Meisterschaft zu holen.

Ich bin gespannt.

Weil ganz offensichtlich ist, dass Erfolge = Titel und nicht "exakt diese Titel nochmal am besten in der gleichen Reihenfolge". Alles andere ist eben so unrealistisch, dass es nach gesundem Menschenverstand nicht so gemeint sein kann. Man bräuchte ja mindestens 5 Jahre, um das zu erreichen.

Mario Götze zB. hat - schon in Eindhoven spielend - gesagt, er würde gerne die CL gewinnen. Damit meinte er zwar nach einem Wechsel nach Italien, Spanien oder England - aber an der Aussage würde ich ihn nicht messen oder sie ihm vorhalten.

Und der Satz mit der Meisterschaft: Ist ein Ziel, das lässt sich nicht leugnen.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
(18.05 2022, 11:44)Jarou schrieb:
(18.05 2022, 11:21)Boeschner schrieb:
(18.05 2022, 11:06)Jarou schrieb:
(18.05 2022, 11:00)Boeschner schrieb: Der Kerl hofft er kann mit dem BVB die CL gewinnen. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Fußball-Nationalspieler Niklas Süle hat seinem Ex-Klub Bayern München eine Kampfansage gemacht. Mit dem Rekordmeister sei er fünfmal Meister, zweimal Pokal- und einmal Champions-League-Sieger geworden, „jetzt hoffe ich, dass ich diese Erfolge mit Dortmund wiederholen kann. Was heißt hoffen: Daran glaube ich fest!“, sagte der 26-Jährige der Sport Bild.

Süle wechselt ablösefrei zu Bayerns Rivalen Borussia Dortmund. Er wolle mit dem BVB „alles dransetzen, dass Bayern nicht ein elftes Mal Meister wird“. Er brenne darauf „wie eine Fackel“.

Ich glaube ja nicht, dass er hofft in Dortmund nochmal 8 Titel zu gewinnen. "Erfolge" kann aus dieser Reihe + der EuroLeague alles heißen. Und ganz ehrlich, selbst wenn Dortmund gar nix gewinnt in den nächsten X Jahren, dass er den Satz oben sagt, ist doch vollkommen klar. Das sagt auch einer, der aus der 3. japanischen Liga zu Dortmund wechseln würde.

Er glaubt fest daran, dass er diese Erfolge, die er ja auch klar benennt (5xMeister, 2xPokal, 1xCL) in Dortmund wiederholen kann. Weiß nicht wie du da jetzt auf Europaleague kommst. Er hat ja auch klar gesagt, dass der BVB jetzt mit ihm, Schlotterbeck und Adeyemi eindeutig stark genug ist, um die Meisterschaft zu holen.

Ich bin gespannt.

Weil ganz offensichtlich ist, dass Erfolge = Titel und nicht "exakt diese Titel nochmal am besten in der gleichen Reihenfolge". Alles andere ist eben so unrealistisch, dass es nach gesundem Menschenverstand nicht so gemeint sein kann. Man bräuchte ja mindestens 5 Jahre, um das zu erreichen.

Mario Götze zB. hat - schon in Eindhoven spielend - gesagt, er würde gerne die CL gewinnen. Damit meinte er zwar nach einem Wechsel nach Italien, Spanien oder England - aber an der Aussage würde ich ihn nicht messen oder sie ihm vorhalten.

Und der Satz mit der Meisterschaft: Ist ein Ziel, das lässt sich nicht leugnen.

Wäre ja auch schlimm wenn er was anderes sagen würde.
Zitieren
Wenn es stimmt, dass Hassan Salihamidzic in 5 Jahren kein einzigs Mal persönlich mit Süle über seine Zukunft gesprochen hat, dann ist es noch schlimmer, als ich ohnehin vermute. Das wäre eine Bankrotterklärung bzgl. Personalführung, Sozialikompetenz und Gespür.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren
(18.05 2022, 13:23)Porsche schrieb: Wenn es stimmt, dass Hassan Salihamidzic in 5 Jahren kein einzigs Mal persönlich mit Süle über seine Zukunft gesprochen hat, dann ist es noch schlimmer, als ich ohnehin vermute. Das wäre eine Bankrotterklärung bzgl. Personalführung, Sozialikompetenz und Gespür.

Wenn das so wäre...au weia....
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste