Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(32) Joshua Kimmich
und das ist halt absoluter Bullshit. Ich verstehe nie, weshalb einige der Meinung sind, dass Geld gleich alles regelt. Hast du dir jemals wirklich bewusst ein Spiel von City angeschaut und die Spiele von heute und damals verglichen. Hast du jemals dir die Spieler heute und damals angeschaut? ich denke nicht, sonst würdest du nicht so was schreiben.



Da geht einigen völlig das Verständnis am Fußball abhanden nur wegen Transfers....ich würde dir raten, die Sache mal neutral zu betrachten und vielleicht dann mal die Sinnhaftigkeit deiner Aussage zu hinterfragen.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

Ähm, wenn man völlig an der Realität vorbei lebt, dann schreibe ich das auch.

Du kannst mir noch so viel erzählen, dass du die PL schaust das glaube ich dir schlicht nicht, sonst würdest du das Projekt City verstehen. Das die in den ersten 2 Jahren nicht die CL gewonnen haben, ist nichts überraschendes. Schaue dir das Team an. Mehr als die Hälfte der Spieler, die regelmäßg spielen, sind noch nicht mal im Ansatz auf ihrem Höhepunkt. Bernardo nicht, Sane nicht, Sterling nicht, Laporte nicht, Mendy nicht, Stones nicht, Jesus nicht. Das sind 7 Spieler, die auch allesamt regelmäßig spielen. Die enwtickeln sich alle noch. Das Projekt City ist größer als Pep. Letztens wird City am Ende ein Top-Team haben über Jahre und das einfach auf einen bisher nicht vorhandenen CL-Sieg zu beschränken zeigt nicht gerade von großer Weitsicht oder gar Verständnis für den Fußball.

Und zu den Transferausgaben sei auch gesagt, dass du die anscheinend auch nicht verstehst. Man hat sich mit seinem Geld keine 20 Ronaldos gekauft, sondern fast nur junge Spieler, die noch nicht mal im Ansatz fertig sind.

Edit: Wer so ein Wort wie "Alphakevin" verwendet, sollte vielleicht die Soziale Kompetenz eines anderen nicht unbedingt in Frage stellen. Das ist ungefähr so wie wenn Hoeneß einen auf Moralapostel spielen will.

Für mich ist es einfach unverständlich andauernd auf irgendwelche Transferausgaben zu verweisen und die Spieler die transferiert wurden gar nicht wirklich zu betrachten, sondern schlicht die Ablöse hervorzuheben. Völlig falscher Ansatz.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

Das Thema hier heisst aber bitte Kimmich

Ich finde ein bischen mehr Demut würde Kimmich besser zustehen.
Antworten

Weshalb?
Kimmich bringt im Gegensatz zu den meisten immer seine Leistung. Weshalb er da jetzt unbedingt demut zeigen soll ist mir nicht klar.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

(19.10 2018, 17:09)Mix22 schrieb:  Das Thema hier heisst aber bitte Kimmich

Ich finde ein bischen mehr Demut würde Kimmich besser zustehen.

Der hat wenigstens Ambitionen. Und taktiert und kalkuliert nicht für seinen heiligen Stammplatz, wie gewisse andere Figuren. Und Weitsicht hat er auch, sonst hätte er nicht letztes Jahr schon gesagt, man dürfe nicht aufhören, sich personell zu verstärken.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

Demut ist gut und schön, Kimmich reisst sich aber auch den Arsch auf und leistet was.
Da darf er als Leistungsträger auch was sagen
“Speak softly and carry a big stick; you will go far.”
Antworten

Leistungsträger?Wie?
Bitte,aber bei allem Wohlwollen, da fehlt es zu Philipp Lahm schon noch sehr weit.
Gegen Hertha +Augsburg wurde er schwindlig gespielt,wie in der WM in Russland.

Aber gut,momentan ist er einer der besseren.
Antworten

Kimmich sah gg Gladbach nicht besonders aus, aber gg Hertha und Augsburg hat er normal gespielt.
Verstehe also noch immer nicht ganz, weshalb er demut zeigen soll und inwiefern du überhaupt fest machst, dass er keine demut zeigt.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

Mix hat seit Anbeginn an seine eigenen Ansichten, was Kimmich angeht. Es ist quasi sein Thiago, Müller oder Lewy.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

Nein das stimmt so nicht,aber ich finde,dass ein junger Spieler erstmal über Jahre wie Philipp Lahm Topleistung bringen muss
und heutzutage schon zu früh als Leistungsträger (den Nachweis kann ein junger Spieler auf Grund seiner wechselnden Leistung nicht bringen)
hochgejubelt wird.
Und wenn ein Spieler wie er dann mehr mit dem Schiedsrichter debattiert als zu Laufen...?
Da sind schon zu viele in der Versenkung verschwunden:Breno,Scholl junior,Baumjohann,Weise,Green....
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste