Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Sportvorstand) Hasan Salihamidžić
Brazzo allein die Schuld zu geben,ist falsch
Wenn man einen völlig unerfahrenen Anfänger holt,muss der Vorstand Fehler akzeptieren.

Kahn Hainer und was weiss ich noch....reden bei allen Verpflichtungen mit.

Brazzo sagte ja im TV man habe genug Defensivkräfte Nianzou.....??? Völliger Fehlkauf der ist so langsam.....dem laufen ja die Alte Herren Spieler davon
Sag mal,wie blind muss man sein,.wenn man diesem Spieler Bundesliganiveau attestiert?

Mein Gott FCB was ist aus Dir geworden?

Und das städige Gejammere,wir haben kein Geld,hat man das je in der Geschichte des FCB so deutlich propagiert?
Zitieren
Es Geht doch nicht um Schuld. Ich mag Brazzo als Typ.
Aber er ist schlicht der falsche Sport Vorstand mangels Kompetenzen. Dieser Job ist nicht nur eine, dieser Job ist mindestens vier Nummern zu groß für ihn.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren
Natürlich ist dieser Job für ihn als völligen Anfänger viel zu groß für ihn.

Bruno Hübner hat in Frankfurt tolle Arbeit geleistet,wurde dann von den Medien Fredi Bobic zugeschrieben,in Wahrheit steckte Bruno Hübner dahinter.
Das wäre ein erfahrener Sportmanager für den FCB.
Zitieren
Als Brazzo heute an der Säbener Straße ankam, wurde er von den Fans gefeiert. Noch vor einem Monat sah das ganz anders aus. Die Stimmung um den Sportvorstand scheint sich stark verändert zu haben:

About a month ago, Salihamidžić was booed by fans during the title celebration. Today, he was celebrated when arriving at Säbener Straße: "Bravo, Brazzo! Thanks for Mané. We're proud of you", said a fan this evening. The mood seems to have improved considerably [@BILD]

https://nitter.net/iMiaSanMia/status/153...70288131#m

Das freut mich sehr für ihn.
Zitieren
Diese Transferperiode ist bisher überragend und hätte ich zugegebenermaßen so nicht für möglich gehalten. Eine ausgezeichnete Arbeit der Verantwortlichen; freut mich sehr und der Mané-Transfer produziert eine echte Aufbruchstimmung. Auch das MF mit Kimmich, Goretzka, einen immer besser werdenen Musiala, dazu ggf. noch Laimer und Ryan Gravenberch finde ich persönlich mal so richtig gut.

Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Saison FCB
Zitieren
Haben seit x Jahren eine Diskussion über die Kaderbreite und haben 3 Spieler gekauft und 3 abgegeben. Überragende Transferperiode!

Die zwei Ajax-Spieler finde ich jetzt auch nicht so überragend. Mazraoui ist jetzt auch schon 24 und hat bei mir in den paar Ajax-Spielen die ich gesehen habe, keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Gravenberch wird zwar durchaus gehypt hier, aber so richtig mitbekommen habe ich von ihm in der Saison nicht. Wenn man sich das gehype um diese Spieler anschaut, könnte man glatt meinen, dass 70% der Bayern-Fans die niederländische Liga verfolgen. Zu dem bin ich mir auf Grund der Performance anderer ehemaligen Ajax-Talente im Ausland auch nicht so sicher, ob diese Ajax-Talente wirklich außerhalb von Ajax richtig funktionieren.
Es sind also keine schlechten Transfers, lösen in mir aber keinen Hype aus.
Gleiches gilt für Mane. Klasse Spieler, weiß aber nicht, ob er uns wirklich so viel weiterbringt. Ist für mich kein Unterschiedsspieler wie Salah. Problematisch bleibt schließlich weiterhin das Mittelfeld und der fehlende Abwehrboss. Ist für mich bisher also mehr Schein als Sein, wobei ich mich gerne überraschen lasse.

Brazzo hat btw auch viel Applaus für Sane bekommen...
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(21.06 2022, 20:14)Wembley Nacht schrieb: Haben seit x Jahren eine Diskussion über die Kaderbreite und haben 3 Spieler gekauft und 3 abgegeben. Überragende Transferperiode!

Die zwei Ajax-Spieler finde ich jetzt auch nicht so überragend. Mazraoui ist jetzt auch schon 24 und hat bei mir in den paar Ajax-Spielen die ich gesehen habe, keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Gravenberch wird zwar durchaus gehypt hier, aber so richtig mitbekommen habe ich von ihm in der Saison nicht. Wenn man sich das gehype um diese Spieler anschaut, könnte man glatt meinen, dass 70% der Bayern-Fans die niederländische Liga verfolgen. Zu dem bin ich mir auf Grund der Performance anderer ehemaligen Ajax-Talente im Ausland auch nicht so sicher, ob diese Ajax-Talente wirklich außerhalb von Ajax richtig funktionieren.
Es sind also keine schlechten Transfers, lösen in mir aber keinen Hype aus.
Gleiches gilt für Mane. Klasse Spieler, weiß aber nicht, ob er uns wirklich so viel weiterbringt. Ist für mich kein Unterschiedsspieler wie Salah. Problematisch bleibt schließlich weiterhin das Mittelfeld und der fehlende Abwehrboss. Ist für mich bisher also mehr Schein als Sein, wobei ich mich gerne überraschen lasse.

Brazzo hat btw auch viel Applaus für Sane bekommen...

Zustimmung!
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren
Tja so schnell geht das vom Buhmann zum Strahlemann:Salihamidzic
Hurra Alles richtig gemacht?
Warum wechselt Mane von einem der besten Clubs mit Aussicht auf CL Gewinn zum FCB mit Aussicht auf CL Gewinn=0

Keine Verpflichtungen für die seit Jahren schwächelnde Defensive?
+ BL wird spannender

Talente gibt es genug,setzen sich halt nur sehr selten in den Top Clubs durch.

Kann man den Sane nicht irgendwo hin verleihen,Schalke ist wieder da?
Zitieren
In seiner Anfangszeit bei Bayern waren einige gut vernetzte Top-Berater wohl wenig beeindruckt von Brazzos Versuchen, deren Spieler zu verpflichten. Von neueren Verhandlungen wird jedoch berichtet, dass sich das Duo Salihamidzic-Neppe in diesem Bereich stark verbessert haben soll. Während Neppe vor allem auf taktische Dinge eingeht, versteht es Brazzo, die Spieler emotional zu packen und für den FC Bayern zu begeistern, weshalb sich beide sehr gut ergänzen sollen:

Whereas some well-connected agents were less than impressed by Salihamidžić's attempts to sign their players when he started out a few years ago, a party to more recent negotiations says the Salihamidžić-Neppe double act have honed their presentation skills [@honigstein]

“Brazzo appeals to the player’s emotions in a very convincing manner, and Neppe is the calm guy who draws up all the tactical details. They complement each other well.” - the party close to recent negotiations told @TheAthleticUK [@honigstein]

https://nitter.1d4.us/iMiaSanMia/status/...47490816#m

Dazu passen auch die vielen Berichte, dass Spieler plötzlich nur noch zu uns wollen. Jetzt, wo Brazzo einen Trainer hat, der seine Vision teilt und mit dem er sich versteht, und er finanziell wieder mehr Spielraum hat, kann man sehen, dass er eben doch gut arbeiten kann. Das Transferfenster hat gerade erst geöffnet und man hat schon viele große Transfers früh fix gemacht. Dabei kann er nicht nur kaufen, sondern auch gut verkaufen.

FCB
Zitieren
Bisher hat Brazzo gut gearbeitet. Ohne Zweifel. Aber das Leben geht immer weiter und vielleicht musste man auch einsehen, dass man das Corona Märchen nicht ewig auftischen kann wenn man nicht völlig abgehängt werden will. Auch wurden stillschweigend einige Irrtümer durch Verkäufe schon wieder korrigiert. Also die Tendenz zeigt klar in die richtige Richtung, für ein Fazit ist allerdings noch viel zu früh. Auch muss Nagelsmann erstmal beweisen, dass er die Erwartungen von allen erfüllen kann und die Saison spielerisch und vom Erfolg deutlich besser wird.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste