Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(19) Alphonso Davies
https://m.bild.de/sport/fussball/bayern-...bild.de%2F

Ähnelt sich sehr dem Transfer von Alaba damals...
Real fühlt mal, Bayern wartet ab und am Ende wechselt er wahrscheinlich Ablösefrei.
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren
https://m.sportbild.bild.de/bundesliga/v...obile.html

Ihm ist aber schon Klar, dass Real ihn nicht als Offensivspieler verpflichten würde!
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren
Seit der WM ist Davies nicht mehr wieder zu erkennen.
Genau so grottenschlecht wie die übrigen WM Looser.Wie Kimmich,Gnabry,Goretzka,Sane,....

Lasst Davies doch gehen und Kimmich zum FC Barcelona wechseln.
Was bringt Kimmich seit der WM noch?Ausser in den Interviews:auf dem Platz grottenschlecht

Mehr als die Hälfte der Mannschaft ist nicht mehr würdig für den FCB zu spielen:

Warum ist Tuchel ratlos?
Der Trainerwechsel hat nix gebracht.
Zitieren
Innenbandzerrung. Wird wohl mehrere Wochen fehlen.

https://twitter.com/FCBayern/status/1753874300237406331
Zitieren
Habe es auch gerade gelesen. Es ist echt zum kotzen. Vor allem, vor dem wichtigen Spiel

Gruß el-capitano
Einmal Bayern,  immer Bayern ?
Zitieren
Auch wenn's scheiße ist, Gurirerro hat das ja nicht sooo schlecht gemacht.
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren
(04.02 2024, 08:22)lavl schrieb: Auch wenn's scheiße ist, Gurirerro hat das ja nicht sooo schlecht gemacht.

Wenn ich mir die Laufduelle vorstelle.... eek
„Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt.“
Zitieren
Der Berater von Davies hat sich wieder mal zu Wort gemeldet und verkündet, dass man sich nicht unter Druck setzen lassen möchte bei der Frage um Davies Zukunft:

Nick Huoseh (Alphonso Davies' agent): "It's unfair that Alphonso is now being attacked. We were close to an agreement a year ago. Then the entire club management was replaced. We didn't hear anything for seven months. Although I tried during this time to contact the club myself

Now we are being given an ultimatum and are supposed to react within two weeks because the club is under pressure and took a long time to reposition itself in the management? That's not fair

It's a very important contract in Alphonso's career and we're supposed to make the decision without knowing who the coach will be next season or what the team looks like. That's why we think it's unfair to react to the ultimatum. We will decide how to proceed at the end of the season when there is more clarity"
[@altobelli13, @BILD]
https://twitter.com/iMiaSanMia/status/17...5709977915

So langsam beginnt die Sache nach dem Fall Alaba zu stinken. War eigentlich lange ein Fan von Davies. So wie sich das ganze zuletzt entwickelt hat kann man aber scheinbar doch echt froh sein, wenn man ihn möglichst bald los wird. Hoffentlich hat man schon guten Ersatz gefunden. Wenn er den Vertrag aussitzen will, dann gerne auf der Bank.
Zitieren
(28.03 2024, 13:41)Boeschner schrieb: Der Berater von Davies hat sich wieder mal zu Wort gemeldet und verkündet, dass man sich nicht unter Druck setzen lassen möchte bei der Frage um Davies Zukunft:

Nick Huoseh (Alphonso Davies' agent): "It's unfair that Alphonso is now being attacked. We were close to an agreement a year ago. Then the entire club management was replaced. We didn't hear anything for seven months. Although I tried during this time to contact the club myself

Now we are being given an ultimatum and are supposed to react within two weeks because the club is under pressure and took a long time to reposition itself in the management? That's not fair

It's a very important contract in Alphonso's career and we're supposed to make the decision without knowing who the coach will be next season or what the team looks like. That's why we think it's unfair to react to the ultimatum. We will decide how to proceed at the end of the season when there is more clarity"
[@altobelli13, @BILD]
https://twitter.com/iMiaSanMia/status/17...5709977915

So langsam beginnt die Sache nach dem Fall Alaba zu stinken. War eigentlich lange ein Fan von Davies. So wie sich das ganze zuletzt entwickelt hat kann man aber scheinbar doch echt froh sein, wenn man ihn möglichst bald los wird. Hoffentlich hat man schon guten Ersatz gefunden. Wenn er den Vertrag aussitzen will, dann gerne auf der Bank.

das blöde ist ja an der ganzen Sache und ich denke darauf spekulieren einerseits die Seite Davis und Real dass man den Preis in diesem Jahr soweit hinunterdrücken möchte wie nötig oder wenn möglich ihn im nächsten Jahr auch Ablösefrei zu holen.

so arschrig ich teilweise das Transfergebaren von Real auch finde, sich mit Spielern und deren Beratern im Vorfeld zu beratschlagen, aber die machen das schon verdammt clever und haben europaweit eine einmalige Sonderstellung, wo sie wissen Spieler nehmen so gut wie alles in Kauf um zu denen zu kommen.

ich für meinen Teil würde an dem Ultimatum jetzt auch knallhart festhalten! lass den Berater ruhig quatschen.
auch an der Ablöse würde ich nicht rütteln. 70 Mio.... ansetzen, dann trifft man sich bei 50 Mio. aber darunter nichts.
jetzt aber schon offensiv sich mit Alternativen beschäftigen damit der gute Davis weiß, sollte er seinen Vertrag aussitzen wollen, droht ihm im nächsten Jahr vielleicht sogar die Bank.
und mal sehen ob Real im nächsten Jahr einen Bankspieler gebrauchen kann, oder ob sie es sich dann nochmal anders überlegen...
Alternativen gibts ja genug. und ob die Davis Seite das riskieren will.... auch fraglich!
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren
An Davies muss jetzt mal ein Exempel statuiert werden. Was ist er denn gegenüber dem FC Bayern? Warum sollten unsere Verantwortlichen kein Ultimatum setzen können? Was ist daran unfair. Ultimatum bitte durchziehen und an Ablöse festhalten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste