Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Memphis Depay
#31
(22.04 2015, 02:22)pitvonbonn schrieb:  Wir schlagen ohne die 6 Weltklassespieler Martinez, Benatia, Schweinsteiger, Alaba, Robben und Ribery und mit den noch nicht zu 100% genesenden 3 Bayern: Badstuber, Lahm und Thiago, Porto mit grandiosen 6:1. Darüber sollten wir uns freuen. Das wäre bei einem ähnlichen Aderlass KEINEM Club der Welt gelungen. Aber anstatt die Spieler ausgelassen und stolz zu feiern, fordern einige Fans neue Spieler. kaufen, kaufen, kaufen. Gemach, gemach, der Vorstand wird auch diesen Sommer handeln. Vertraut den Machern der Bayern. Jetzt ist aber erst mal die Zeit Guardiolas "Helden" ausgiebig zu feiern. Im Übrigen ist Robben erst in 5 Jahren 36. Am Wochenende könnte die Meisterschaft festgezurrt sein. Wer glaubt schon, dass Wolfsburg in Gladbach einen Punkt holt und Bayern Herta nicht schlägt? Dann kommt der nächste Mittwoch, dann bitte noch ein mal so wie gegen Porto, damit der Klopp nicht mit  dem offenen LKW zum Borsigplatz fahren muss. Sich mit Bielefeld Fans über einen Sieg zu freuen währe dann die absolute Krönung der englischen Wochen im April 2015.

Hallo, geht´s noch? Ich bin wahnsinnig stolz auf meine Bayern, auf Trainer und Mannschaft. Aber wir haben mit Robben, Ribery, Alonso, Lahm und Schweinsteiger potenzielle Stammspieler, die über 30 sind. Man muss jetzt mit dem Umbruch anfangen, sonst geht es uns bald wie Inter Mailand.
Was natürlich nicht heißen soll, die genannten Spieler vom Hof zu jagen.
#Rekordmeister



Antworten

#32
ach du liebes Halbwissen, Inter war dem Exbesitzer zu teuer. Er wollte nicht jedes Jahr im 2stelligen Millionenbereich zubuttern, deshalb haben sie abgespeckt. Aber was hat das mit Bayern zu tun. Nenne mir den angehenden Weltklassesieler, der als backup zu Robben oder Ribery, bei bayern unterschreibt?
Heute ist ein Freudentag und kein Einkaufstag.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#33
(22.04 2015, 11:31)pitvonbonn schrieb:  ach du liebes Halbwissen, Inter war dem Exbesitzer zu teuer. Er wollte nicht jedes Jahr im 2stelligen Millionenbereich zubuttern, deshalb haben sie abgespeckt. Aber was hat das mit Bayern zu tun. Nenne mir den angehenden Weltklassesieler, der als backup zu Robben oder Ribery, bei bayern unterschreibt?
Heute ist ein Freudentag und kein Einkaufstag.

Inter sollte als Beispiel dienen für einen großen Klub, der heute aber keiner mehr ist.
Ansonsten: ja, heute ist ein Freudentag. Aber du lässt dich vom 6:1 gestern zu sehr blenden. Unser Kader braucht neue junge Leute, wie halt zB Depay, die für die über 30-jährigen Robben oder Ribery spielen, sollten diese mal verletzt sein oder mal nicht in Form sein.
#Rekordmeister



Antworten

#34
macht er freiwillig den backup?
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#35
(22.04 2015, 11:51)pitvonbonn schrieb:  macht er freiwillig den backup?

Warum nicht - ginge er nach Madrid oder Barcelona wüsste er ja auch, dass es so liefe. Wenn er das derzeit nicht haben möchte, dann darf er nicht wechseln oder nur zu "kleinen" Vereinen.
Antworten

#36
Das weiß ich nicht, ich hab ihn noch nicht über WhatsApp angeschrieben. Wenn er nicht will (was ich nicht glaube, denn wenn Bayern kommt sagen nur wenige Nein), muss ein anderer Spieler her. Ich habe ja nicht umsonst immer ein "zB" vor den Namen Depay gesetzt.
#Rekordmeister



Antworten

#37
(22.04 2015, 11:51)pitvonbonn schrieb:  macht er freiwillig den backup?

Wirklich gerne sicherlich nicht. Da aber Robben und Ribery ein wenig verletzungsanfällig sind und auch nicht jünger werden, kann man ihm immerhin eine gute Perspektive sichern. Und er würde nächstes Jahr auch locker auf +15 Spiele kommen.

Die Frage ist ja eher : Wo will er sonst hin und Stamm spielen? Bei Barca und Real sicherlich nicht. Vielleicht bei Manchester aber falls Depay in naher Zukunft Titel gewinnen will, ist das sicherlich nicht die beste Adresse.
Daher schätze ich die Situation ganz anders ein als bei Sterling, der spielt bereits bei Liverpool, einem großen Verein, und gehört da auch zum Top-Personal.
Antworten
 Es bedanken sich: Munich

#38
Wenn es nach Pit geht machen wir einfach gar nichts im Sommer. Die spielen alle so lange bis die Körper komplett im Arsch sind. Erst dann wird über Nachfolger nachgedacht.
#Rekordmeister



Antworten

#39
Warum sollte sich der Spieler nicht auf die Rolle hinter Robbery einlassen ? Wir spielen soooo viele Spiele in der Saison, und die Stars sind jetzt schon nicht immer fit. Von der Rotation sprechen wir erst gar nicht...
Antworten

#40
Wir haben jetzt schon, auch als backups für die 2 Außenpositionen: Bernat, Götze, Alaba, Müller, Weiser und Kurt.
Ist das garnichts?

Der Vorstand wird schon mit Vernunft und Weitsicht handeln.

Er wird es aber vermeiden einen, wie den schnell unzufriedenen Shaqiri zu verpflichen, der mehr Unruhe in den Verein brachte, als dem Club auf Dauer gut tat.

Es ist doch ganz einfach, ehe einer meine Worte umdreht, er kann mich fragen. ich werde antworten.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste