Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[FC Barcelona] Philippe Coutinho
#31
(19.08 2019, 13:38)Boeschner schrieb: Kam sehr sympathisch rüber. Schien ja wirklich unbedingt weg von Barca zu wollen, so wie er immer betont hat, dass er unbedingt zu uns wollte. Gut auch, dass er sich gleich „bekannt“ hat und klar gesagt hat, dass er hier auch über die Leihe hinaus bleiben will. Ganz anders als bei James damals.

Sehe ich genauso. Ich denke, dass er über seine wohlwollenden Worte auch unser Spiel "schwungvoller" und ideenreicher gestalten wird - ich freue mich auf ihn sehr!
Zitieren
#32
Da ich grundsätzlich erstmal immer positiv denke, freue ich mich auf ihn und hoffe, dass er Taten folgen lässt.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#33
Ich finde es auch absolut unpassend schon wieder an irgendetwas herum zu mäkeln oder das Haar in der Suppe zu suchen.

Alle haben nach Verstärkung geschrieen, jeder wollte einen Spieler, der sofort helfen kann.
Man sprach immer von großen Namen.

Nun haben wir all das bekommen und es wird schon angefangen zu diskutieren, ob er gut genug ist.

Ganz ehrlich, zählt namentlich nur noch Messi oder Ronaldo ?
el-capitano, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jan 2013.
Zitieren
#34
Ich finde die Frage nach der Aufstellung ziemlich spannend jetzt. Stellt man Coutinho auf LA, würde man wohl nicht das meiste aus ihm rausholen und für die Entwicklung unserer Flügeltalente Coman und Davies wäre es bestimmt auch nicht förderlich. Stellst du ihn ins Mittelfeld, hast du eben das Problem mit Müller, der ja zuletzt noch gesetzt war. Dass er nämlich zusammen mit Müller im MF spielt, halte ich für unwahrscheinlich, da zu offensiv. Auf der PK ist ein Wort immer wieder gefallen: Vertrauen. Bin gespannt ob man das ernst gemeint hat und ihn wirklich vor Müller schiebt. Unruhe ist jedenfalls vorprogrammiert.
Zitieren
#35
Spektakulären Fußball verspricht Brazzo jetzt. Na da bin ich ja mal gespannt.
Couti kam ja nett und freundlich rüber. Ob er uns nur als Übergangslösung sieht oder er länger bleiben möchte 
- darüber zu spekulieren überlass ich den Denkern hier. Wink

                Lewandowski
 
Coman -                             - Gnabry
             Thiago - Coutinho 

                  Martinez

Alaba - Süle - Hernandez - Kimmich

                     Neuer


Meine Top Elf fürs CL - Finale. 
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
#36
Wer nicht glaubt das Coutinho auf der 8 Bombe ist, sollte sich mal die Spiele von Brasilien ansehen. Ich sage es wie gestern, Coutinho besetzt durch seine Beweglichkeit und Spielart ganz andere Räume als James. James ist ein statischer Spieler, den man auf der 8 nicht dauerhaft einbauen kann, da er zu unbeweglich ist. Deshalb überraschen mich die Vergleiche. Thiago und Casemiro spielen viel auf der 6, keiner würde auf die Idee kommen, beide Spieler jemals zu vergleichen.
Zitieren
#37
Die 1. Elf ist echt nicht verkehrt. Nur blöd dass der Trainer immer noch Kovac heißt. Der hat jetzt lange genug bewiesen dass mit ihm kein Blumentopf zu gewinnen ist.

Ich hoffe darauf dass Tuchel als bald in Paris rausfliegt.
Zitieren
#38
(19.08 2019, 19:52)merengue schrieb: Wer nicht glaubt das Coutinho auf der 8 Bombe ist, sollte sich mal die Spiele von Brasilien ansehen. Ich sage es wie gestern, Coutinho besetzt durch seine Beweglichkeit und Spielart ganz andere Räume als James. James ist ein statischer Spieler, den man auf der 8 nicht dauerhaft einbauen kann, da er zu unbeweglich ist. Deshalb überraschen mich die Vergleiche. Thiago und Casemiro spielen viel auf der 6, keiner würde auf die Idee kommen, beide Spieler jemals zu vergleichen.

Der Vergleich geschieht dadurch, dass beide einen Part auf dem Spielfeld haben, der heutzutage nicht mehr unbedingt so funktioniert wie man sich das immer vorstellt. Welche Mannschaft hat den ihre Stärke in der Mitte gelagert und nicht über die Außen? Da würde mir jetzt von den Top-Clubs nur Tottenham einfallen, der Rest ist auf die Außen fixiert. Ein Weltklasse 8er bzw. 10er ist doch mittlerweile eine Seltenheit, weil die meisten Trainer auch kein all zu großes Interesse haben, diese Spieler einzubinden.

Bei uns würde ein 8er oder 10er eigentlich funktionieren, da die Außen nicht so stark sind wie bei anderen Top-Clubs, aber wie lange hat man jetzt schon sein Hauptaugenmerk auf die Flügel gelegt?



Ein starker 10er wie Coutinho oder James ist für mich wie die zweite Sturmspitze. Es ist ein Relikt der Vergangenheit und funktioniert halt in den wenigsten Fällen. Ein Coutinho sehe ich viel lieber als 10er, aber dennoch hat er die meiste Zeit seiner Karriere auf den Flügeln gespielt, weshalb? Weil im heutigen System kein normaler PLatz mehr für einen 10er ist.

Edit: Ach ja man hat noch Atletico, aber das ist schon ein sehr großer Ausnahmefall!
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#39
(19.08 2019, 19:55)StepMuc schrieb: Die 1. Elf ist echt nicht verkehrt. Nur blöd dass der Trainer immer noch Kovac heißt. Der hat jetzt lange genug bewiesen dass mit ihm kein Blumentopf zu gewinnen ist.

Ich hoffe darauf dass Tuchel als bald in Paris rausfliegt.

Blumentopf nicht, aber das Double. Wink
Zitieren
#40
(19.08 2019, 20:03)Wembley Nacht schrieb:
(19.08 2019, 19:52)merengue schrieb: Wer nicht glaubt das Coutinho auf der 8 Bombe ist, sollte sich mal die Spiele von Brasilien ansehen. Ich sage es wie gestern, Coutinho besetzt durch seine Beweglichkeit und Spielart ganz andere Räume als James. James ist ein statischer Spieler, den man auf der 8 nicht dauerhaft einbauen kann, da er zu unbeweglich ist. Deshalb überraschen mich die Vergleiche. Thiago und Casemiro spielen viel auf der 6, keiner würde auf die Idee kommen, beide Spieler jemals zu vergleichen.

Der Vergleich geschieht dadurch, dass beide einen Part auf dem Spielfeld haben, der heutzutage nicht mehr unbedingt so funktioniert wie man sich das immer vorstellt. Welche Mannschaft hat den ihre Stärke in der Mitte gelagert und nicht über die Außen? Da würde mir jetzt von den Top-Clubs nur Tottenham einfallen, der Rest ist auf die Außen fixiert. Ein Weltklasse 8er bzw. 10er ist doch mittlerweile eine Seltenheit, weil die meisten Trainer auch kein all zu großes Interesse haben, diese Spieler einzubinden.

Bei uns würde ein 8er oder 10er eigentlich funktionieren, da die Außen nicht so stark sind wie bei anderen Top-Clubs, aber wie lange hat man jetzt schon sein Hauptaugenmerk auf die Flügel gelegt?



Ein starker 10er wie Coutinho oder James ist für mich wie die zweite Sturmspitze. Es ist ein Relikt der Vergangenheit und funktioniert halt in den wenigsten Fällen. Ein Coutinho sehe ich viel lieber als 10er, aber dennoch hat er die meiste Zeit seiner Karriere auf den Flügeln gespielt, weshalb? Weil im heutigen System kein normaler PLatz mehr für einen 10er ist.

Edit: Ach ja man hat noch Atletico, aber das ist schon ein sehr großer Ausnahmefall!

Was haben De Bruyne, Modric, Eriksen, David Silva und Coutinho gemeinsam? Sie starteten alle als 10ner ihre Karriere. Wo spielen sie heute? Gut De Bruyne und David Silva nehme ich raus, wegen Pep und weil er sie besonders einsetzt. Aber Eriksen ist 10ner und hat seine gesamte Karriere praktisch auf der 8 gespielt. Modric war 10ner bei Tottenham und Kroatien, spielt bei Real auf der 8. Barcelona hat den Coutinho gekauft, der bei Klopp auf dem Flügel oder später auf der offensiven 8 agierte, sie kauften keinen 10ner. Valverde ist halt ein Amateur und setzte ihn bei dem sowieso offensiven Barcelona auf dem Flügel. Flügel bei Barcelona oder Liverpool sind ja zwei Paar Schuhe, wenn man sich den Bewegungsradius von Mane mit z.B Dembele vergleicht. Bei der WM 2018 war Coutinho mit Abstand bester Offensivspieler Brasiliens. Auf der 8 hinter Neymar und vor Marcelo, falls jemand nach seinen Defensivleistungen fragt. Bayern muss in der Bundesliga einen Coutinho auf der linken offensiven 8 auffangen können. Er braucht Freiheiten auf seiner Position, sein Bewegungsradius ist riesig. Er kann ohne Hilfe der Mitspieler Meter mit dem Ball machen, er ist wendig, trickreich, erzielt Tore aus dem Rückraum. Ich sag dir ganz ehrlich, ich kann dir nicht sagen wo ich Coutinho am liebsten sehe, weil er in seiner gesamten Karriere kaum 10ner gespielt hat. Weder bei Klopp, noch bei Espanyol. Inter kann ich nicht beurteilen, da ich ihn da kaum gesehen habe.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste