Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hans-Dieter Flick
#51
(13.11 2019, 09:53)fridolin69 schrieb: Ist es für dich kein Unterschied ob ein Spieler (egal welcher) z.B. unbedrängt 30m vorm eigenen Tor einen Ball zum Gegner spielt, oder ob
er  bei einem Angriff z.B.  den Ball etwas zu fest spielt und der Stürmer erreicht ihn nicht mehr?

Beides sind Fehlpässe,  aber für mich ist nur einer davon "haarsträubend"

Das eine könnte ein Gegentor verursachen, der andere Fehlpass könnte ein eigenes Tor verhindern.

Sehe ich keinen Unterschied und zu dem zeigt die Passquote doch ganz klar, dass die anderen Spieler im Mittelfeld auch Fehlpässe fabrizieren, aber es war halt schon immer so, dass man bei Thiago besonders darauf achtet.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#52
(13.11 2019, 09:50)Bayernwilli schrieb:
(13.11 2019, 09:29)Quattrovic schrieb:
(13.11 2019, 08:27)Bayernwilli schrieb:
(11.11 2019, 14:56)Dimi schrieb: Ich kann mit ihm auch bis zum Ende der Saison leben, obwohl er für mich auch nur ein Löw 2.0 ist und ich lieber bis dahin einen LvG hätte. Danach aber bitte Ten Haag oder Pep, ansonsten wird es nie wieder was mit einer "Philosophie" und Müller, Goretzka und Co dümpeln hier noch bis 2025 bzw. Thiago und Cou hauen ab ...

fcbjubel Cou und Thia weg, Müller und Goretzka bis 2030 und schon hat diese Schönspielerei für die Galerie ein Ende, die "Malocher" stehen den Bayern gut zu Gesicht (s. auch Martinez). Was habt Ihr nur ständig an einem Thomas Müller -der sich für den FC Bayern zereisst- rumzumäkeln ? Warum muss es ständig ein internationaler Trainer sein, was macht aktuell ein Hansi Flick verkehrt ?

Liebe "Fans", Erfolge hatte der FC Bayern immer dann wenn "Typen" in der Mannschaft die Ärmel hochgekrempelt haben und nicht dann, wenn Ballerinas den Ball jonglieren konnten.

in diesem Sinne am besten für Thomas eine sofortige Vertragsverlängerung um weitere 5 Jahre und Hansi Flick als Trainer bis 2030  Big Grin  Big Grin  Big Grin
FCB  FCB  FCB

lG Bayernwilli aus NRW

Dann werden wir die nächsten 5 Jahre nicht mal mehr Championsleague spielen.
Ich weiß ja nicht welche Spiele du schaust, aber erkläre mir mal warum ein Goretzka oder Müller spielen darf?
Weil Sie sich zerreisen HaHaHaHa ich lach mich tod,
Das einzig tolle an dem Goretzka Transfer war das er nichts gekostet hat!
Müller verstolpert über 50% seiner Bälle. Er verliert seine meisten Zweikämpfe, 40% seiner Pässe sind ungenau, schlecht. Ohne seinen Münchner Bonus, denn er eben bei uns hat, würde er in keiner einzigen Topmannschaft gesetzt sein.
Und du schreist wahrscheinlich als erster das Flick raus muss, wenn wir die nächsten Spiele verlieren sollten. Tud mir leid, deine Meinung spiegelt momentan die Stimmung bei unseren Funktionären wieder. Rosarote Brille aufsetzen und alles ist gut.


….ich wollte immer schon mal "echte Fans" kennenlernen, die Fakten (Zahlen) verdrehen und an den Erfolg von "bühnenwirksamer Schönspielerei" glauben. Nur weil Coutinho oder Thiago sich viermal um die eigene Achse drehen können ohne den Ball aus den Augen zu verlieren, sind sie noch lange keine "Könner". Da ist mir ein Thomas Müller -der sich verstolperte Bälle wenigstens wieder zurückholt anstatt stehen zu bleiben- deutlich lieber. Ich vermute aber mal dass früher auch ein Thomas Müller -als er noch 2 Tore pro Spiel gemacht hat- einer Eurer Helden war. Dankbarkeit ??? Anerkennung Lebensleistung ??? ja ja.... der Mensch ist wohl so
LG aus NRW vom (Müller-Fan) Bayernwilli

Wie man so viel Mist verzapfen kann. Echt unglaublich.
Oh nein Thiago dribbelt einen Gegner aus. Wie schlimm. Er kann Fußball spielen. Verbrennt ihn.

Merkste hoffentlich selber, dass du dich mit deinem Malocher-Mist nur lächerlich machst.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#53
ist mir zwar schleierhaft wie man da "keinen Unterschied" sehen kann, aber ok!

Ich wiederhole mich, auch ein Thiago muss kritisiert werden dürfen.
An einem guten Tag gibt es wohl kaum einen besseren, es sollten nur einige gute Tage mehr sein!
"Mit Flick schaffen wir nicht die CL Qualifikation "
Zitieren
#54
(13.11 2019, 10:00)fridolin69 schrieb: ist mir zwar schleierhaft wie man da "keinen Unterschied" sehen kann, aber ok!

Ich wiederhole mich, auch ein Thiago muss kritisiert werden dürfen.
An einem guten Tag gibt es wohl kaum einen besseren, es sollten nur einige gute Tage mehr sein!

Es gibt da nun mal keinen richtigen Unterschied. Entweder schieße ich kein Tor oder ich kassiere vielleicht eins.

Das ist diese herrliche Doppelmoral im Fußball. Offensiv kannst du 100 Chancen verballern, 100 Fehlpässe spielen und keinen juckts, aber wehe du verlierst hinten einen Zweikampf oder machst einen Fehlpass.

Spiele als Verteidiger 89 Minuten überragend und mache einen Fehler und du bist der Buhmann, aber Offensiv kannst du 89 Minuten scheiße spielen und 20 Großchancen verballern, aber wenn du dann mal ein Tor machst bist du Gott.



Das ist einfach eine witzlose Argumentation da unterscheiden zu wollen.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#55
Leute Leute, das ist doch hier kein entweder oder. Müller und Thiago sind beide tolle Spieler und wir können froh sein, sie im Team zu haben. Zumal beide auch echt sympathisch sind und den Verein lieben. Zu was Müller im Stande ist, wenn er richtig eingebaut wird, wissen wir alle und Thiago hat auch Weltklasse Fähigkeiten.
Zitieren
#56
… es gibt so viele Thiagos und Coutinhos auf dieser Welt, auf Dauer braucht die aber keiner und Coutinho kennt ja die vorgewärmten Bänke noch vom FC Barcelona, bei Thiago ist es sicher nur eine temporäre "Lust-Schwäche", der kommt schon wieder vom "Schaulaufen" weg, wenn er lange genug auf dem "Bänkle" sitzt. Bei Thomas (Müller) und Goretzka macht der "Hansi" (Flick) doch alles richtig, aktuell kommt wieder Stabilität ins Team... Also lassen wir mal unsere "Tänzer" aufem Bänkle und bei Trainer Flick ist ein richtiger Vertrag fällig
LG aus NRW (vom Müller-Fan) Bayernwilli
Zitieren
#57
(13.11 2019, 10:07)Bayernwilli schrieb: …  es gibt so viele Thiagos und Coutinhos auf dieser Welt, auf Dauer braucht die aber keiner und Coutinho kennt ja die vorgewärmten Bänke noch vom FC Barcelona, bei Thiago ist es sicher nur eine temporäre "Lust-Schwäche", der kommt schon wieder vom "Schaulaufen" weg, wenn er lange genug auf dem "Bänkle" sitzt. Bei Thomas (Müller) und Goretzka macht der "Hansi" (Flick) doch alles richtig, aktuell kommt wieder Stabilität ins Team... Also lassen wir mal unsere "Tänzer" aufem Bänkle und bei Trainer Flick ist ein richtiger Vertrag fällig  
LG aus NRW (vom Müller-Fan) Bayernwilli

Deine tollen Malocher finde ich an jeder scheiß Straßenecke.
Son schrott den du da von dir gibst. Werd Schalke-Fan, da kannst du allen was von deinen geilen Malochern erzählen
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#58
(13.11 2019, 10:05)Wembley Nacht schrieb:
(13.11 2019, 10:00)fridolin69 schrieb: ist mir zwar schleierhaft wie man da "keinen Unterschied" sehen kann, aber ok!

Ich wiederhole mich, auch ein Thiago muss kritisiert werden dürfen.
An einem guten Tag gibt es wohl kaum einen besseren, es sollten nur einige gute Tage mehr sein!

Es gibt da nun mal keinen richtigen Unterschied. Entweder schieße ich kein Tor oder ich kassiere vielleicht eins.

Das ist diese herrliche Doppelmoral im Fußball. Offensiv kannst du 100 Chancen verballern, 100 Fehlpässe spielen und keinen juckts, aber wehe du verlierst hinten einen Zweikampf oder machst einen Fehlpass.

Spiele als Verteidiger 89 Minuten überragend und mache einen Fehler und du bist der Buhmann, aber Offensiv kannst du 89 Minuten scheiße spielen und 20 Großchancen verballern, aber wenn du dann mal ein Tor machst bist du Gott.



Das ist einfach eine witzlose Argumentation da unterscheiden zu wollen.

Ich glaube mein Beispiel war da recht eindeutig! Auch wenn ich als Stürmer unbedrängt den Ball zum Gegner spiele ist es haarsträubend, hat erstmal nichts mit der Position zu tun!
Egal, an der stelle kommen wir wohl nicht weiter Smile
"Mit Flick schaffen wir nicht die CL Qualifikation "
Zitieren
#59
(13.11 2019, 10:12)fridolin69 schrieb:
(13.11 2019, 10:05)Wembley Nacht schrieb:
(13.11 2019, 10:00)fridolin69 schrieb: ist mir zwar schleierhaft wie man da "keinen Unterschied" sehen kann, aber ok!

Ich wiederhole mich, auch ein Thiago muss kritisiert werden dürfen.
An einem guten Tag gibt es wohl kaum einen besseren, es sollten nur einige gute Tage mehr sein!

Es gibt da nun mal keinen richtigen Unterschied. Entweder schieße ich kein Tor oder ich kassiere vielleicht eins.

Das ist diese herrliche Doppelmoral im Fußball. Offensiv kannst du 100 Chancen verballern, 100 Fehlpässe spielen und keinen juckts, aber wehe du verlierst hinten einen Zweikampf oder machst einen Fehlpass.

Spiele als Verteidiger 89 Minuten überragend und mache einen Fehler und du bist der Buhmann, aber Offensiv kannst du 89 Minuten scheiße spielen und 20 Großchancen verballern, aber wenn du dann mal ein Tor machst bist du Gott.



Das ist einfach eine witzlose Argumentation da unterscheiden zu wollen.

Ich glaube mein Beispiel war da recht eindeutig! Auch wenn ich als Stürmer unbedrängt den Ball zum Gegner spiele ist es haarsträubend, hat erstmal nichts mit der Position zu tun!
Egal, an der stelle kommen wir wohl nicht weiter Smile

Sorry, auf dein Beispiel bin ich tatsächlich nicht gut eingegangen. Bin da vom Weg bisschen abgekommen

Ja, gut letztens bleibt beides ein Fehlpass. Ob ich nun zu fest spiele oder unbedrängt den Ball zum Gegner spiele bleibt das Endergebnis das Gleiche. Unbedrängt sieht es natürlich kacke aus, aber kann halt mal passieren würde ich sagen. Das passiert würde ich aber auch behaupten jeden unserer Spieler.
Die Auswirkung des Fehlpasses bleibt ja dabei auch dieselbe: der Ball ist beim Gegner
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#60
(13.11 2019, 08:27)Bayernwilli schrieb: ….ich wollte immer schon mal "echte Fans" kennenlernen, die Fakten (Zahlen) verdrehen und an den Erfolg von "bühnenwirksamer Schönspielerei" glauben. Nur weil Coutinho oder Thiago sich viermal um die eigene Achse drehen können ohne den Ball aus den Augen zu verlieren, sind sie noch lange keine "Könner". Da ist mir ein Thomas Müller -der sich verstolperte Bälle wenigstens wieder zurückholt anstatt stehen zu bleiben- deutlich lieber. Ich vermute aber mal dass früher auch ein Thomas Müller -als er noch 2 Tore pro Spiel gemacht hat- einer Eurer Helden war. Dankbarkeit ??? Anerkennung Lebensleistung ??? ja ja.... der Mensch ist wohl so
LG aus NRW vom (Müller-Fan) Bayernwilli

Fakten verdrehen, ich weiß ja nicht auf welcher Wolke du schwebst  Huh  
Über Coutinho zu Urteilen, der erst seit dieser Saison bei uns ist, wo es Probleme mit dem Trainer gibt, wo du fraktionen hast - na herzlichen Glückwunsch. Das soll jetzt aber auch keine Entschuldigung sein, und ja wir wissen was der Junge für ein Potential hatte,(laut unserer Führung war das ja unser Königstransfer), und wenn er das diese Saison auch abrufen sollte, dann wird ein gewisser H.Müller nicht mal mehr auf der Bank sitzen. Cou ist ein ständiger Brennpunkt, dessen sich auch die anderen Trainer bewusst sind. Trotzdem blitz hin und wieder seine KLasse auf. Natürlich ist dies noch zu wenig.
Ein Thiago kann auch grätschen.
"Wenn sich ein Müller um seine Achse drehen würde, würde er sich die Beine brechen"  Rolleyes
Ich habe vom ersten Tag an den Hype um Ihn nicht verstanden, und die letzten Jahre geben mir auch recht, daß er überwertet wird.
Er verstolpert seine Bälle, und versucht dann seinen Fehler wieder auszubügeln ist keine außergewöhnliche Leistung!!! Außerdem könnte ich mich gerade an keine Situation erinnern wo er sich denn Ball zurückerobert hat, er ist höchstens nebenhergelaufen.
Und wenn ich diesen Bullshit schon wieder lesen muss "Dankbarkeit-Anerkennung...." er wird ja schließlich fürstlich entlohnt oder?
Eier wir brauchen Eier
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste