Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(35) Alexander Nübel
Es geht darum, dass Sommer für den Rest der Saison wesentlich besser wäre als Ulreich und mit Ulle ein Backup da wäre, wenn auch Sommer ausfallen würde oder eine Sperre bekäme.

Mit Sommer könnten wir auch eine Saison leben, selbst wenn Manu nicht zurück käme und für die Zeit danach wäre Sommer trotzdem ein gutes Backup für welchen Stammkeeper auch immer.

Nübel sehe ich nicht annähernd auf dem Niveau, zumal für ihn ja die Position als Backup auch nicht in Frage käme.
el-capitano, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jan 2013.
Zitieren
(15.12 2022, 21:17)el-capitano schrieb: Es geht darum, dass Sommer für den Rest der Saison wesentlich besser wäre als Ulreich und mit Ulle ein Backup da wäre, wenn auch Sommer ausfallen würde oder eine Sperre bekäme.

Mit Sommer könnten wir auch eine Saison leben,  selbst wenn Manu nicht zurück käme und für die Zeit danach wäre Sommer trotzdem ein gutes Backup für welchen Stammkeeper auch immer.

Nübel sehe ich nicht annähernd auf dem Niveau,  zumal für ihn ja die Position als Backup auch nicht in Frage käme.

Wenn Sommer kein Problem damit hat, sich auf die Bank zu setzen und er billig ist, dann hätt ich auch nichts dagegen.
Zitieren
https://www.sport1.de/news/fussball/bund...-sich-fest

Scheinen ja alle sehr begeistert von Nübel zu sein
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Kroth kann den Standpunkt der Nübel-Seite absolut nicht nachvollziehen: „Die beiden kennen sich doch und außerdem waren es Tapalovic und Manuel, die frühzeitig dem FC Bayern die Empfehlung gaben, Nübel zu verpflichten. Sie haben also einen großen Anteil daran, dass Nübel 2020 zum FC Bayern wechselte.“

https://www.sport1.de/news/fussball/bund...1671265812
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Herrlich wie sich Nübel selbst sabotiert.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(17.12 2022, 11:13)Wembley Nacht schrieb: Herrlich wie sich Nübel selbst sabotiert.
Er will nicht zurück, kann/darf es vermutlich aber nicht offen aussprechen.

Wir sollten die Akte schließen und ihn endgültig verkaufen. Er scheint sich ja wohl zu fühlen. Dann ist es doch gut so
el-capitano, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jan 2013.
Zitieren
Sich bei den Medien beschweren, dass jemand zu den Medien geht. Genau mein Humor.
Zitieren
Mittlerweile denke das es das Beste wäre Nübel zu verkaufen. Der hat keine Ansprüche zu stellen und bringt von Außen nur Unruhe rein. Einfach auf Ulreich setzen und dann sehen wie es mit Neuer weiter geht. Wenn Neuer ausfällt müsste dann ein Jüngerer ran. Sommer ist nmM schon zu alt um über Jahre in die Planung zu passen.
Zitieren
Von mir aus kann man Nübel die Chance in der Rückrunde geben. Vielleicht bringt er ja Leistung. Er kann ja für das ganze Theater nichts, Brazzo hat ihn mit falschen Versprechungen geholt, dann hatte man keine Verwendung für ihn und jetzt soll er das Loch stopfen bis neuer wieder fit ist. Soll er zeigen was er kann und im Sommer, wenn Neuer wiede fit ist, muss die Leistung entscheiden. Neuer hat mich diese Saison auch nicht überzeugt. Einige unhaltbare waren wiede dabei aber auch einige Unsicherheiten. Vielleicht auch weil er nie ganz fit war. Deswegen soll er sich auskurieren und dann muss sich zeigen wer besser ist. Auf keinen Fall sollte man neuer jetzt vergraulen, ich würde ihn auch gerne noch später im Verein sehen. Ein intelligenter Spieler der sicher eine Funktion im Verein übernehmen könnte
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste