Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(42) Jamal Musiala
#11
Laut Sky wird Musiala einen Profivertrag bis 2025 bekommen. Alles ist ausgehandelt und der Spieler wird Ende Februar an seinem 18. Geburtstag unterschreiben:

Jamal Musiala will sign a new professional contract at FC Bayern until 2025. Everything has been negotiated and the contract is expected to be signed on Musiala's 18th birthday end of February [@SkySportNewsHD]

https://twitter.com/iMiaSanMia/status/13...0712345602

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
#12
Das sind gute News!
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#13
https://www.weltfussball.de/news/_n43177...fc-bayern/

"Die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und dem Senkrechtstarter um eine Verlängerung des bis Ende Juni 2022 datierten Vertrags sind ins Stocken geraten, berichten Goal und SPOX.
Demnach soll die enorme Gehaltsforderung Musialas und seiner Berater dafür sorgen, dass der Austausch nicht unproblematisch verläuft. Angeblich verlangt Musiala satte 5,8 Millionen Euro pro Jahr - eine Summe, die die Führung des FC Bayern derzeit wohl nicht in die Dienste des Top-Talents investieren möchte."

Ja, das kommt eben davon, wenn man einem Arp 5 Millionen zahlt. Da würde ich auch nicht unter 5 Millionen bei den Profis mitspielen wollen.
Gut gemacht, Brazzo!  FCB
Seriös - Sachlich - Objektiv
Zitieren
#14
(22.01 2021, 19:40)Bernd schrieb: https://www.weltfussball.de/news/_n43177...fc-bayern/

"Die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und dem Senkrechtstarter um eine Verlängerung des bis Ende Juni 2022 datierten Vertrags sind ins Stocken geraten, berichten Goal und SPOX.
Demnach soll die enorme Gehaltsforderung Musialas und seiner Berater dafür sorgen, dass der Austausch nicht unproblematisch verläuft. Angeblich verlangt Musiala satte 5,8 Millionen Euro pro Jahr - eine Summe, die die Führung des FC Bayern derzeit wohl nicht in die Dienste des Top-Talents investieren möchte."

Ja, das kommt eben davon, wenn man einem Arp 5 Millionen zahlt. Da würde ich auch nicht unter 5 Millionen bei den Profis mitspielen wollen.
Gut gemacht, Brazzo!  FCB

Sind die nicht schon wieder zurückgerudert? Dachte ich hätte da irgendwo was gelesen...

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
#15
Laut Bild tendiert Musiala dazu, künftig für die deutsche Nationalmannschaft aufzulaufen:

Jamal Musiala tendiert bei der Entscheidung, für welche A-Nationalmannschaft er in Zukunft spielt, eher in Richtung Deutschland. [BILD]

https://twitter.com/iMiaSanMia_GER/statu...3901803523

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
#16
(23.01 2021, 13:34)Boeschner schrieb: Laut Bild tendiert Musiala dazu, künftig für die deutsche Nationalmannschaft aufzulaufen:

Jamal Musiala tendiert bei der Entscheidung, für welche A-Nationalmannschaft er in Zukunft spielt, eher in Richtung Deutschland. [BILD]

https://twitter.com/iMiaSanMia_GER/statu...3901803523

Nettes Foto! Wie alt ist der da? 12? Big Grin
Clevere Entscheidung, für Deutschland zu spielen! Festigt seine Chancen im Bayernkader #FCDeutschland
Seriös - Sachlich - Objektiv
Zitieren
#17
"Er ist ein außergewöhnlich großes Talent, absolut. Er hat eine besondere Wertschätzung in Deutschland und bei Bayern. Ich denke, er weiß so oder so, dass ich ihn nominieren will", sagte Löw der Bild. "Die Entscheidung liegt bei ihm."

https://www.kicker.de/loew-will-musiala-...13/artikel
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#18
Mit seinem Tor zur 2:0-Führung bei Lazio Rom hat sich Youngster Jamal Musiala drei Tage vor seinem 18. Geburtstag zum jüngsten Bayern-Torschützen der Königsklasse gekürt und Sammy Kuffour (18 Jahre und 60 Tage) abgelöst.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#19
Sehr gut!
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
#20
(22.01 2021, 19:40)Bernd schrieb: https://www.weltfussball.de/news/_n43177...fc-bayern/

"Die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und dem Senkrechtstarter um eine Verlängerung des bis Ende Juni 2022 datierten Vertrags sind ins Stocken geraten, berichten Goal und SPOX.
Demnach soll die enorme Gehaltsforderung Musialas und seiner Berater dafür sorgen, dass der Austausch nicht unproblematisch verläuft. Angeblich verlangt Musiala satte 5,8 Millionen Euro pro Jahr - eine Summe, die die Führung des FC Bayern derzeit wohl nicht in die Dienste des Top-Talents investieren möchte."

Ja, das kommt eben davon, wenn man einem Arp 5 Millionen zahlt. Da würde ich auch nicht unter 5 Millionen bei den Profis mitspielen wollen.
Gut gemacht, Brazzo!  FCB

Arp feuern, ganz einfach. Der hat bei Bayern nichts verloren, außer seine Karriere.
"Great nations don't fight endless wars"
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste