Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wohin steuert der deutsche Fußball!
#11
Das nennt man Resozialisation und das sollte ein akzeptiertes Modell in unserer Gesellschaft sein. Also wieso sollte man beim Fussball nicht voran gehen und zeigen, dass jeder eine zweite Chance verdient hat ? Ulli kann zudem einfach alles. Ich würde ihn mit Chuck Norris gleichsetzen Wink
Antworten

#12
(04.03 2016, 20:02)Elber2001 schrieb:  
(04.03 2016, 19:57)Schuppi schrieb:  
(04.03 2016, 19:46)Elber2001 schrieb:  Kann die Kritik hier an dem System nicht nachvollziehen.
Das ist einfach das Gesetz des Markte.

Das kannst du gerne so sehen!
Ich finde das System des Marktes schon nicht gelungen. Siehe Finanzkrise 2008, alles künstliche Blasen.
Warum ein Mensch (mit Werbeeinnahmen) um die 100 Millionen € verdient, erschließt sich mir auch nicht wirklich!
Ober nehmen wir mal junge talentierte Spieler die schon mit 17 bis 19 Jahren Millionen Beträge einstreichen.
In meinen Augen ist das alles nicht mehr normal. Aber das kann ja jeder sehen wie er will.

Dann geh hin und änder was !

Ach komm jetzt Elber, du weißt genau so wie ich dass dein Hinweis jeglicher Realität entbehrt.
Ich könnte dich aber auch fragen, was ich als einzelner, oder aber einer von wenigen, machen sollte!

(04.03 2016, 20:02)Elber2001 schrieb:  Aber dieses Rumheulen ist echt nicht mehr zu ertragen.

Ich heule hier nicht rum.
Oder zeige mir bitte wie oft ich mich schon über das Thema erzürnt habe!
Übertreibungen bringen niemanden weiter!

(04.03 2016, 20:02)Elber2001 schrieb:  Offenbar ist es für viele Fans okay.

Solange jeder genug Kohle für sein Vergnügen hat regt sich bestimmt keiner auf, dessen bin ich mir auch bewusst.

(04.03 2016, 20:02)Elber2001 schrieb:  Die Fussballwelt ist nunmal nicht mehr 11 Freunde.

Auch ich lebe nicht mehr im Jahr 1954!  Wink

(04.03 2016, 20:02)Elber2001 schrieb:  Es ist ein globales Business so ists. Weder du oder ich noch sonst wer
werden das ändern.

Da stimme ich dir ausnahmslos zu!
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste