Umfrage: Schaut ihr die WM?
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ja
60.00%
6 60.00%
Nein
40.00%
4 40.00%
Gesamt 10 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WM 2022
(18.12 2022, 19:54)Wembley Nacht schrieb:
(18.12 2022, 19:53)Cookie Monster schrieb: Diese Argumentation ist einfach Quatsch. Jeder darf zu dem halten zu dem er will. Aus welchen Gründen auch immer…

und wo habe ich jetzt was anderes behauptet?

Du hast zB. mit dem Patriotismus angefangen. Wenn es Leute gibt die so denken soll es so sein. Wüsste nicht wieso man darüber jetzt diskutieren müsste.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Und ich habe dir damit verboten für Frankreich gewesen zu sein? ich habe schlicht und ergreifend gesagt, dass ich das bisschen für absurd halte die Begründung, dass es ein europäisches Land ist. Wenn du das anders siehst, gerne, aber ändert nichts an meiner persönlichen Einstellung daran.
Heute müsst ihr eine 180-Grad-Wende machen, viel Spaß!
Zitieren
(18.12 2022, 19:33)Wembley Nacht schrieb:
(18.12 2022, 19:33)Cookie Monster schrieb:
(18.12 2022, 19:11)Wembley Nacht schrieb: Ohne es gesehen zu haben, aber habe den Liveticker schon gelesen, wie kann man für diese Französische Mannschaft sein? Die wurden 80 Minuten von Argentinien dominiert. Frankreich könnte mit zwei Mannschaften ins Turnier starten, die beide Weltmeister werden können, aber spielen meistens nur auf individuelle Klasse.

Versteh nur ich diese Frage nicht ???

Ist doch recht einfach? Wie kann man für Frankreich gewesen sein?
Weil ich Frankreich allgemein mag, ihre Sprache und ihre Küche mag und weil ich Argentinien seit "Der Hand Gottes" überhaupt nicht mehr leiden kann! Genug Gründe?
„Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt.“
Zitieren
Man muss auch Italien wegen Mussolini nicht mögen oder Spanien wegen Franco.
Zitieren
Ne Argentinien ist für mich eine Mannschaft voller Unsympathen, alleine schon das Verhalten im und nach dem Holland Spiel, unerträglich. Aber das kann ja jeder halten wie er will. Messi hat es sportlich natürlich verdient, der beste Spieler aller Zeiten, menschlich ist er aber wie fast alle Fußballer ein geldgeiler Söldner. Aber das kann man wohl keinem mehr vorwerfen, würde man selbst wohl auch nicht anders machen.
Zitieren
(19.12 2022, 08:16)DerBomber schrieb: Ne Argentinien ist für mich eine Mannschaft voller Unsympathen, alleine schon das Verhalten im und nach dem Holland Spiel, unerträglich. Aber das kann ja jeder halten wie er will. Messi hat es sportlich natürlich verdient, der beste Spieler aller Zeiten, menschlich ist er aber wie fast alle Fußballer ein geldgeiler Söldner. Aber das kann man wohl keinem mehr vorwerfen, würde man selbst wohl auch nicht anders machen.
Da gehören immer 2 zu. Die Niederländer waren nicht viel besser.

Dass die Argentinier auch anderes können, hat man gestern gesehen.

Aber klar. Jeder hat da so seine Vorlieben. Gerade wenn das eigene Team nicht mehr dabei ist.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
So gehen die Gauchos, die Gauchos gehen so....
Weiß nicht, ob man sich wirklich übers Verhalten anderer Mannschaften beklagen sollte, vor allem wenn solche Sachen eben halt auch manchmal dazugehören. So lange es nicht ins grob unsportliche geht....
Sowas macht am Ende doch Rivalitäten aus.
Heute müsst ihr eine 180-Grad-Wende machen, viel Spaß!
Zitieren
Naja, ich finde vor allem der Torwart der Argentinier hat sich richtig asozial aufgeführt.
Zitieren
Erfolg rechtfertigt im Fußball auch asozial.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste