Umfrage: Wie geht das Spiel aus?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg
66.67%
6 66.67%
Niederlage
22.22%
2 22.22%
Unentschieden
11.11%
1 11.11%
Gesamt 9 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paris SG vs FC Bayern München
uiui....lt diverser medien, berät man sich hinsichtlich carlo.

also, wenn er weg soll, dann so schnell wie möglich.

zu gestern....ich kann diverse sachen verstehen. zb hat mats nicht wirklich in den letzten spielen geglänzt. boateng noch nicht 100%ig fit.

süle war nicht verkehrt. hat wichtige erfahrungen sammeln können.

aber das er es sich bei franck verscherzt und ihn in frankreich nicht einsetzt? nicht das genau das ihn jetzt das genick bricht.
Antworten

(28.09 2017, 12:27)AJP242 schrieb:  uiui....lt diverser medien, berät man sich hinsichtlich carlo.

also, wenn er weg soll, dann so schnell wie möglich.

zu gestern....ich kann diverse sachen verstehen. zb hat mats nicht wirklich in den letzten spielen geglänzt. boateng noch nicht 100%ig fit.

süle war nicht verkehrt. hat wichtige erfahrungen sammeln können.

aber das er es sich bei franck verscherzt und ihn in frankreich nicht einsetzt? nicht das genau das ihn jetzt das genick bricht.

Fanden doch eh alle so super, dass Ribery nicht spielte. Naja alle wohl bis auf Hoeneß. Wink
Antworten

Franck hat einfach scheisse gespielt und wurde völlig zurecht nicht eingesetzt.

Als möglicher Nachfolger ist Thomas Tuchel im Gespräch.
Könnte mir deutlich besser gefallen.
Menschlich zwar unnahbar, aber er ist vom Fach und viel wichtiger:
Er hat einen Plan B, C, D, E und F.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

(28.09 2017, 12:31)Cookie Monster schrieb:  
(28.09 2017, 12:27)AJP242 schrieb:  uiui....lt diverser medien, berät man sich hinsichtlich carlo.

also, wenn er weg soll, dann so schnell wie möglich.

zu gestern....ich kann diverse sachen verstehen. zb hat mats nicht wirklich in den letzten spielen geglänzt. boateng noch nicht 100%ig fit.

süle war nicht verkehrt. hat wichtige erfahrungen sammeln können.

aber das er es sich bei franck verscherzt und ihn in frankreich nicht einsetzt? nicht das genau das ihn jetzt das genick bricht.

Fanden doch eh alle so super, dass Ribery nicht spielte. Naja alle wohl bis auf Hoeneß. Wink

Das würde ja passen. Ancelottis Sargnagel sind alternde Profis die eh keine 2 Jahre mehr da sind. Wink
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

(28.09 2017, 12:33)jaichdenke schrieb:  Franck hat einfach scheisse gespielt und wurde völlig zurecht nicht eingesetzt.

Als möglicher Nachfolger ist Thomas Tuchel im Gespräch.
Könnte mir deutlich besser gefallen.
Menschlich zwar unnahbar, aber er ist vom Fach und viel wichtiger:
Er hat einen Plan B, C, D, E und F.

Ich halte immer noch sehr viel von TT, aber er hat seine Vorstellungen, und er wird sicher nicht scheuen, UH zu erklären, dass er etwas so und so haben möchte.
Der Uli wird von vielen hier allerdings als Sturkopf gesehen, der sich ungern reinreden lässt.

Ich sage nicht, dass es mit Tuchel Probleme gäbe, aber es besteht zumindest die Chance dazu.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

(28.09 2017, 12:34)Jarou schrieb:  
(28.09 2017, 12:31)Cookie Monster schrieb:  
(28.09 2017, 12:27)AJP242 schrieb:  uiui....lt diverser medien, berät man sich hinsichtlich carlo.

also, wenn er weg soll, dann so schnell wie möglich.

zu gestern....ich kann diverse sachen verstehen. zb hat mats nicht wirklich in den letzten spielen geglänzt. boateng noch nicht 100%ig fit.

süle war nicht verkehrt. hat wichtige erfahrungen sammeln können.

aber das er es sich bei franck verscherzt und ihn in frankreich nicht einsetzt? nicht das genau das ihn jetzt das genick bricht.

Fanden doch eh alle so super, dass Ribery nicht spielte. Naja alle wohl bis auf Hoeneß. Wink

Das würde ja passen. Ancelottis Sargnagel sind alternde Profis die eh keine 2 Jahre mehr da sind. Wink

Ancelotti wohl auch nicht. Angel
Antworten

(28.09 2017, 12:37)Jarou schrieb:  
(28.09 2017, 12:33)jaichdenke schrieb:  Franck hat einfach scheisse gespielt und wurde völlig zurecht nicht eingesetzt.

Als möglicher Nachfolger ist Thomas Tuchel im Gespräch.
Könnte mir deutlich besser gefallen.
Menschlich zwar unnahbar, aber er ist vom Fach und viel wichtiger:
Er hat einen Plan B, C, D, E und F.

Ich halte immer noch sehr viel von TT, aber er hat seine Vorstellungen, und er wird sicher nicht scheuen, UH zu erklären, dass er etwas so und so haben möchte.
Der Uli wird von vielen hier allerdings als Sturkopf gesehen, der sich ungern reinreden lässt.

Ich sage nicht, dass es mit Tuchel Probleme gäbe, aber es besteht zumindest die Chance dazu.

Bitte nicht Tuchel!!!!!!!
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

(28.09 2017, 12:54)Porsche schrieb:  
(28.09 2017, 12:37)Jarou schrieb:  
(28.09 2017, 12:33)jaichdenke schrieb:  Franck hat einfach scheisse gespielt und wurde völlig zurecht nicht eingesetzt.

Als möglicher Nachfolger ist Thomas Tuchel im Gespräch.
Könnte mir deutlich besser gefallen.
Menschlich zwar unnahbar, aber er ist vom Fach und viel wichtiger:
Er hat einen Plan B, C, D, E und F.

Ich halte immer noch sehr viel von TT, aber er hat seine Vorstellungen, und er wird sicher nicht scheuen, UH zu erklären, dass er etwas so und so haben möchte.
Der Uli wird von vielen hier allerdings als Sturkopf gesehen, der sich ungern reinreden lässt.

Ich sage nicht, dass es mit Tuchel Probleme gäbe, aber es besteht zumindest die Chance dazu.

Bitte nicht Tuchel!!!!!!!

UH und Tuchel, das geht ehe nicht gut.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

Zwei Beiträge aus TM, deren Meilung ich teile:

Zitat:LvG und Pep waren auch "Konzept-Trainer" und Uli/Kalle haben denen dennoch ständig in ihr Konzept/Kaderplanung rumgepfuscht.

Vollkommen egal, wer Trainer ist. Das größte Problem ist die sportliche Inkompetenz der beiden Egos über dem Trainer. Die haben den FC Bayern zwar in vielen Bereichen professionalisiert (Finanzen, Marketing, etc.), aber im Kernbereich (Sport) haben sie das nicht getan, weil sie dann an ihren eigenen Stühlen hätten sägen müssen. Bevor da kein starker, kompetenter Sportvorstand am Ruder ist, kannst du noch so gute Konzepttrainer haben. Die können den Scherbenhaufen nur besser zusammenfegen, aber mehr auch nicht.

Kalle will Konsequenzen ziehen? Dann soll er dafür sorgen, dass er und Uli sich nicht mehr in die Kaderplanung einmischen, einen starken Sportvorstand installieren und an letzter Stelle einen geeigneten Trainer holen. Am Ende wird man aber nur wieder das nächste Bauernopfer suchen.

Zitat:Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich die gestrige Aufstellung als absolut positiv und vor allem mutig empfand. Ancelotti hat - wie gerade letztes Jahr noch so oft kritisiert, nciht dfie großen Namen aufgestellt, sondern die Spieler, die momentan gut in Form und zu dem System besser passen.
Einen Hummels draußen gelassen umd auf den schnelleren und zurzeit gleichstarken Süle zu setzen, Ribéry und Robben auf die Bank zu setzen, einen Coman zu bringen und Ribéry nicht einmal einzuwechseln, das ist genau die mutige Aufstellung, die ich mir erhofft habe.

Dennoch haben wir verdient hoch verloren gegen ein gar nicht mal so starkes PSG, aber nicht, weil wir Hummels, Robben oder Ribéry auf der Bank ließen. Wäre ja wirklich ziemlich einfach, es jetzt auf die jungen Spieler zhu schieben.

Wir haben verloren, weil - was noch viel schlimmer ist als individuelle Fehlleistungen - mannschafsttaktisch aber auch mal überhaupt nichts passte. Von der Abwehr bis zum Angriff, mit oder ohne Ball - alles wirkte und war nicht abgestimmt und konfus ohne Ende, ohne Plan oder einer Idee dahinter.
Und das hat kein einzelner Spieler, sondern einzig und allein Ancelotti zu verantworten.

Ein schlechtes Spiel kann man einem Trainer ja verzeihen. Das Problem bei Ancelotti ist nur, dass es bei Ancelotti seit Beginn seiner "Ära" so aussieht, als hätte man keinen taktiscehn Plan.
Wenn man in der Bundesliga nur das nötigste macht und sich auf die Topspiele in der Cl konzentriert, kann ich das auch verstehen.
Wie man aber gestern und auch schon letzte Saison sehen konnte, ist dies jedoch nicht der Fall. Auch in den großen Spielen spielen wir oft einen Mist zusammen, der nicht mehr feierlich ist. Auch wenn Paris die besseren Einzelspieler haben sollte, kann man sich dort ganz anders präsentieren.
Auch die Niederlage empfände ich nicht als schlimm, wenn man sich denn wenigstens besser präsentiert hätte und den Anschein gemacht hätte, dass man ein Konzept verfolgt.

Meinetwegen scheiden wir immer im Achtelfinale aus und werden nur jedes dritte Jahr Meister, aber zeigen einen Fußball und eine grundlegende Philosophie, die Lust auf mehr macht und Hoffnung für die Zukunft bereitet.

So aber gehe ich nicht nur enttäuscht vom Ergebnis, sondern auch traurig über meinen Verein ins Bett.


Kommen wir nun zum ersten Punkt den ich ansprach, das Bankwärmen der alternden Stars der Mannschaft (plus Hummels, Boateng).
Was ich grundsätzlich befürworte und Ancelotti dafür lobe, könnte ihm dennoch den Job kosten. Sozusagen ein richtiger Schritt für den FC Bayern München (Rausschmiss Ancelottis), jedoch mit falschem Beweggrund.
Die Spieler beim FC Bayern haben zu viel Macht, wenn sie Druck auf den Trainer und die Aufstellung ausüben können. Ein Trainer sollte die Mannschaft auf den Platz stellen, die am besten funktioniert, nicht wer am beliebtesten bei den Fans ist oder wer den besten Draht zum Präsidenten hat.
Genau das hat Ancelotti nach seinem besten Wissen gestern getan.
Sollten sich darüber der Kern der Spieler nun beschweren, könnte es eng werden für ihn.

Ich wünsche mir mittlerweile, dass ein anderer Trainer übernimmt. Allerdings aus dem Grund, dass wir miserablen Fußball ohne positive Entwicklungskruve spielen. Und nicht, weil Coman oder Süle anstelle von Hummels oder Ribéry in einem wichtigen SPiel auf dem Feld stehen.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

Egal was bei der Krisensitzung rum kommt, verlieren wir in Berlin ist er weg.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste