Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Vorstand) Oliver Kahn
#11
(30.08 2019, 09:31)DerBomber schrieb:  
(30.08 2019, 09:21)Jarou schrieb:  [Bild: 920x613?cropRatios=0:0-BiGa-www&...1530573081]

Oder so.

Fehlt noch das Bild wo er Herrlich in den Hals beißen will.
Ich denke die bilateralen Beziehungen zum BVB werden dann wieder ein bisschen abkühlen...keine gemeinsamen Grillabende mit Aki Watzke auf Sylt oder so

Und Andi Herzog wird als Beispiel dienen, was Oli mit Unruhestiftern im eigenen Verein anstellt?
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#12
Das hier darf nicht fehlen: Big Grin

[Bild: oliver-kahn-re-schlug-zu-seiner-aktiven-...hieht-.jpg]

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#13
(30.08 2019, 09:37)Boeschner schrieb:  Das hier darf nicht fehlen: Big Grin

[Bild: oliver-kahn-re-schlug-zu-seiner-aktiven-...hieht-.jpg]

Das war echt krass...möchte mal gerne wissen was Herrlich in dem Moment gedacht hat...
Antworten

#14
(30.08 2019, 09:37)Boeschner schrieb:  Das hier darf nicht fehlen: Big Grin

[Bild: oliver-kahn-re-schlug-zu-seiner-aktiven-...hieht-.jpg]

Now kiss
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#15
(30.08 2019, 09:29)DerBomber schrieb:  
(30.08 2019, 08:56)StepMuc schrieb:  Jesus, gute Neuigkeiten.

Und Brazzo? Fliegt raus?

Brazzos Vertrag läuft 2020 aus, er hofft auf eine Beförderung zum Sportvorstand.
Ich hoffe Olli zeigt ihm mal wo der Frosch die Locken hat...und beendet das Arbeitsverhältnis

Er kann ihm, um der Kündigung Nachdruck zu verleihen, auch gerne noch ins Ohr beißen. Würde ich begrüßen.
Antworten

#16
Ich mag solche Typen wie Kahn oder damals auch van Bommel.
Davon gibt es mir einfach zu wenig.
el-capitano, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jan 2013.
Antworten

#17
(30.08 2019, 11:34)el-capitano schrieb:  Ich mag solche Typen wie Kahn oder damals auch van Bommel.
Davon gibt es mir einfach zu wenig.

Oli Kahn hat sich aber schon verändert. Deshalb bin ich mir auch nicht sicher ob ihn als Chef mögen werde. Als WM-Experte fand ich ihn am Ende krass unsympathisch. Viel zu gönnerhaft und aufgeblasen. Und vor allem auch zu zahm. Gegen Ende hat der eigentlich überhaupt nichts mehr kritisiert. Da war mir Scholl mit seinem Spruch über den sich wundliegenden Mario Gomez deutlich lieber.
Antworten

#18
Das zeigt nur seine Entwicklung. Als designierter Vorstandsvorsitzender eines int. Unternehmens kann er bestimmte Dinge in der Öffentlichkeit gar nicht anders machen. Das heisst nicht, dass er nicht mehr dazu in der Lage ist, intern die Dinge klar anzusprechen.

Im Gegensatz zu Brazzo, der noch immer von einem peinlichen Auftritt zum nächsten strampelt. Wenn sich jemand nämlich aufplustert und sich größer macht als er ist, dann dieser Möchtegernsportdirektor, der sich selbst schon als Vorstand sieht.

Kahn messe ich allerdings auch daran, wie er mit der Personalien Brazzo verfährt.
Bisher kann die Einschätzung nur lauten: Im öffentlichen Auftreten ist er absolut ungeeignet, den FCB zu repräsentieren oder in leitender Funktion für ein 750 Millionenumsatzunternehmen tätig zu sein.

Lässt er zu, dass Hoeneß ihn zum Vorstand macht, dann ist das eine erste Niederlage für Kahn, meiner Meinung nach.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

#19
Kahn kann gar nicht entscheiden wer in den Vorstand kommt, das entscheidet der AR.

Allerdings gebe ich zu bedenken, dass Kahn und Brazzo 8 Jahre zusammen bei Bayern gespielt haben. Wieso sollte Kahn also nicht mit Brazzo können ?

Gefällt natürlich vielen nicht, auch mir nicht. Brazzo ist aufgeblasen und arrogant und bislang ohne erbrachten Leistungsnachweis.
Antworten

#20
Natürlich entscheidet der AR.
Nur: Oliver Kahn wird sich definitiv positionieren müssen.
Dass er mit Brazzo zusammengespielt hat ist das Eine. Aber im Gegensatz zu Brazzo hat er bereits mehr Erfahrungen gemacht und wird sich sein eigenes Bild machen.
Als VR ist er Hauptverantwortlicher.
Und der Sportvorstand ist von ihm mehr abhängig. Bzw. Anders herum: Öäuft es sportlich nicht, steht Kahn mindestens genauso im Fokus.

Möge Kahn den richtigen Gedanken bekommen.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste