Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Vorstand) Oliver Kahn
#31
(04.09 2019, 12:47)Cookie Monster schrieb:  
(04.09 2019, 12:40)Boeschner schrieb:  Lahm war doch überhaupt nicht bereit, schon große Verantwortung zu übernehmen beim FC Bayern...

Kahn hat jetzt immerhin ein Studium und Erfahrung mit seinen Unternehmen gesammelt.

Hoeneß hatte auch keine Erfahrung als er Bayern übernommen hat. Wieso konnte er dann große Verantwortung übernehmen ?

Weil das Geschäft ein anderes war. Hoeneß hat den Aufstieg des Fußball-Marketing Geschäfts mitgemacht, aber heute ist er damit überfordert. Es muss ein jüngerer Mann die Führung übernehmen, der am Puls der Zeit ist, und kein Amateur ist.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

#32
(04.09 2019, 12:55)gkgyver schrieb:  
(04.09 2019, 12:47)Cookie Monster schrieb:  
(04.09 2019, 12:40)Boeschner schrieb:  Lahm war doch überhaupt nicht bereit, schon große Verantwortung zu übernehmen beim FC Bayern...

Kahn hat jetzt immerhin ein Studium und Erfahrung mit seinen Unternehmen gesammelt.

Hoeneß hatte auch keine Erfahrung als er Bayern übernommen hat. Wieso konnte er dann große Verantwortung übernehmen ?

Weil das Geschäft ein anderes war. Hoeneß hat den Aufstieg des Fußball-Marketing Geschäfts mitgemacht, aber heute ist er damit überfordert. Es muss ein jüngerer Mann die Führung übernehmen, der am Puls der Zeit ist, und kein Amateur ist.

Das könnte auch Hoeneß, niemand ist vor der Entwicklung von Natur aus resistent.

Warum aber Hoeneß selbst im Jahr 2019 noch immer über das Internet und alles andere herzieht (früher mal war das ja noch halbwegs lustig) versteht niemand. Aber Hauptsache sagen man verweigert sich dem ganzen modernen Zeugs und dann Börsenspekulation am Smartphone oder Autofahren im brandneuen Audi A8...
Antworten

#33
(04.09 2019, 13:00)Cookie Monster schrieb:  
(04.09 2019, 12:55)gkgyver schrieb:  
(04.09 2019, 12:47)Cookie Monster schrieb:  
(04.09 2019, 12:40)Boeschner schrieb:  Lahm war doch überhaupt nicht bereit, schon große Verantwortung zu übernehmen beim FC Bayern...

Kahn hat jetzt immerhin ein Studium und Erfahrung mit seinen Unternehmen gesammelt.

Hoeneß hatte auch keine Erfahrung als er Bayern übernommen hat. Wieso konnte er dann große Verantwortung übernehmen ?

Weil das Geschäft ein anderes war. Hoeneß hat den Aufstieg des Fußball-Marketing Geschäfts mitgemacht, aber heute ist er damit überfordert. Es muss ein jüngerer Mann die Führung übernehmen, der am Puls der Zeit ist, und kein Amateur ist.

Das könnte auch Hoeneß, niemand ist vor der Entwicklung von Natur aus resistent.

Warum aber Hoeneß selbst im Jahr 2019 noch immer über das Internet und alles andere herzieht (früher mal war das ja noch halbwegs lustig) versteht niemand. Aber Hauptsache sagen man verweigert sich dem ganzen modernen Zeugs und dann Börsenspekulation am Smartphone oder Autofahren im brandneuen Audi A8...

Was haben Facebook Twitter und Co mit der Börse und nem A8 zu tun?

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#34
(04.09 2019, 13:04)Boeschner schrieb:  
(04.09 2019, 13:00)Cookie Monster schrieb:  
(04.09 2019, 12:55)gkgyver schrieb:  
(04.09 2019, 12:47)Cookie Monster schrieb:  
(04.09 2019, 12:40)Boeschner schrieb:  Lahm war doch überhaupt nicht bereit, schon große Verantwortung zu übernehmen beim FC Bayern...

Kahn hat jetzt immerhin ein Studium und Erfahrung mit seinen Unternehmen gesammelt.

Hoeneß hatte auch keine Erfahrung als er Bayern übernommen hat. Wieso konnte er dann große Verantwortung übernehmen ?

Weil das Geschäft ein anderes war. Hoeneß hat den Aufstieg des Fußball-Marketing Geschäfts mitgemacht, aber heute ist er damit überfordert. Es muss ein jüngerer Mann die Führung übernehmen, der am Puls der Zeit ist, und kein Amateur ist.

Das könnte auch Hoeneß, niemand ist vor der Entwicklung von Natur aus resistent.

Warum aber Hoeneß selbst im Jahr 2019 noch immer über das Internet und alles andere herzieht (früher mal war das ja noch halbwegs lustig) versteht niemand. Aber Hauptsache sagen man verweigert sich dem ganzen modernen Zeugs und dann Börsenspekulation am Smartphone oder Autofahren im brandneuen Audi A8...

Was haben Facebook Twitter und Co mit der Börse und nem A8 zu tun?

Ich sagte Internet. Lies nochmal genauer...
Antworten

#35
(04.09 2019, 13:29)Cookie Monster schrieb:  
(04.09 2019, 13:04)Boeschner schrieb:  
(04.09 2019, 13:00)Cookie Monster schrieb:  
(04.09 2019, 12:55)gkgyver schrieb:  
(04.09 2019, 12:47)Cookie Monster schrieb:  Hoeneß hatte auch keine Erfahrung als er Bayern übernommen hat. Wieso konnte er dann große Verantwortung übernehmen ?

Weil das Geschäft ein anderes war. Hoeneß hat den Aufstieg des Fußball-Marketing Geschäfts mitgemacht, aber heute ist er damit überfordert. Es muss ein jüngerer Mann die Führung übernehmen, der am Puls der Zeit ist, und kein Amateur ist.

Das könnte auch Hoeneß, niemand ist vor der Entwicklung von Natur aus resistent.

Warum aber Hoeneß selbst im Jahr 2019 noch immer über das Internet und alles andere herzieht (früher mal war das ja noch halbwegs lustig) versteht niemand. Aber Hauptsache sagen man verweigert sich dem ganzen modernen Zeugs und dann Börsenspekulation am Smartphone oder Autofahren im brandneuen Audi A8...

Was haben Facebook Twitter und Co mit der Börse und nem A8 zu tun?

Ich sagte Internet. Lies nochmal genauer...

Was glaubst du denn was Uli meint? Seine Börsenapp? Quatsch. Der meint natürlich die sozialen Netzwerke mit den ganzen Trollen. Sicher nicht sein Netflix, chefkoch, Amazon usw

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#36
Oliver Kahn wäre schon der richtige Mann.
Nur verstehe ich nicht,warum er sich das antut mit einem UH im Aufsichtsrat.Das gibt doch immer Ärger.
Denn UH meint wohl immer noch,er ist der FCB.
UH hat schon lange fertig,die alten begreifen es einfach nicht ,dass sie keiner mehr haben und sehen will.
Nun bewarb sich auch die gefühlt 100 Jahre alte Gesine Schwan für den Vorsitz in der SPD:Mein Gott:
Demnächst bewerben sie sich mit dem Rollator noch für irgendwelche Ämter oder Posten.
Ich kann diese ewigen TV verbrauchten wie Gottschalk nicht mehr ertragen.
Na gut,den Landsmann Florian S. will auch keiner,sein Publikum 80+
Antworten

#37
Souveräner PK Auftritt von OK gestern. Wird hier gar nicht erwähnt. Wenn Brazzo aber irgendwo mal wieder ein "Ähm" zuviel anbringt, ist hier wieder Shitstorm angesagt. Und nein, ich will Brazzo nicht verteidigen. Wundere mich nur, das der Auftritt von Hainer und OK hier anscheinend keine Bedeutung hat.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten

#38
Nen paar einzelne Aussagen würden schon zerpflücken und in verschiedenste Weisen interpretiert.
Nur halt nicht hier im Thread.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#39
Ok, hab nicht alles im einzelnen verfolgt. Dann entschuldige ich mich natürlich der Anschuldigungen. ;-)
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten

#40
Was soll man auch jetzt groß zu Kahn sagen?
Er war jahrelang TV-Experte, dass er da nicht einen auf Brazzo 2.0 macht ist also wenig überraschend und auch nicht erwähnenswert.
Einzig interessante waren die Aussagen zur Torwartposition, wobei Kahn da auch eher diplomatisch war und sich doch eher zurückgehalten hat. Auf Grund seiner Erfahrung, Rensing, Aussagen aus der Vergangenheit kann man auf jeden Fall davon ausgehen, dass das sicherlich nicht seine -ganz wahre- Meinung wahr. Ich denke schon, dass er Nübel gut findet, aber ob er den Schritt versteht, denke ich nicht.

Hainer interessiert hier nun mal keinen. Muss man doch ganz klar sagen. Die Figuren der Zukunft sind Kahn und Brazzo. Ein Hainer wird nicht groß in Erscheinung treten.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste