Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Trainer) Hans-Dieter Flick
#31
(11.11 2019, 19:27)horber schrieb:  Dann sollten wir froh sein, dass einige Spieler *revoltiert* haben, sonst wäre Kovac ja wohl noch Trainer, so wie manche hier vermuten.

Aus purer Dankbarkeit halte ich mich deshalb erstmal aus Diskussionen bzgl. Thomas Müller raus Wink
Bernd - sachlich, kritisch, objektiv.
Antworten

#32
(11.11 2019, 19:19)Boeschner schrieb:  Klar waren die Ergebnisse schlecht. Schau doch mal auf die Tabelle. Hinzu kommt, dass man wirklich verdammt schlecht gespielt hat. Dann noch andauernd unglückliche Aussagen von Kovac... Wer die Mannschaft gegen sich aufbringt, schlechten Fußball spielen lässt und sich schwer tut, in der Bundesliga nicht den Anschluss zu verlieren, der kann sich als Bayerntrainer eben nicht lange halten.

Das schlechteste Ergebniss zum ersten waren 4 Punkte dahinter, also wenn das schlecht ist. Oh ich vergaß alles andere als Platz 1 ist schlecht. Ne Ne Ne du.
Eier wir brauchen Eier
Antworten

#33
(11.11 2019, 19:33)Quattrovic schrieb:  
(11.11 2019, 19:19)Boeschner schrieb:  Klar waren die Ergebnisse schlecht. Schau doch mal auf die Tabelle. Hinzu kommt, dass man wirklich verdammt schlecht gespielt hat. Dann noch andauernd unglückliche Aussagen von Kovac... Wer die Mannschaft gegen sich aufbringt, schlechten Fußball spielen lässt und sich schwer tut, in der Bundesliga nicht den Anschluss zu verlieren, der kann sich als Bayerntrainer eben nicht lange halten.

Das schlechteste Ergebniss zum ersten waren 4 Punkte dahinter, also wenn das schlecht ist. Oh ich vergaß alles andere als Platz 1 ist schlecht. Ne Ne Ne du.

Wir sind der FC Bayern. Das war für unsere Verhältnisse ein schlechter Saisonstart.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#34
(11.11 2019, 19:00)Wembley Nacht schrieb:  
(11.11 2019, 18:58)Jano schrieb:  
(11.11 2019, 18:50)Wembley Nacht schrieb:  
(11.11 2019, 18:46)fridolin69 schrieb:  Wenn die Ergebnisse nicht stimmen, ist es doch das normalste der Welt, dass die sportliche Führung auch auf Stimmen aus der Mannschaft hört.
alles andere wäre ja geradezu fahrlässig. So läuft das von der Kreisliga bis in die Bundesliga.

Uli Hoeneß zieht die Schuld/Verantwortung Richtung Mannschaft. Das passiert weder in der Kreisliga noch in der Bundesliga.

Kreisliga[Bild: 770bb38e96f168c3cdcd114f7622eee0.jpg]

Da hast dus mir jetzt gegeben. Wusste beinahe das sowas kommt. Ja es passiert, ist aber wie wir alle wissen sicher nicht die Regel, sondern eine eher extreme Ausnahme, dass sowas öffentlich kommuniziert wird.

Wink
Glaub mir, ich wollt's dir nicht geben.

Passte nur grad, dass ein mir bekannter Verein das grad vor ner Woche oder so veröffentlicht hat. Wink
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#35
Das Hoeneß nun die Hauptschuld in Richtung Spieler schiebt war ja abzusehen. Wie sonst hätte er nach der ganzen Zeit um den öffentlichen Vertrauensbekundungen um kovac jetzt wohl da gestanden, allen erklären zu müssen "seinem Trainer" wo er noch zu Beginn der Amtszeit der glücklichste Mensch der Welt, Roll nun doch keine so tolle Entscheidung war.

Ergo... waren es die Spieler, die nicht mit kovac einverstanden waren und so mussten die Verantwortlichen handeln. Völlig klar!
"Ich bin mit der Entscheidung des FC Bayern München, Niko Kovac als neuen Trainer zu haben, der glücklichste Mensch der Welt"   UH - 2018
Antworten

#36
Star 
(11.11 2019, 14:56)Dimi schrieb:  Ich kann mit ihm auch bis zum Ende der Saison leben, obwohl er für mich auch nur ein Löw 2.0 ist und ich lieber bis dahin einen LvG hätte. Danach aber bitte Ten Haag oder Pep, ansonsten wird es nie wieder was mit einer "Philosophie" und Müller, Goretzka und Co dümpeln hier noch bis 2025 bzw. Thiago und Cou hauen ab ...

fcbjubel Cou und Thia weg, Müller und Goretzka bis 2030 und schon hat diese Schönspielerei für die Galerie ein Ende, die "Malocher" stehen den Bayern gut zu Gesicht (s. auch Martinez). Was habt Ihr nur ständig an einem Thomas Müller -der sich für den FC Bayern zereisst- rumzumäkeln ? Warum muss es ständig ein internationaler Trainer sein, was macht aktuell ein Hansi Flick verkehrt ?

Liebe "Fans", Erfolge hatte der FC Bayern immer dann wenn "Typen" in der Mannschaft die Ärmel hochgekrempelt haben und nicht dann, wenn Ballerinas den Ball jonglieren konnten.

in diesem Sinne am besten für Thomas eine sofortige Vertragsverlängerung um weitere 5 Jahre und Hansi Flick als Trainer bis 2030 Big Grin Big Grin Big Grin
FCB FCB FCB

lG Bayernwilli aus NRW
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner

#37
also an Thiago Kritik üben hier geht gar nicht, ist so eine Art Gotteslästerung!
Der kann wochenlang den größten Rotz zusammenspielen, sich haarsträubende Fehlpässe leisten, schuld ist da immer der Trainer!
Natürlich wird Thiago demnächst wieder einen "Sahnepass" spielen und das Forum hier spielt wieder verrückt!
( alles etwas überspitzt, ich halte Thiago auch für einen begnadeten Fußballer, der allerdings viel zu oft, viel zu wenig macht)

Bei Thomas Müller ist es natürlich anders herum, wenn der Scheiße spielt ist einzig TM dafür verantwortlich
Antworten

#38
(13.11 2019, 08:27)Bayernwilli schrieb:  
(11.11 2019, 14:56)Dimi schrieb:  Ich kann mit ihm auch bis zum Ende der Saison leben, obwohl er für mich auch nur ein Löw 2.0 ist und ich lieber bis dahin einen LvG hätte. Danach aber bitte Ten Haag oder Pep, ansonsten wird es nie wieder was mit einer "Philosophie" und Müller, Goretzka und Co dümpeln hier noch bis 2025 bzw. Thiago und Cou hauen ab ...

fcbjubel Cou und Thia weg, Müller und Goretzka bis 2030 und schon hat diese Schönspielerei für die Galerie ein Ende, die "Malocher" stehen den Bayern gut zu Gesicht (s. auch Martinez). Was habt Ihr nur ständig an einem Thomas Müller -der sich für den FC Bayern zereisst- rumzumäkeln ? Warum muss es ständig ein internationaler Trainer sein, was macht aktuell ein Hansi Flick verkehrt ?

Liebe "Fans", Erfolge hatte der FC Bayern immer dann wenn "Typen" in der Mannschaft die Ärmel hochgekrempelt haben und nicht dann, wenn Ballerinas den Ball jonglieren konnten.

in diesem Sinne am besten für Thomas eine sofortige Vertragsverlängerung um weitere 5 Jahre und Hansi Flick als Trainer bis 2030  Big Grin  Big Grin  Big Grin
FCB  FCB  FCB

lG Bayernwilli aus NRW
Bleib bitte in der Kneiepe. "Malocher". Weshalb ist Goretzka ein Malocher? Weil er den Ball keine 5 Meter halten kann? Wie viel Tore hat der Goldjunge Thomas in den letzten 5 Jahren in den wichtigen KO-Spielen der CL gemacht? Wo haben uns diese Malocher in den letzten Jahren geholfen?

Was für ein Unsinn.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten
 Es bedanken sich: Bernd

#39
(13.11 2019, 09:07)fridolin69 schrieb:  also an Thiago Kritik üben hier geht gar nicht, ist so eine Art Gotteslästerung!
Der kann wochenlang den größten Rotz zusammenspielen, sich haarsträubende Fehlpässe leisten, schuld ist da immer der Trainer!
Natürlich wird Thiago demnächst wieder einen "Sahnepass" spielen und das Forum hier spielt wieder verrückt!
( alles etwas überspitzt, ich halte Thiago auch für einen begnadeten Fußballer, der allerdings viel zu oft, viel zu wenig macht)

Bei Thomas Müller ist es natürlich anders herum, wenn der Scheiße spielt ist einzig TM dafür verantwortlich

oder es liegt einfach darin, dass das Unsinn ist den du da von dir gibst? Schaue dir die Passquote von Thiago an und dann die von Müller, Goretzka, Martinez und Co...
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#40
(13.11 2019, 08:27)Bayernwilli schrieb:  
(11.11 2019, 14:56)Dimi schrieb:  Ich kann mit ihm auch bis zum Ende der Saison leben, obwohl er für mich auch nur ein Löw 2.0 ist und ich lieber bis dahin einen LvG hätte. Danach aber bitte Ten Haag oder Pep, ansonsten wird es nie wieder was mit einer "Philosophie" und Müller, Goretzka und Co dümpeln hier noch bis 2025 bzw. Thiago und Cou hauen ab ...

fcbjubel Cou und Thia weg, Müller und Goretzka bis 2030 und schon hat diese Schönspielerei für die Galerie ein Ende, die "Malocher" stehen den Bayern gut zu Gesicht (s. auch Martinez). Was habt Ihr nur ständig an einem Thomas Müller -der sich für den FC Bayern zereisst- rumzumäkeln ? Warum muss es ständig ein internationaler Trainer sein, was macht aktuell ein Hansi Flick verkehrt ?

Liebe "Fans", Erfolge hatte der FC Bayern immer dann wenn "Typen" in der Mannschaft die Ärmel hochgekrempelt haben und nicht dann, wenn Ballerinas den Ball jonglieren konnten.

in diesem Sinne am besten für Thomas eine sofortige Vertragsverlängerung um weitere 5 Jahre und Hansi Flick als Trainer bis 2030  Big Grin  Big Grin  Big Grin
FCB  FCB  FCB

lG Bayernwilli aus NRW

Dann werden wir die nächsten 5 Jahre nicht mal mehr Championsleague spielen.
Ich weiß ja nicht welche Spiele du schaust, aber erkläre mir mal warum ein Goretzka oder Müller spielen darf?
Weil Sie sich zerreisen HaHaHaHa ich lach mich tod,
Das einzig tolle an dem Goretzka Transfer war das er nichts gekostet hat!
Müller verstolpert über 50% seiner Bälle. Er verliert seine meisten Zweikämpfe, 40% seiner Pässe sind ungenau, schlecht. Ohne seinen Münchner Bonus, denn er eben bei uns hat, würde er in keiner einzigen Topmannschaft gesetzt sein.
Und du schreist wahrscheinlich als erster das Flick raus muss, wenn wir die nächsten Spiele verlieren sollten. Tud mir leid, deine Meinung spiegelt momentan die Stimmung bei unseren Funktionären wieder. Rosarote Brille aufsetzen und alles ist gut.
Eier wir brauchen Eier
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: StepMuc, 1 Gast/Gäste