Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
21. Spieltag: FC Bayern - RB Leipzig
(11.02 2020, 00:14)lavl schrieb:  
(10.02 2020, 23:39)Boeschner schrieb:  
(10.02 2020, 23:23)lavl schrieb:  
(10.02 2020, 22:27)Boeschner schrieb:  
(10.02 2020, 22:05)lavl schrieb:  man ey....

sind dir zum Beispiel mal die Transfers, oder halt pseudo Transfers aufgefallen, eben auf Müllers Hauptposition?!
das waren vor 4 Jahren James und dieses Jahr Couthino. zwei ähnliche Spieler, die eigentlich von der Spielanlage besser wären, aber auch nur darum geholt, weil sie in der breiten Öffentlichkeit große Namen darstellten, um so wieder einige zeit dem leidigen Thema Transfers und dem Umbruch aus dem Weg zu gehen und natürlich weil sie Leihspieler waren, um somit die Position Müllers nie richtig zu gefährden!

und du wirst doch auch nicht bestreiten, dass die letzten 11 Jahre, seit Müller da ist und von van Gaal hoch gezogen wurde eigentlich nur Heynckes so richtig etwas mit Müller anfangen konnte. Außer jetzt Flick, aber der will es sich ja jetzt möglichst mit allen gut stellen, die im Team etwas zu sagen haben, weshalb er auch Kimmich in der Mitte spielen lässt.

ansonsten war Müllers Rolle immer ein einziger Kampf.

genauso wie jetzt!


nur dieses Prinzip hat halt Methode. Müllers Rolle ist vom Vorstand auch so fest eingeplant. seine Rolle als Leader fest verankert. und wenn da vorher ein Couthino kommt, dann ist das eine reine PR Aktion....nichts weiter, Damit die Presse, die Fans, alle die den Brazzo und den Vorstand mit unnötigen Transferfragen auf die Eier gehen nun nicht mehr nerven. Den Couthino wirklich zu behalten war im Grunde nie vorgesehen, genauso wenig wie den James.
aber was er kann, das hat er ja schon gezeigt. wenn er mal dreimal hintereinander spielen würde. aber dann wäre ja Müller außen vor... was unter keinen Umständen geht und Couthino will man ja auch nicht behalten also....
Müller drin, Couthino draußen!

Interessant wirds halt nächstes Jahr, sollten wir wirklich einen Havertz holen, aber 130 Mio sind schon fett, aber diesbezüglich liebäugelt ja Müller immer wieder gerne mit seinen Abschied.

Naja du nennst das Pseudotransfers. Andererseits sind Coutinho und James Weltstars. Natürlich kann man jetzt mal überlegen, was gewesen wäre, hätte man einfach mal klar auf James oder jetzt Coutinho gesetzt. Hätten sie sich irgendwann eingespielt? Hätten sie ihr ganzes Potential entfalten können? Vielleicht. Andererseits: Müller ist ein verdienter Spieler der in den letzten Jahren auch immer Leistung gebracht hat. Zugegeben, seine besten Jahre hat er vermutlich hinter sich, aber die Frage ist doch: wenn Weltstars wie Coutinho und James hierher kommen und es nicht schaffen, sich von alleine gegen Müller durchzusetzen, will man das dann wirklich erzwingen, indem man eben nicht nach Leistung aufstellt sondern sie spielen lässt und einfach darauf hofft, dass es irgendwann *klick* macht?

Müller hat nie wirklich funktioniert sagst du? Naja lavl... wie gesagt, seine besten Jahre hat er wohl hinter sich aber er trägt schon seinen Teil bei. Arbeitet viel und scort regelmäßig. Unantastbar ist er deswegen nicht, aber ein anderer muss es eben erstmal besser machen.

Ich halte nichts davon, Müller eine totale Stammplatzgarantie zu geben, aber: wer Müller ablösen will, der soll sich das durch Leistung verdienen. Das muss der Anspruch sein. Von Coutinho und auch von Havertz, sollte er kommen.

wie gesagt, es ist dann schon ein Unterschied, ob er total mit seiner Leistung überzeugt, und allein da lässt sich das schon nicht genau definieren, weil Scorer gegen unterklassige Teams halt gut für die Statistik sind, aber beschreiben sie eindeutig seine Wertigkeit für unser Spiel? ich bin mir da nicht so sicher....

und dann auch eben, ob ein anderer Spieler bei gleicher Spielanteile (keine 10 Minuten Einsätze und dann zu behaupten, er nütze seine Chancen nicht) nicht doch eine positivere Wertigkeit für das Spiel hätte!

aber in meinen Augen bekommt ein anderer Spieler erst gar nicht diese Chance, oder eben der Trainer lässt sich auf ein gefährliches Spiel mit andauernden öffentlichen Unmutsbekundungen und wahrscheinlich auch Beschwerden beim Spieler selbst ein... oder seiner Frau!

Naja, Coutinho bekommt schon immer mal wieder Spiele. Wird auch eigentlich immer eingewechselt, wenn er nicht startet. Flick sagt selbst, dass er es im Training gut macht aber er es einfach nicht auf den Rasen bringt im Moment. Du siehst doch bestimmt die meisten Spiele. Coutinho hat sich zuletzt halt wirklich nicht aufgedrängt. Müller spielt vielleicht nicht immer stark, aber er hat eben doch immer wieder seine Momente und das reicht im Moment für die Startelf. Coutinho hat keine Form, Perisic verletzt, Coman grad erst genesen und Gnabry auch nicht in Topform... Müller spielen zu lassen ist in meinen Augen schon vertretbar. Da finde ich andere Dinge an Flicks Aufstellung fragwürdiger.

Ich mein... was siehst du bei anderen Spielern denn im Moment für einen Mehrwert im Vergleich zu Müller?

Und bitte bitte jetzt nicht wieder die Verschwörungstheorien rausholen lavl.

ich möchte halt mal sehen, wie es unter umgekehrten Voraussetzungen aussieht! wenn Couthino immer von Beginn an spielt und Müller ständig eingewechselt wird.  

wer dann seine Leistung bringt!

Tja, vielleicht gelingt ihm ja noch der Durchbruch.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(10.02 2020, 21:58)Boeschner schrieb:  
(10.02 2020, 21:48)Bernd schrieb:  
(10.02 2020, 21:44)Boeschner schrieb:  
(10.02 2020, 21:39)gkgyver schrieb:  
(10.02 2020, 21:20)Boeschner schrieb:  Ja aber wer soll den statt Müller spielen? Coutinho? Ich bin ja deiner Meinung: die besten Spieler sollten spielen. Aber da ist halt derzeit keiner, der Müller verdrängen könnte.

Du checkst es einfach nicht dass erst gar keiner geholt wird, um eben Müllers Platz nicht zu gefährden. Atemberaubend. 
Von daher ist die Frage wer denn sonst spielen soll, echt am Thema vorbei. 

Coutinho wurde doch geholt. Und dann im Sommer hoffentlich Havertz. Einen Thomas Müller verdrängt man eben auch nicht einfach so leicht. Siehe z.B. die Aussagen von Löw gestern.

Ich denke, Coutinhos Verpflichtung war einfach reiner Aktionismus von KHR und hatte mit Müller überhaupt nix zu tun.
So nach dem Motto: Der FC Bayern spielt immer noch im Konzert der ganz Großen und kriegt auch einen Weltstar.
Bedarfsgerecht war dieser Transfer nicht, einfach nur purer Aktionismus.
Bei Jogi hab ich weggeschaltet, der hat ungefähr so viel Aussagekraft wie ein Politiker.

Unabhängig davon warum man ihn geholt hat - ich war und bin nach wie vor kein großer Fan dieses Spielers - ist er jetzt aber nunmal da. Und siehe da: Müller hat sich durchgesetzt.

Jogi meinte Sinngemäß, Müller wird nicht zur EM fahren, weil die Jüngeren sich gegen ihn nicht durchsetzen können.

Ich will dem armen Müller gar nichts, aber Coutinho hat ja auch überhaupt keine Chance bekommen sich durchzusetzen.
Er darf mal 10, mal 20 Minuten spielen und das war es. Eine Chance bekommen heißt, mal drei oder vier Spiele durchspielen, in die Mannschaft finden etc. Das wurde ihm nicht gewährt.
Deswegen stimme ich den anderen hier zu: reiner Alibitransfer, finanziell relativ risikolos, für das Image vermeintlich top, da man aber sportlich null Interesse hat ihn zu stärken ist es auch sportlich ein sinnfreier (Leih)-Transfer.
Spannend wird es dann tatsächlich im Sommer, wenn man Havertz holen sollte...aber an den Transfer glaube ich eh nicht, schließlich haben wir ja Brazzo....
Antworten
 Es bedanken sich: Dimi

(11.02 2020, 13:14)DerBomber schrieb:  
(10.02 2020, 21:58)Boeschner schrieb:  
(10.02 2020, 21:48)Bernd schrieb:  
(10.02 2020, 21:44)Boeschner schrieb:  
(10.02 2020, 21:39)gkgyver schrieb:  Du checkst es einfach nicht dass erst gar keiner geholt wird, um eben Müllers Platz nicht zu gefährden. Atemberaubend. 
Von daher ist die Frage wer denn sonst spielen soll, echt am Thema vorbei. 

Coutinho wurde doch geholt. Und dann im Sommer hoffentlich Havertz. Einen Thomas Müller verdrängt man eben auch nicht einfach so leicht. Siehe z.B. die Aussagen von Löw gestern.

Ich denke, Coutinhos Verpflichtung war einfach reiner Aktionismus von KHR und hatte mit Müller überhaupt nix zu tun.
So nach dem Motto: Der FC Bayern spielt immer noch im Konzert der ganz Großen und kriegt auch einen Weltstar.
Bedarfsgerecht war dieser Transfer nicht, einfach nur purer Aktionismus.
Bei Jogi hab ich weggeschaltet, der hat ungefähr so viel Aussagekraft wie ein Politiker.

Unabhängig davon warum man ihn geholt hat - ich war und bin nach wie vor kein großer Fan dieses Spielers - ist er jetzt aber nunmal da. Und siehe da: Müller hat sich durchgesetzt.

Jogi meinte Sinngemäß, Müller wird nicht zur EM fahren, weil die Jüngeren sich gegen ihn nicht durchsetzen können.

Ich will dem armen Müller gar nichts, aber Coutinho hat ja auch überhaupt keine Chance bekommen sich durchzusetzen.
Er darf mal 10, mal 20 Minuten spielen und das war es. Eine Chance bekommen heißt, mal drei oder vier Spiele durchspielen, in die Mannschaft finden etc. Das wurde ihm nicht gewährt.
Deswegen stimme ich den anderen hier zu: reiner Alibitransfer, finanziell relativ risikolos, für das Image vermeintlich top, da man aber sportlich null Interesse hat ihn zu stärken ist es auch sportlich ein sinnfreier (Leih)-Transfer.
Spannend wird es dann tatsächlich im Sommer, wenn man Havertz holen sollte...aber an den Transfer glaube ich eh nicht, schließlich haben wir ja Brazzo....

Also „überhaupt keine Chance“ ist schon übertrieben. Neulich durfte er erst gegen Hoffenheim starten. Überhaupt hat er diese Saison fast so viel gespielt wie Müller. Im Moment gelingt ihm leider wenig. Coutinho hatte auch schon Spiele in denen er gute Leistungen gezeigt hat, da muss er eben wieder hin. Von so einem Spieler kann man doch auch erwarten, dass er gegen Bundesligisten wenigstens mal irgendwas zeigt.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(11.02 2020, 13:32)Boeschner schrieb:  
(11.02 2020, 13:14)DerBomber schrieb:  
(10.02 2020, 21:58)Boeschner schrieb:  
(10.02 2020, 21:48)Bernd schrieb:  
(10.02 2020, 21:44)Boeschner schrieb:  Coutinho wurde doch geholt. Und dann im Sommer hoffentlich Havertz. Einen Thomas Müller verdrängt man eben auch nicht einfach so leicht. Siehe z.B. die Aussagen von Löw gestern.

Ich denke, Coutinhos Verpflichtung war einfach reiner Aktionismus von KHR und hatte mit Müller überhaupt nix zu tun.
So nach dem Motto: Der FC Bayern spielt immer noch im Konzert der ganz Großen und kriegt auch einen Weltstar.
Bedarfsgerecht war dieser Transfer nicht, einfach nur purer Aktionismus.
Bei Jogi hab ich weggeschaltet, der hat ungefähr so viel Aussagekraft wie ein Politiker.

Unabhängig davon warum man ihn geholt hat - ich war und bin nach wie vor kein großer Fan dieses Spielers - ist er jetzt aber nunmal da. Und siehe da: Müller hat sich durchgesetzt.

Jogi meinte Sinngemäß, Müller wird nicht zur EM fahren, weil die Jüngeren sich gegen ihn nicht durchsetzen können.

Ich will dem armen Müller gar nichts, aber Coutinho hat ja auch überhaupt keine Chance bekommen sich durchzusetzen.
Er darf mal 10, mal 20 Minuten spielen und das war es. Eine Chance bekommen heißt, mal drei oder vier Spiele durchspielen, in die Mannschaft finden etc. Das wurde ihm nicht gewährt.
Deswegen stimme ich den anderen hier zu: reiner Alibitransfer, finanziell relativ risikolos, für das Image vermeintlich top, da man aber sportlich null Interesse hat ihn zu stärken ist es auch sportlich ein sinnfreier (Leih)-Transfer.
Spannend wird es dann tatsächlich im Sommer, wenn man Havertz holen sollte...aber an den Transfer glaube ich eh nicht, schließlich haben wir ja Brazzo....

Also „überhaupt keine Chance“ ist schon übertrieben. Neulich durfte er erst gegen Hoffenheim starten. Überhaupt hat er diese Saison fast so viel gespielt wie Müller. Im Moment gelingt ihm leider wenig. Coutinho hatte auch schon Spiele in denen er gute Leistungen gezeigt hat, da muss er eben wieder hin. Von so einem Spieler kann man doch auch erwarten, dass er gegen Bundesligisten wenigstens mal irgendwas zeigt.

Das muss man von jeden Bayernspieler, sonst kann er zu einer kleineren Mannschaft.

Obwohl der Vergleich jetzt absolut kein Maßstab ist, einfach nur zum Vergleich.  Big Grin
Ein Cruissaint hat in seinen bisherigen Einsatzminuten auch rein gar nichts gezeigt.  Tongue
Da war die Zicke viellllllll erfolgreicher  Smile
Zirkzee - 9 Einsatzminuten - 2 Tore
Cuisance - 37 Einsatzminuten - 0 Tore
Eier wir brauchen Eier
Antworten

Jetzt gibt´s ihn zum Schnäppchenpreis! Nur 80 Millionen - wie Hernandez Rolleyes

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-muenchen-coutinho-transfer-abgang-zukunft-sonderangebot-preis-euro-kaufoption-13537141.html
Bernd - sachlich, kritisch, objektiv.
Antworten

(13.02 2020, 11:09)Bernd schrieb:  Jetzt gibt´s ihn zum Schnäppchenpreis! Nur 80 Millionen - wie Hernandez  Rolleyes

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-muenchen-coutinho-transfer-abgang-zukunft-sonderangebot-preis-euro-kaufoption-13537141.html

Die Hälfte! Dann würd ich es mir überlegen.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(13.02 2020, 11:10)Boeschner schrieb:  
(13.02 2020, 11:09)Bernd schrieb:  Jetzt gibt´s ihn zum Schnäppchenpreis! Nur 80 Millionen - wie Hernandez  Rolleyes

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-muenchen-coutinho-transfer-abgang-zukunft-sonderangebot-preis-euro-kaufoption-13537141.html

Die Hälfte! Dann würd ich es mir überlegen.

Genau das wollte ich gerade auch dazueditieren  Smile
Obwohl man ja nichtmal James für 40 genommen hat.
Vielleicht tauscht der lustige Bosniak ja gegen Thiago?
Bernd - sachlich, kritisch, objektiv.
Antworten

(13.02 2020, 11:11)Bernd schrieb:  
(13.02 2020, 11:10)Boeschner schrieb:  
(13.02 2020, 11:09)Bernd schrieb:  Jetzt gibt´s ihn zum Schnäppchenpreis! Nur 80 Millionen - wie Hernandez  Rolleyes

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-muenchen-coutinho-transfer-abgang-zukunft-sonderangebot-preis-euro-kaufoption-13537141.html

Die Hälfte! Dann würd ich es mir überlegen.

Genau das wollte ich gerade auch dazueditieren  Smile
Obwohl man ja nichtmal James für 40 genommen hat.
Vielleicht tauscht der lustige Bosniak ja gegen Thiago?

und gibt vielleicht noch Müller dazu?
Eier wir brauchen Eier
Antworten

(13.02 2020, 11:18)Quattrovic schrieb:  
(13.02 2020, 11:11)Bernd schrieb:  
(13.02 2020, 11:10)Boeschner schrieb:  
(13.02 2020, 11:09)Bernd schrieb:  Jetzt gibt´s ihn zum Schnäppchenpreis! Nur 80 Millionen - wie Hernandez  Rolleyes

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-muenchen-coutinho-transfer-abgang-zukunft-sonderangebot-preis-euro-kaufoption-13537141.html

Die Hälfte! Dann würd ich es mir überlegen.

Genau das wollte ich gerade auch dazueditieren  Smile
Obwohl man ja nichtmal James für 40 genommen hat.
Vielleicht tauscht der lustige Bosniak ja gegen Thiago?

und gibt vielleicht noch Müller dazu?

DANN würde ich keine Sekunde zögern.
Messi & Müller zusammen in einer Mannschaft...das wäre wie ein Revival von Dean Martin & Jerry Lewis.
Wäre sicher auch ne Riesenshow, wenn Taktik-Müller -ununterbrochen über den Platz brüllend und wild gestikulierend- Barca dirigiert popcorn
Bernd - sachlich, kritisch, objektiv.
Antworten
 Es bedanken sich: gkgyver



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  4. Spieltag RB Leipzig - FC Bayern München Porsche 160 9.052 16.09 2019, 20:33
Letzter Beitrag: Roberto52

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste