Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Franck Ribéry
Heute vor genau 13 Jahren wurden Ribery (7) und Toni (9) verpflichtet !


Das waren noch Transfers...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Und vor 12 Jahren wurde Jürgen Klinsmann verpflichtet.
Man sieht also was gute Transfers ohne tiefere Ahnung wert sind.
Zitieren
(07.06 2020, 16:05)gkgyver schrieb: Und vor 12 Jahren wurde Jürgen Klinsmann verpflichtet.
Man sieht also was gute Transfers ohne tiefere Ahnung wert sind.

Leider auch dort nur auf das Ergebnis geachtet. Klopp war damals auch im Gespräch, aber wir wollten unbedingt Klinsmann. ;-)
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
(07.06 2020, 19:37)Dimi schrieb:
(07.06 2020, 16:05)gkgyver schrieb: Und vor 12 Jahren wurde Jürgen Klinsmann verpflichtet.
Man sieht also was gute Transfers ohne tiefere Ahnung wert sind.

Leider auch dort nur auf das Ergebnis geachtet. Klopp war damals auch im Gespräch, aber wir wollten unbedingt Klinsmann. ;-)

Wir? Ja stimmt, so hat er immer gerne von sich gesprochen! Big Grin
Mit 18 glaubt der Österreicher, er sei Pele; mit 20 er sei Beckenbauer; mit 25 merkt er dass er Österreicher ist - Max Merkel
Zitieren
"Nach unserem Spiel gegen Parma ging ich nach Hause. Dieses "zu Hause" in Italien, das Land in dem ich meine Karriere nach so vielen wunderschönen Jahren in München fortsetzen wollte. Meine Frau hat ein paar Handtaschen verloren, auch ein bisschen Schmuck fehlt, aber das ist nicht essentiell. Was mich schockiert ist dieses Gefühl, völlig nackt zu sein. Gott sei Dank waren meine Frau und meine Kinder in München und sind in Sicherheit. Aber wie kann ich mich jetzt hier noch wohlfühlen? Ich renne den Millionen nicht hinterher, uns fehlt es an nichts. Ich renne nur dem Ball hinterher, aus Leidenschaft. Aber diese Leidenschaft ist nur zweitrangig, meine Familie steht an erster Stelle und wir werden zu unserem Wohl die nötigen Schlüsse daraus ziehen."

Franck Ribery veröffentlicht ein Statement, nachdem er gestern bei seiner Heimkehr sein Haus verwüstet vorfand.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(06.07 2020, 18:31)Jano schrieb: "Nach unserem Spiel gegen Parma ging ich nach Hause. Dieses "zu Hause" in Italien, das Land in dem ich meine Karriere nach so vielen wunderschönen Jahren in München fortsetzen wollte. Meine Frau hat ein paar Handtaschen verloren, auch ein bisschen Schmuck fehlt, aber das ist nicht essentiell. Was mich schockiert ist dieses Gefühl, völlig nackt zu sein. Gott sei Dank waren meine Frau und meine Kinder in München und sind in Sicherheit. Aber wie kann ich mich jetzt hier noch wohlfühlen? Ich renne den Millionen nicht hinterher, uns fehlt es an nichts. Ich renne nur dem Ball hinterher, aus Leidenschaft. Aber diese Leidenschaft ist nur zweitrangig, meine Familie steht an erster Stelle und wir werden zu unserem Wohl die nötigen Schlüsse daraus ziehen."

Franck Ribery veröffentlicht ein Statement, nachdem er gestern bei seiner Heimkehr sein Haus verwüstet vorfand.

So viel Feingeist hätte ich Franck nicht zugetraut, nach seinen Goldschnitzel-Ausfällen. Respekt!
Seriös - Sachlich - Objektiv
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste